Bibliographie zur regionalen und lokalen Theatergeschichte in deutschsprachigen Kulturräumen (unter Ausschluss des Schul- und Ordenstheaters)

SAALFELD @

 

SATORI-NEUMANN, BRUNO TH[OMAS]:

Aus der Rechtsprechung des Oberschiedsrichers Johann Wolfgang von Goethe [1729].

In: Die Dt. Bühne. Amtl. Bl. d. Dt. Bühnen-Vereins. XIX. Berlin 1927, S.186-188.

 

 

SAARBRÜCKEN @

 

BURGHARDT, PAUL:

Fusion mit Saarbrücken 1912/13. Aus dem Zettelkasten der Kaiserslauterer Theatergeschichte. <145.>

In: Pälzer Sunndag. Sonntagsbeil. d. Pfälzischen Volksztg. (Kaiserslautern) v. 3.X.1965 (nr.40).

 

DESSAUER, HEINRICH:

Das Saarbücker Stadttheater unter Ferdinand Skuhra [1924-27].

In: Signale f. d. Musikalische Welt. LXXXV. Berlin 1927, S.1108f.

 

DESSAUER, HEINRICH:

Theaterneubau in Saarbrücken - ein Geschenk des Führers.

In: Die Musik-Woche. Fachzs. f. Orchester-Musiker, Musik-Erzieher u. Unterhaltungs-Musiker. IV. Berlin 1936, Nr.26, S.10f. m. 1 Abb.

 

DREHER, MAX:

Heitere Erinnerungen an das "Theater in der Stengelstraße".

In: Saabrücker Ztg. 1951, Nr.210.

 

Aus der GESCHICHTE des Stadttheaters.

In: Saabrücker ztg. v. 30.III.1932.

 

KEUTH, H[ERMANN]:

Das Komödienhaus zu Saarbrücken.

In: Südwestdt. Heimatbll. Beitrr. zur Heimatforschung in d. südwestdt. Grenzmark. I. Saarbrücken 1927, S.57f. m. 1 Abb.

[Vgl. Walther Zimmermann, Noch einmal "Das Komödienhaus zu Saarbrück". ebd., S.91f.]

 

KLOEVEKORN, FRITZ:

Chronik des Saarbrücker Theaters und Theaterspiels. Saar-brücken 1932. 151 S.; 7 Taf.

(= Mitt. d. Historischen Veriens f. d. Saargegend. H.19)

 

KLOEVEKORN, FRITZ:

Das Saarbrücker Theater von Ende Der Fürstenzeit bis 1870.

In: Südwestdt. Heimatbll. Beitrr. zur Heimatforschung in d. südwestdt. Grenzmark. II. Saarbrücken 1928, Nr.1, S.1-8, Nr.2, S.9-11.

 

KLOEVEKORN, FRITZ:

Aus der Saarbrücker Theatergeschichte.

In: Stadttheater Saarbrücken 1926. Dt. Meisterfestspiele. Festschr., Hrsg. v. d. gemeinnützigen Theater- u. Musikges. m.b.H. Saarbrücken. (Saarbrücken 1926), S.3-5 m. 1 Abb.

 

MÜLLER-BLATTAU, JOSEPH:

Saarbrücken.

In: Musik in Geschichte u. Gegenwart. Allg. Enzyklopädie d. Musik. Hrsg.: F.Blume. Bd.11. Kassel (usw.] 1963, Sp.1208-1210 m. 1 Taf.

 

NOBLÉ, KARLHEINZ:

Acht Jahre Saarländisches Landestheater Saarbrücken.

In: Die Bühnengenossenschaft. Fachbl. f. dt. Theater. VIII. Hamburg 1957, S.390.

 

SCHMIDT, PETER FRANZ:

Trierer Theatergastspiele in Saarbrücken. Beziehungen zwi-schen den beiden Städten in der preußischen Frühzeit der Rheinlande.

In: Trierische Landesztg. v. 7.X.1952 (Nr.231).

 

SCHORR, HILDEGARD:

Die Geschichte des Saarbrücker Theaters von den Anfängen bis zur Gegenwart. Phil.Diss. Mainz 1953. 222 Bl.; mehr. Bl. Abb. [Masch. vervielf.]

 

SCHUMACHER, ERICH:

Ein bewährter Theaterleiter. Intendant Heinz Huber.

In: Die Westmark. Mschr. f. dt. Kultur. IX. Neustadt a.d.W. 1942, S.403f.

 

STEFFENS, H[EINZ] B[ERNHARD]:

Die Geschichte des Saarbrücker Theaters.

In: 1909-1959. Saabrücken - 50 Jahre Großstadt. Saarbrücken [1959), S.264-269 m. 2 Abb.

 

Das THEATER des Führers. Festschrift anläßlich der Weihe des Gautheaters Saarpfalz am 9.Oktober 1938 zu Saarbrücken, das der Führer und Reichskanzler Adolf Hitler zur Erinnerung an den einzigartigen Abstimmungssieg am 13.Januar 1935 der Saarbevölkerung zum Geschenk gemacht hat. Red.: Werner Pfit¬zenreiter. Neustadt a.d.W. - Saabrücken (1938). 76 S. m. 32 Abb.; 2 Taf.

[Enth. u.a.: Paul Baumgarten, Das Gautheater Saarpfalz in saarbrücken. S.14-16. - Heinz-Fritz Preiffer, Saarbrücken als Theaterstadt. S.17f.]

 

THOMA, HUBERT:

Theaterbeziehungen Trier-Luxemburg-Saarbrücken.

In: Theatergemeinde Trier e.V. ... Mittbl. Spielz. 1967/68, 5-8.

 

U.:

Peter Paul Seeberger, 1960: Freilichtbühne Saarbrücken.

In: Dt. Bauztg. Fachzs. f. Architektur u. Bautechnik. LXVIII. Stuttgart 1963, S.659-663.

 

 

SAAZ @

 

HAßMANN, HELENE:

Zur Geschichte unseres Stadttheaters.

In: Saazer Anzeiger 1911, Nr.91ff.

 

QUOIKA, RUDOLF:

Das Saazer Musikleben.

In: Heimatbrief Saazerland. Mittbl. d. Heimatstelle "Saazer Land" f.d. Kreis Saaz u. Podersam (??) 1965, 305.

 

 

SAINT LOUIS

 

NOLLE, ALFRED HENRY:

The German Drama on the St. Louis Stage. Phil. Diss. University of Pennsylvania, Philadelphia 1917. (Padberg, Thal.Germ. 2, S.125)

 

 

BAD SALZBRUNN @

 

AU, OTTOMAR IN DER:

Erinnerungen an Bad Salzbrunn und sein Kurtheater.

In: Schlesische Rundschau. Die Ztg. f. alle Schlesier. VII. Wangen/Allgäu 1955, Nr.20/21, S.11.

 

 

SALZBURG @

 

ADRIAN, KARL:

Menagerie und Zirkus. - Merkwürdige Menschen. - Schichtl's Zaubertheater. - Das Kasperltheater. - Buntes aus der Ver-gnügungsdult.

In: --, Die Salzburger Dult. Aus d. Geschichte u. d. Leben eines tausendjährigen Jahrmarktes. Salzburg 1927, S.216-258.

 

BÄCK, HELGA:

Entwicklungsgeschichte des Salzburger Freilichttheaters. Phil.Diss. wien 1964. 245 Bl. [Masch.]

 

BAUER, ERWIN:

Das Salzburger Stadttheater <1893 bis 1914>. Phil.Diss. wien 1948. 123 Bl. [Masch.]

 

BECKER, PAUL:

Theater im Schatten der Festspiele.

In: Wort in d. Zeit. Österreichische Literaturzs. VI. (Graz) 1960, H.4, S.49-52.

 

BOESE, HELMUT:

Die Wiener Philharmoniker bei den Festspielen.

In: Österreichische Musikzs. Wien 1960, S.377-380.

 

BREITINGER, FRIEDRICH:

Hofkapellmeister Johann Ernst Eberlin.

In: Demokratisches Volksbl. (Salzburg) v. 29.III.1952.

 

BREITINGER, FRIEDRICH:

Emanuel Schikaneder und Salzburg. Zum 200. Geburtstag.

In: Demokratisches Volksbl. (Salzburg) v. 1. u. 8.IX.1951.

 

BREITINGER, FRIEDRICH:

Schikaneders Sieg über Ballettmeister Hornung.

In: Salzburger Volksbl. v. 18. u. 25.I. u. 1.II.1958.

 

BREITINGER, FRIEDRICH:

Webers "Wolfsschlucht" in Salzburg.

In: Salzburger Volksbl. v. 31.VII.1954.

 

Salzburger BRIEFE [1909-1957].

In: Österreichische Musikzs. XIV. Wien 1959, S.305-320 m. 6 Abb.

 

BRÖCKPÄHLER, RENATE:

[Die Barockoper in ] Salzburg.

In: --, Handbuch zur Geschichte d. Barockoper in Deutschland. Emsdetten/Westf. 1964 (= Die Schaubühne. Quellen u. Forschun¬gen zur Theatergeschichte. Bd.2), S.336-343.

 

BUSCH, RICHARD:

Beitrag zur Theaterzettel-Literatur [u.a. Salzburg 1833].

In: Dt. Bühnen-Genossenschaft. Offic. Organ d. Genossenschaft Dt. Bühnen-angehöriger. XI. Berlin 1882, S.181f.

 

C(HIARINI), PA(OLO):

Salisburgo <Salzburg>.

In: Enciclopedia dello Spettacolo. Vol.8. Roma 1961, Sp.1423-1426.

 

DAHMS, SIBYLLE:

Das Musiktheater des Salzburger Hochbarocks (1668-1709). Phil. Diss. Salzburg 1974.

 

DAMISCH, HEINRICH:

Baumeister am Salzburger Festspiel. Die geistige Planung und ihre Verwirklichung.

In: Österreichische Musikzs. XV. Wien 1960, S.330-339 m. 8 Abb.

 

DAMISCH, HEINRICH [U.A.]:

Präsidenten der Salzburger Festspiele.

In: Österreichische Musikzs. XV. Wien 1960, S.340-347 m. 4 Abb.

 

DAMISCH, WERNER:

Vom Werden der Salzburger Festspiele.

In: Österreichische Musikzs. XVI. Wien 1961, S.369-371 m. 1 Abb.

 

1775. 1925. DENKSCHRIFT, hrsg. v. Magistrate d. Landeshaupt-stadt Salzburg aus Anlaß d. hundertfünfzigjährigen Bestandes eines selbständigen Theaters in Salzburg. Nach historischen Notizen des Salzburger Baumeisters Josef Eder. (Salzburg 1925). 16 S. m. 1 Abb.

 

DEUTSCH, OTTO ERICH:

Aus Schiedenhofens Tagebuch [1774-78].

In: Mozart-Jb. 1957. Salzburg 1958, S.15-24.

 

FEDERHOFER, HELLMUT U. MONIKA HOLL-GEHMACHER:

Salzburg.

In: Musik in Geschichte u. Gegenwart. Allg.Enzyklopädie d. Musik. Hrsg.: F.Blume. Bd.11. Kassel [usw.] 1963, Sp.1321-1327 m. 1 Taf.

 

Das Neue Salzburger FESTSPIELHAUS. zur Eröffnung am 26. Juli 1960. (Hrsg.: Republik Österreich, Land Salzburg, Landes-hauptstadt Salzburg, Fremdenverkehrsförderungsfonds d. Landes Salzburg. Red.: Luis Grundner, Karl Iser, Wilhelm Schaup.) (Salzburg 1960). 152 S., 6 Bl. m. 138 Abb.; 3 gef. Pl.

 

FISCHER, HANS CONRAD:

Die Idee der Salzburger Festspiele und ihre Verwirklichung. Phil.Diss. München 1955. II, 308 Bl. [Masch.]

 

FISCHER, FRIEDRICH JOHANN:

Das Arztständlspiel im Lande Salzburg. Ein Beitrag zur Ent-stehung und zum Werdegang des deutschen Theaters wie zur Kulturgeschichte Salzburgs im 17. und 18.Jahrhundert.

In: Mitt. d. Ges. f. Salzburger Landeskunde. CII. Salzburg 1962, S.205-238.

 

FISCHER, FRIEDRICH JOHANN:

Bühnen und Spielplätze in der Stadt Salzburg im 18.Jahrhun-dert.

In: Salzburger Museum Carolio Augusteum. Jahresschr. 1959. V. Salzburg 1960, S.223-238.

 

FISCHER, FRIEDRICH JOHANN:

Der Salzburger Hanswurst. Phil.Diss. Innsbruck 1954. 245, XVI Bl. [Masch.]

 

FISCHER, FRIEDRICH JOHANN:

Der Wanderschauspieler Johann Peter Hilverding in Salzburg.

In: Mitt. d. Ges. f. Salzburger Landeskunde. XCVII. Salzburg 1957, S.71-111.

 

FISCHER, FRIEDRICH JOHANN:

Die Wanderschauspieler Johann Peter und Johann Baptist Hil-verding in Salzburg.

In: Mitt. d. Ges. f. Salzburger Landeskunde. XCVIII. Salzburg 1958, S.209-211.

 

FISCHER, FRIEDRICH JOHANN:

Englische Komödianten in Salzburg.

In: Mitt. d. Ges. f. Salzburger Landeskunde. XCIX. Salzburg 1959, S.159-167.

 

FISCHER, FRIEDRICH JOHANN:

Pallone-Spiel und Zwergl-Theater. Zum Weltbild des Wende des 17. zum 18.Jahrhundert.

In: Salzburger Museum Carolino Augusteum. Jahresschr. 1966/67. 12/13. Salzburg 1968, S.97-128 m. 3 Taf.

 

FISCHER, FRIEDRICH JOHANN:

Puppenspiel in Salzburg.

In: Mitt. d. Ges. f. Salzburger Landeskunde. CIV. Salzburg 1964, S.235-270.

 

FISCHER, FRIEDRICH JOHANN:

Schalksnarren in Salzburg im 16.Jahrhundert. Ein Renaissance-Dokument zu zeitgenössischen Stichen.

In: Österreichische Zs. f. Volkskunde. N.S. Bd.15. Wien 1961, S.198f.

 

FISCHER, FRIEDRICH JOHANN:

Emanuel Schikaneder in Salzburg.

In: Jb. d. Ges. f. Wiener Theater-Forschung. XV./XVI. Wien 1966, S.179-216.

 

FISCHER, FRIEDRICH JOHANN:

Das Salzburger Theater vom Barock zum Rokoko. Salzburg 1955.

 

FISCHER, FRIEDRICH JOHANN:

Wandertruppen des 17.Jahrhunderts in Salzburg.

In: Mitt. d. Ges. f. Salzburger Landeskunde. C. Salzburg 1960 (= Festschr. zur Feier d. 100-jährigen Bestandes), S.431-470.

 

FREISAUFF, RUDOLF VON:

Zur hundertjährigen Jubelfeier des k.k. Theaters zu Salzburg. Historische Skizze. Salzburg 1875. 119 S.

 

GIMNIG, OSKAR:

Hamlet in Salzburg [1883].

In: Bühnen-Dkameron. Sammlung selbst erzählter, heiterer u. ernster Erlebnisse berühmter u. beliebter Künsterinnen u. Künstler d. Bühne. Hrsg.: G.Gellert. Berlin 1906, S.85-87.

 

(HADAMOWSKY, FRANZ:)

50 Jahre Salzburger Festspiele. Ausst.Kat. Salzburg, Resi-denzgalerie 1970. 190 S.; 28 Bl. Abb.

 

HADAMOWSKY, FRANZ:

Regisseure und Bühnenbildner um Richard Strauss in Salzburg.

In: Österreichische Musikzs. XIX. Wien 1964, S.366-369 m. 3 Abb.

 

(HADAMOWSKY, FRANZ:)

Reinhardt und Salzburg. Ausst. Kat. Residenz Salzburg 1963. 19 S.

 

HADAMOWSKY, FRANZ:

Reinhardt und Salzburg. Salzburg [1964]. 124 S. m. 76 Abb.

 

HADAMOWSKY, FRANZ:

Richard Strauss und Salzburg. Salzburg 1964. 122 S. m. 15 Abb.; 36 Bl. Abb.

 

HAMANN, HEINZ WOLFGANG:

Eine Eingabe Karl Maria v. Webers an die Salzburger Theater¬hofkommission [1802).

In: Die Musikforschung. XV. Kassel u. Basel 1962, S.173-175.

 

HAMMERLE, A[LOIS] J[OSEF]:

Neue Beiträge für Salzburgische Geschichte, Literatur und Musik. Mozart und einige Zeitgenossen. Zur Ergänzung oder Berichtigung der betreffenden Biographien und Nachrichten. Ein Abschnitt aus dem Manuscripte der "Chronik des Gesanges und der Musik im Salzburgischen". Salzburg 1877. 1 Bl., 96 S.

 

HAMMERLE, A[LOIS] J[OSEF]:

Chronik des Gesanges und der Musik im Salzburgischen. Beiträ¬ge zur Geschichte und Statistik dieses Landes nebst biogra¬phi¬schen Notizen salzburgischer Musiker und Sänger. H.1-4. Salzburg 1874-1877.

 

HARTMANN, RUDOLF:

"Die Liebe der Danae" [v. Richard Strauss] in Salzburg 1944. Ein Brief an Willi Schuh.

In: Richard Strauß-Jb. 1954. [I.] Bonn 1953, S.141-149.

 

HOFMANNSTHAL, HUGO VON:

Festspiele in Salzburg. 3.Aufl. [Wien] 1952. 72 S. - Dass. [Frankfurt a.M.] 1952. 72 S.

 

HOLL, OSKAR:

Dokumente zur Entstehung des Salzburger Festspiele. Unver-öffentlichtes aus der Korrespondenz der Gründer.

In: Maske u. Kothurn. Vjschr. f. Theaterwissenschaft. XIII. Graz-Köln 1967, S.148-179.

 

HOLZMEISTER, CLEMENS:

Das neue Festspielhaus.

In: Österreichische Musikzs. XI. Wien 1956, S.251-254 m. 2 Abb.

 

HOLZMEISTER, CLEMENS:

Das neue Festspielhaus in Salzburg.

In: Österreichische Musikzs. XIV. Wien 1959, S.340-348 m. 3 Abb.

 

KAUT, JOSEF:

Festspiele in Salzburg. Salzburg 1965. 516 S. m. 62 Bl. Abb.

 

KENDE, GÖTZ KLAUS:

Richard Strauss und Clemens Krauss bei den Salzburger Fest-spielen.

In: Österreichische Musikzs. XIX. Wien 1964, S.357-360 m. 1 Abb.

 

KLEIN, HERBERT:

Unbekannte Mozartiana von 1766/67.

In: Mozart-Jb. 1957. Salzburg 1958, S.168-185 m. 1 Taf.

 

KLINGENBECK, FRITZ:

5 Jahre Landestheater Salzburg. 1957-1962. (Salzburg 1962). 6 Bl. m. Abb.

 

KÖLLER, ERNST:

Festspielhaus ohne Festlichkeit. Zur Innenausstattung des Salzburger Monsterbaues.

In: Alte u. moderne Kunst. Österreichische Zs. f. Kunst, Kunsthandwerk u. Wohnkultur. VI. Wien 1961, H.43, S.19-21 m. 8 Abb.

 

KOLB, ANNETTE:

Festspieltage in Salzburg und Abschied von Österreich. Am-sterdam, Köln-Berlin 1950. 247 S.; 6 Taf.

 

KUTSCHER, ARTUR:

Das Salzburger Barocktheater. Wien-Leipzig-München 1924. 133 S., 1 Bl.; 36 Taf. - [2. erw. Aufl. u.d.T.:] vom Salzburger Barocktheater zu den Salzburger Festspielen. Düsseldorf 1939. 183 S.; 54 Taf.

 

KUTSCHER, ARTUR:

Salzburgs theatergeschichtliche Bedeutung.

In: Die Stadt Salzburg im Lande Salzburg, Österreich. Berlin-Friedenau 1932 (= Die Städte Deutschösterreichs Bd.8), S.87-90 m. 3 Abb.

 

LEISCHING, JULIUS:

Das Salzburger Barocktheater.

In: Salzburger Museumsbll. III. Salzburg 1924, Nr.5, S.3f.

 

LEISCHING, JULIUS:

"Hannß Wurst." [Abschiedsgedicht aus d. 18.Jahrhundert.]

In: Salzburger Museumsbll. VII. Salzburg 1928, Nr.1, S.3.

 

LETZ, GUDRUN:

Die Mozart-Inszenierung bei den Salzburger Festspielen. Phil.Diss. Wien 1964. 275 Bl., XI Bl. Tab. gef. [Masch.]

 

LUIN, ELISABETH J[EANNETTE]:

Fürstenbesuche in der Barockzeit.

In: Mitt. d. Ges. f. Salzburger Landeskunde. XCV. Salzburg 1955, S.121-140 m. 4 Taf.

 

MARSOP, PAUL:

Auf dem Wege zum Salzburger Festspielhause. Salzburg 1921. 30 S.

 

M[AYRHOFER], T.:

Salzburger Brief. 150 Jahre Salzburger Theater.

In: Neue Freie Presse (Wien] v. 12.XII.1925.

 

MEMORANDUM über ein neues Mozart-Festspielhaus in Salzburg. Verfaßt vom Präsidium des Amtes der Salzburger Landesregie-rung. O.O. [1955]. 10, 2, 7 Bl. [Masch. vervielf.]

 

MOZART, NANNERL:

Tagebuchblätter. Mit Eintragungen ihres Bruders Wolfgang Amadeus. Vorgel. u. bearb. im Auftrage d. Internationalen Stiftung Mozarteum v. Walter Hummel. Salzburg-Stuttgart 1958. 136 S. m. 20 Abb.

 

Das MOZART-FESTSPIELHAUS in Salzburg. Salzburg 1890. 16 S.

 

(NOTIZ zur Salzburger Theatergeschichte.]

In: Salzburger Constitutionelle Ztg. 1851, Nr.46, S.186.

 

PAUMGARTNER, BERNHARD:

Erinnerungen. Salzburg 1969. 212 S.

 

PAUMGARTNER, BERNHARD:

Aus Salzburgs musikalischer Vergangenheit.

In: Die Stadt Salzburg im Lande Salzburg, Österreich. Berlin-Friedenau 1932 (= Die Städte Deutschösterreichs. Bd.8), S.91-96 m. 3 Abb.

 

PIRCKMAYER, FRIEDRICH:

Ueber Musik und Theater am f. e. salzburgischen Hofe 1762-1775. Salzburg 1886. 44 S.

(= Separat-Abdr. aus d. Salzburger Ztg.)

 

PIRKER, MAX:

Barocktheater in Salzburg und Wien.

In: Neue Freie Presse (Wien) v. 12.VIII.1922.

 

PIRKER, MAX:

Die Salzburger Festspiele. Zürich, Leipzig, Wien [1922]. 68 S.; 18 Taf., 4 gef. Taf.

 

PREUßNER, EBERHARD:

Das Musikleben in der Mozartstadt Salzburg [1945-1949].

In: Jb. d. Musikwelt. I. 1949/50. Bayreuth 1949, S.26-31.

 

PROSSNITZ, GISELA:

Das Salzburger Theater von 1892 bis 1944. Phil.Diss. Wien 1966. 342 Bl.; 19 Bl. Abb., 3 Bl. gef. [Masch.]

 

RAINER, WERNER:

Anton Cajetan Adlgasser. Ein biographischer Beitrag zur Musikgeschichte Salzburgs um die Mitte des 18.Jahrhunderts.

In: Mitt. d. Ges. f. Salzburger Landeskunde. CV. Salzburg 1965, S.205-237.

 

RAINER, WERNER:

Festspiele vor 350 Jahren.

In: Salzburger Festspiele 1965. Offiz. Programm. (Salzburg 1965), S.21-23.

 

RAITMAYR, BABETTE:

Die Salzburger Marionetten. Phil.Diss. 1970, III, 256 Bl. [Masch.]

 

RECH, GÉZA:

Die Salzburger Festspielstätten.

In: Österreichische Musikzs. XV. Wien 1960, S.347-352 m. 4 Abb.

 

ROTH, HANS:

Flugblattwerbung eines Salzburgers Artzes vor mehr als 200 Jahren.

In: Münchener Medizinische Wschr. CVII. München 1965, S.958f.

[Vgl. H[erbert) Klein in: Mitt. d. Ges. f. Salzburger Landes¬kunde. CVI. Salzburg 1966, S.384f.]

 

SCHALLHAMMER, ...:

Beiträge zur Geschichte des Salzburger Theaterwesens.

In: Neue Salzburger Ztg. 1858, Nr.1-3 u. 11.

 

SCHENK, ERICH:

Über Carl Maria v. Webers Salzburger Aufenthalt.

In: Zs. f. Musikwissenschaft. XI. Leipzig 1928, S.59-62.

 

SCHENK, ERICH:

Mozarts "Zauberflöte" in Salzburg.

In: Salzburger Volksbl. 1926, Nr.114.

 

SCHNEDITZ, WOLFGANG:

Das Buch von den Salzburger Festspielen. Linz a.D.-Wien-München 1948. 149 S., 1 Bl.; 48 Taf. - 3.Aufl. [u.d.T.:] Salzburger Festspielbuch. Salzburg 1958. 343 S.; 32 Bl. Abb.

 

SCHNEIDER, CONSTANTIN:

Die Arminius-Oper F.H. von Biberns [1687] im Salzburger Stadt-Museum.

In: Salzburger Museumsbll. V. Salzburg 1926, Nr.3/4, S.1-5.

 

SCHNEIDER, CONSTANTIN:

Zur Frühgeschichte der Oper in Salzburg <bis 1650>.

In: Beethoven-Zentenarfeier. Wien, 26. bis 31.März 1927. Internationaler musikhistorischer Kongress. Wien 1927, S.192-201.

 

SCHNEIDER, CONSTANTIN:

Grundzüge einer Geschichte der Musik in Salzburg. Als Ein-führung in die Musikausstellung, veranstaltet vom Salzburger Museums-Verein <18.Juli bis Ende August 1925>.

In: Salzburger Museumsbll. IV. Salzburg 1925, Nr.4, S.1-5.

 

SCHNEIDER, CONSTANTIN:

Geschichte der Musik in Salzburg von der ältesten Zeit bis zur Gegenwart. Salzburg 1935. VIII, 284 S.; 16 Bl. Abb., 60 S. Musikstücke u. Notenbeispiele.

 

SCHNEIDER, CONSTANTIN:

Zur Lebensgeschichte des Salzburger Komponisten A.G. Adlgas¬ser.

In: Salzburger Museumsbll. IV. Salzburg 1925, Nr.2, S.1-3.

 

SCHNEIDER, CONSTANTIN:

Die ersten Opernaufführungen im Gartentheater zu Mirabell.

In: Salzburger Volksbl. v. 5.V.1931.

 

SCHÖNWALD, L.F.:

Kindertheater in Salzburg.

In: Salzburger Volksbl. 1936, F.62, S.5.

 

SCHUH, OSCAR FRITZ:

Salzburger Dramaturgie. Salzburg 1969. 139 S. m. 9 Bl. Abb.

(= Kultur konkret)

 

SCHWAIGER, GUSTAV A:

Die akustischen Aspekte der Festspielhausplanung.

In: Österreichische Musikzs. XV. Wien 1960, S.358-364 m. 4 Abb.

 

[SEIPP, CHRISTOPH LUDWIG:]

Von den Schauspielgesellschaften, welche hier in Salzburg gespielt haben.

In: Theaterwbl. f. Salzburg v. 18./22./25.XI.1775 (1.-3.St.), S.8-19.

 

SMEKAL, RICHARD:

150 Jahre Salzburger Stadttheater.

In: Neues Wiener Journal v. 22.XI.1925.

 

STADTTHEATER in Salzburg. Statistische Revue. Zsgest. v. F.Bur¬ger. Salzburg 1902.

 

STUMMER, WALTER:

Drama und K.K. Theater in Salzburg von 1806 bis 1892. Phil.Diss. Wien 1931. III, 127 Bl. [Masch.]

 

TAMEN:

Das Stadttheater Salzburg. Eine aufklärende Betrachtung! Salzburg [1905). 18 S.

 

TENSCHERT, ROLAND:

Salzburg und seine Festspiele. Wien 1947. 424 S., S.329-408 Abb.

 

TENSCHERT, ROLAND:

Richard Strauss und die Salzburger Festspiele.

In: Österreichische Musikzs. XIX. Wien 1964, S.351-357 m. 9 Abb.

 

TENSCHERT, ROLAND:

Richard Strauß und die Salzburger Festspiele.

In: Richard Strauß-Jb. 1954. [I.] Bonn 1953, S.150-171.

 

TENSCHERT, ROLAND:

Die Wiener Staatsoper bei den Salzburger Festspielen.

In: Almanach d. Wiener Staatsoper 1945-1954. [1.F.] Wien 1954, S.45-49 m. 1 Taf.

 

TENSCHERT, ROLAND:

Die Salzburger "Zauberflöte" [seit 1928].

In: Österreichische Musikzs. XV. Wien 1960, H.7/8, S.371-376 m. 6 Abb.

 

Ewiges THEATER. Salzburg und seine Festspiele. Hrsg. v. Erwin Kerber. München 1935. 54 S., 1 Bl.; 41 Bl. Abb.

[Enth. u.a.: Bernhard Paumgartner, Salzburg und Mozart. S.18-27. - Joseph Gregor, Die Theaterstadt Salzburg. S.28-26. - Erwin Kerber, Fünfzehn Jahre Salzburger Festspiele. S.37-44. - Bruno Walter, Festspiele in Salzburg. S.45f. - Hugo von Hofmannsthal, Das Publikum der Salzburger Festspiele. S.47-50. - Festliche Spiele. Ein Gespräch mit Max Reinhardt. S.51-54.]

 

TÜNKL, HEINZ:

Goethe und Salzburg unter besonderer Berücksichtigung des Theaters und der Festspiele. Phil.Diss. Wien 1953. ?? Bl. [Masch.]

 

WAGNER, KARL O[TTO]:

Das Salzburger Hoftheater <1775-1805>.

In: Mitt. d. Ges. f. Salzburger Landeskunde. (Bd.50). Salz-burg 1910, S.285-328.

 

WERBA, ERIK:

Karl Böhm und die Salzburger Festspiele.

In: Österreichische Musikzs. XIX. Wien 1964, S.362-364 m. 1 Abb.

 

WITTERNIGG, JOSEF FRANZ:

Das Stadttheater.

In: Die Stadt Salzburg im Lande Salzburg, Österreich. Berlin-Friedenau 1932 (= Die Städte Deutschösterreichs. Bd.8), S.109-111.

 

WÖHLER, WILLI:

Das Salzburger Festspielhaus.

In: Salve Hospes. Braunschweiger Bll. f. Kunst u. Kultur. VIII. Braunschweig 1958, H.2, S.16-18.

 

ZABRSA, ERIKA:

Die Opern von Richard Strauss bei den Salzburger Festspielen. Phil.Diss. Wien 1963. 234 Bl. [Masch.]

 

 

SAN FRANCISCO

 

KADELBURG, HEINRICH:

Fünfzehn Jahre des Deutschen Theaters in San Francisco. Ein Rückblick, nebst Personal- und Repertoir-Verzeichniss. San Francisco 1883. 32 S.; 8 Taf.

 

LOOMIS, CHARLES GRANT:

German Theatre in San Francisco 1861-1864. Berkeley, California 1952 (= Publications in Modern Philology). (Padberg, Thal.Germ. 2, S. 125).

 

 

SANKT GALLEN @

 

BEITRÄGE zu einem Gemälde von St. Gallen im 19.Jahrhundert: Das Theater bei und in St.Gallen in den ersten 2 Jahrzehnten.

In: St.Galler Bll. Beil. zum Tagbl. d. Stadt St.Gallen 1863, S.154.

 

BRASSEL, JOHANNES:

Gedenkblatt zum 25jährigen Jubiläum des Stadt- und Actien-Theaters in St.Gallen. 22.November 1882. St.Gallen 1882. 32 S.

 

DIEM, ULRICH:

Karl Müller-Friedberg. Der Gründer und erste Präsident des Theaters zu St.Gallen. 1755-1836.

In: Theater-Illustrierte. IX. Luzern 1935, Nr.1/2, S.5-7 m. 1 Abb.

 

DIEM, ULRICH:

Aus der St.Gallischen Theatergeschichte. 1.-3.T. St.Gallen.

1. Der Kampf um den Einzug des Theaters in die Stadt St.Gallen und die Gründung der Theateraktiengesell¬schaft 1801-1805. 1927 (= Seperatabdr. aus d. Theate¬ranzeiger d. Stadttheater A.-G. St.Gallen). 58 S. m. 8 Abb.

2. Der Aufbau der Theater-Pflege unter Führung Müller-Friedbergs. 1805-1831. 1936. 2 Bl., 192 S. m. 2 Abb.

3. Bis zu dem Ende des Karlstortheaters und dem Baubeginn des Stadttheaters. 1831-1855. 1955. 148 S.; 3 Taf.

 

ALPINUS [D.I. GEORG LEONHARD HARTMANN]:

Bemerkungen über die Zulässigkeit oder Unzulässigkeit der Schauspiele in St.Gallen.

In: Der helvetische Volksfreund (St.Gallen) v. 19.IX.1801 (Nr.38).

 

H[ILTY], H.R.:

150 Jahre Stadttheater St.Gallen.

In: Neue Zürcher Ztg. v. 6.XII.1955 (Nr.3.363).

 

(KACHLER, K[ARL] G[OTTHILF]:)

Choreographie Mra Jovanovits [1939-1957]. (St.Gallen 1058). 40 Bl. m. zahlr. Abb.

(= Jahresgabe 1958 d. Schweizerischen Ges. f. Theaterkultur)

 

KACHLER, K[ARL] G[OTTHILF]:

St. Gallens Kampf für sein Stadttheater.

In: Verbesserter u. Nützl. Almanach Der ehrsamen u. gar lobenswerten Gallus-Stadt. Auf d. Jahr Christi 1948. St.Gal¬len 1947, S.141-155 m. 2 Abb.

 

MODES, THEO[DOR ANTON]:

Kurzgefaßte Geschichte des Theaters in St.Gallen.

In: Theater-Illustrierte. IX. Luzern 1935, Nr.1/2, S.9-17 m. zahlr. Abb.

 

POESCHEL, ERWIN:

Das Stadttheater.

In: --, Die Kunstdenkmäler d. Kantons St.Gallens. Bd.2: Die Stadt St.Gallen. 1.T. Basel 1957 (= Die Kunstdenkmäler d. Schweiz. Bd.37), S.272-274 m. 1 Abb.

 

SCHERRER, HERMANN:

Statisches zur Geschichte des St.Galler Marionettentheaters.

In: Das Puppentheater. Zs. f. d. Interessen aller Puppen-spieler u. f. Geschichte u. Technik aller Puppentheater. Bd.1. Leipzig 1923, H.4, S.58-60 m. 1 Abb.

 

SCHERRER, PAUL:

Wege und Ziele des St.Galler Marionettentheaters.

In: Das Puppentheater. Zs. f. d. Interessen aller Puppen-spieler u. f. Geschichte u. Technik aller Puppentheater. Bd.1. Leipzig 1923, H.4, S.50-57 m. 2 Abb.

 

SEEGER, THEO:

Das Marionetten-Theater in St.Gallen.

In: Verbesserter u. Nützl. Almanach der ehrsamen u. gar lobenswerten Gallus-Stadt. Auf d. Jahr Christi 1953. St.Gal¬len 1952, S.73-86 m. 5 Abb.

 

STADTTHEATER St.Gallen.

In: Schweizer Theaterbuch. Red.: P.Kopp, K.Hirschfeld, M.Hür¬limann. Zürich 1964, S.176-188 m. 4 Taf.

 

STADTTHEATER St.Gallen. Von den alten Theatergebäuden am Karl¬stor und am Bohl zum neuen Haus im Großmannpark. Bern 1968. 232 S. m. 128 Abb.

(= Schweizer Theaterjb. 34 d. Schweizerischen Ges. f. Thea-terkultur 1968)

[Enth.: Felix Walz, Vom alten zum neuen Haus. S.7-14. - Paul Bürgi, Die Sicherung des Theaterbetriebes heute und morgen. S.15-18. - Karl Gotthilf Kachler-Jovanovits, I. Zur Bauge¬schichte der ersten beiden Theatergebäude 1801 bis 1968. S.19-122. - Ders., II. Verwaltungsräte, Direktoren, Regisseu¬re, Darstellter, technische Vorstände und die im Stadttheater am Bohl aufgeführten Werke vom 15.September 1919 bis zum 31.Januar 1968. S.123-146. - Ders., III. Die im St.Galler Stadttheater am Bohl 1919/20 bis 1967/68 aufgeführten Werke. S.147-174. - Claude Paillard, IV. Der Bau des neuen Stadt¬theaters. S.217-223.]

 

WÖCKENER, HANS:

Am See ist man theaterfreudig. Konstanz und St.Gallen sind die Zentren der ältesten Bühnentraditionen.

in: Bodensee Hefte. Mschr. d. Landschaft um d. Bodensee. VII Konstanz 1956, S.325-327.

 

 

SANKT PETERSBURG @

 

BERNSTEIN, NIKOLAI DAWIDOWITSCH:

Russlands Theater un Musik zur Zeit Peters des Grossen. Riga u. Leipzig (1904). 60 S.

 

BOCK, PHILIPP:

Das deutsche Hoftheater in St.Petersburg.

In: Die Dt. Bühne. Amtl. Bl. d. Dt. Bühnenvereins. VII. Berlin 1915, S.140-143, 177-180, 190-193, 257-259, 459-463, 475-477. VIII. 1916, S.513f., 559-564. IX. 1917, S.80-82, 395-398. X. 1918, S.317-320, 331-337.

 

GROSBERG, OSKAR:

Die Anfänge des Theaters in St.Petersburg.

In: St.Petersburger Ztg. 1903, Nr.305.

 

Das GASTSPIEL der Frau Friederike Gossmann am Pe¬ters¬burger deutschen Hoftheater. Dresden 1866. 43 S.

 

(GEBHART, FRIEDRICH ALBERT:)

Nachtrag zur Geschichte des deutschen Theaters nach Herrn Miré's Rückkehr von Teutschland im Jahre 1804 des 15 Juny, bis zum gegenwärtigen Augenblick, und dessen neuen Acquisi-tionen.

In: Taschenbuch f. Theater u. Theater Freunde. 1814. Hrsg.: F.A.Gebhart. St.Petersburg o.J., S.12-28.

 

GEIST, GEORG:

Der deutsche Theaterdirektor Philipp Bock in St.Petersburg.

In: Der Auslanddeutsche. Halbmschr. f. Auslanddeutschtum u. Auslandkunde. X. Stuttgart 1927, S.747f.

 

GIESEMANN, G.:

Zur Geschichte des deutschen Theaters in St. Petersburg.

In: Festschr. f. A. Rammelmeyer. Hrsg.: H.-B. Harder. München 1975, S.55-83 (?).

 

KOHL,

(Irgendwas über St.Petersburger Theatergeschichte.)

In: Im neuen Reich.            1872

 

KÜGELGEN, CARLO VON:

Vom deutschen Theater in Petersburg.

In: Der Auslanddeutsche. Halbmschr. f. Auslanddeutschtum u. Auslandkunde. IX. Stuttgart 1926, S.15-17.

 

LITZMANN, BERTHOLD:

Die Neuberin in Petersburg.

In: Archiv f. Litteraturgeschichte. Bd.12. Leipzig 1884, S.316-318.

 

MALKOWSKY, GEORG:

Das Deutsche Theater in Petersburg.

In: Bühne u. Welt. Zs. f. Theaterwesen, Literatur u. Musik. IX. 2.Halbj. Berlin 1907, S.177-185 m. 19 Abb.

 

MEYER VON WALDECK, FRIEDRICH:

Zum Aufenthalt der Neuberin in St.Petersburg.

In: Archiv f. Litteraturgeschichte. Bd.12. Leipzig 1884, S.483f.

 

MEYER VON WALDECK, FRIEDRICH:

Geistiges Leben der Sanct-Petersburger Deutschen. Das Thea-ter.

In: Unsere Zeit. Dt. Revue d. Gegenwart. Leipzig 1881, Bd.2, S.236-242.

 

PORTH, KARL:

Die erste Aufführung des "Uriel Acosta" von Gutzkow in St.Pe¬tersburg.

In: Bühnen-Dkameron. Sammlung selbst erzählter, heiterer u. ernster Erlebnise berühmter u. beliebter Künstlerinnen u. Künstler d. Bühne. Hrsg.: G.Gellert. Berlin 1906, S.211-213.

 

SCHAARSCHMIDT, GERD:

Die Neuberin in Petersburg.

In: Sächsische Heimatbll.  XVI Dresden 1970, S.189.

 

(SCHMIEDER, [HEINRICH GOTTLIEB]:)

Kurze Geschichte der deutschen Bühne in St.Petersburg, bis auf gegenwärtige Zeit.

In: St.Petersburgisches Taschenbuch für's Theater auf 1805. Hrsg.: [H.G.] Schmieder. (St.Petersburg [1804)), S.136-157.

 

Das deutsche THEATER in Petersburg.

In: Bll. f. literarische Unterhaltung. Leipzig 1869, Bd.1, Nr.20, S.318f.

 

Das St. Petersburger deutsche THEATER und die Kritik der deut¬schen St.Petersburger-Zeitung. Eine Stimme aus dem Publi¬kum. St.Petersburg 1865. 24 S.

 

WSJEWOLODSKY-GERNGROSS, W.:

Inostrannye antreprisy ekaterininskogo vremenei. [Ausländische Entreprisen im Zeitalter Katharinas.]

In: Russkij bibliofil. Petrograd 1915, Nr.6, S.69-82.

 

WSJEWOLODSKY-GERNGROSS, W.:

Komediant Mann [1718-1723 in Riga u. Petersburg).

In: Ežegodnik imperatorskich teatrov. St.Petersburg 1913, S.32-50.

 

WSJEWOLODSKY-GERNGROSS, W.:

[Die Neuberin 1740 in Petersburg.]

In: --, Teatr v rossii pri imperatrice Anně Joannovně i imperatore Joanně Antonovicě. St.Petersburg 1914, S.86-94.

 

 

SANKT PÖLTEN @

 

BUGER, STEPHAN:

Das St.Pöltener Stadttheater.

In: Die Stadt St.Pölten. Berlin-Friedenau 1928 (= Die Städte Deutschösterreichs. Bd.3), S.195-198 m. 1 Abb.

 

GUTKAS, KARL:

Raoul Aslan und das St.Pöltener Stadttheater.

In: Mittbl. d. Kulturamtes. Beil. zum Amtsbl. d. Stadt St.Pölten 1952, Nr.20 u. 21.

 

HEITZLER, K.:

Das Theater in St.Pölten.

In: Beitrr. f. kulturelle Interessen. 2.       1910.

 

HÜBNER, KARL:

Aus Alt-St.Pölten. Die Anfänge des Theaters.

In: St.Pöltener Ztg. 1942, Nr.44.

 

 

SCHAFFHAUSEN @

 

BÄCHTOLD, K.:

Das neue Stadttheater in Schaffhausen. Aus einem Kunststreit zwischen Tradition und Modernismus wuchs das Imthurneum, das beide Element glücklich in sich vereint.

In: Bodensee Hefte. Mschr. d. Landschaft um d. Bodensee. VII. Konstanz 1956, S.360-362.

 

BRINGOLF, WALTHER:

Hundert Jahre Stadtthester Schaffhausen.

In: Arbeiter-Ztg. (Schaffhausen) 1967, Nr.11.

 

BRINGOLF, WALTHER:

Der Umbau des Imthurneums.

In: Schaffhauser Schreibmappe 1951. 19.Ausg. Schaffhausen (1951), S.10-12 m. 3 Abb.

 

MEZGER, J.J.:

Geschichte des Musik-Collegiums in Schaffhausen.

In: Beitrr. zur vaterländischen Geschichte. H.4. Schaffhausen 1878, S.1-50.

 

STADTTHEATER. Hrsg. v. Stadtrat d. Stadt Schaffhausen zur Er¬öffnung d. Stadttheaters am 13.Oktober 1956. Schaffhausen (1956). 40 S. M. 3 Abb.; 6 Bl. Abb.

[Enth. u.a.: Werner Bringolf, Das Stadttheater-Imthurneum. S.5-11. - Karl Scherrer, Der Bau des Imthurneums. S.12-16. - E.Schalch, Vom Werden und Bauen des neuen Imthurneums. S.17-24. - Ein Schauspielerlos im 19.Jahrhundert. S.33-36.]

 

STADTTHEATER Schaffhausen.

In: Schweizer Theaterbuch. Red.: P.Kopp, H.Hirschfeld, M.Hür¬limann. Zürich 1964, S.189f.

 

STEINEGGER, ALBERT:

Das Theater im alten Schaffhausen.

In: Beitrr. zur Vaterländischen Geschichte. H.13. Thayngen 1936, S.32-59.

 

ST[EINEGGER], A[LBERT]:

Aus der Theatergeschichte Schaffhausens.

In: Schaffhauser Tagbl. v. 30.I.1931 (Nr.25).

 

SCHILTACH @

 

BEITRAG zur Geschichte der deutschen Schaubühne.

In: Dt. Museum. [VI.] Leipzig 1781, 10.St., S.359-373.

 

BOLTE, J[OHANNES]:

Comoedianten zu Schiltach.

In: Alemannia. Zs. f. Sprache, Litteratur u. Volkskunde d. Elsaßes, Oberrheins u. Schwabens. Bd.14. Bonn 1886, S.188.

 

BOLTE, J[OHANNES]:

Geistliche Komödie in Schiltach <1654>.

In: Alemannia. Zs. f. Sprache, Litteratur u. Volkskunde d. Elsaßes, Oberrheins u. Schwabens. Bd.17. Bonn 1889, S.152.

 

KAUSLER, E. VON:

Geistliches Volksschauspiel im Schwarzwalde nach dem west-fälischen Frieden [1654].

In: Germania. Vjschr. f. dt. Alterthumskunde. XII. Wien 1867, S.206-220.

 

 

SCHLADEN @

 

Großstädtische GAUKELEI. Aufruhr in Schladen wegen Liebha-ber¬theater <1868>.

In: Harzer Heimatland. Geschichtsbeil. zur Goslarschen Ztg. v. 3.XII.1968 (Nr.11).

 

 

SCHLANGENBAD @

 

Königliches BAD SCHLANGENBAD im Taunus [mit Theatersaal]. Ar-chitekt: E. Rückgauer in Frankfurt a.M.

In: Dt. Bauztg. XLVIII. Berlin 1914, S.409-413 m. 12 Abb.

 

 

SCHLESWIG @

 

AHLEFELDT LAURVING, F(REDERIK) [LUDVIG VILHELM]:

Generalen. Bd.2: Theaterlederen, Foregangsmanden, Soldaten. København 1928. 2 Bl., 347 S.; 20 Taf.

 

ANDRESEN, LUDWIG:

Musikpflege am Hofe in Gottorf.

In: Die Heimat. Mschr. d. Vereins zur Pflege d. Natur- u. Landeskunde in Schleswig-Holstein, Hamburg, Lübeck u. d. Fürstentum Lübeck. XLI. Kiel 1931, S.91-93, 112-114.

 

ANTHONY, WILHELM:

Am Abend des Lebens. (Wilhelm Kunst in Schleswig 1859.]

In: --, Silhouetten u. Aquarellen aus d. Coulissenwelt. Berlin 1874, S.1-11.

 

BROCKPÄHLER, RENATE:

[Die Barockoper in] Gottorf <mit Husum und Kiel>.

In: --, Handbuch zur Geschichte d. Barockoper in Deutschland. Emsdetten/Westf. 1964 (= Die Schaubühne. Quellen u. Forschun¬gen zur Theatergeschichte. Bd.62), S.178-187.

 

DÖRR, FRIEDRICH:

Über die Schlußvorstellung des Schleswiger Hoftheaters.

In: Neue Preußische (Kreuz-) Ztg. (Berlin) v. 25. u. 26.VI.1909.

 

ENGELKE, BERNHARD:

Die Gottorfer Hofkapelle unter Joh. Theile und Martin Cole-rus.

In: Kieler Bll. Neumünster 1943, S.93-109.

 

ENGELKE, BERNHARD:

Musik und Musiker am Gottorfer Hofe. Bd.1: Die Zeit der englischen Komödianten <1590-1627>. Breslau 1930. 360 S. m. 6 Abb.

(= Veröff. d. Schleswig-Holsteinischen Universitätsges. Nr.15,1. Schrr. d. Baltischen Kommission zu Kiel. Bd.12,1)

 

GRELL, FRANZ:

Die Gründung der Volksbühne Schleswig und ihre Bedeutung für das Nordmark-Landestheaters.

In: Fünf Jahre Kulturtheater in d. dt. Nordmark. Beitrr. zur Geschichte d. Nordmark-Landestheaters. Schleswig/Husum 1929, S.39-48 m. 2 Taf.

 

HEBBELN, VOLKER:

Von Bergamo bis Godot. Das Nordmark-Landestheater in Schles¬wig.

In: Schleswig-Holstein. Mhefte f. Heimat u. Volkstum. XIV. Neumünster 1962, S.121f. m. 1 Abb.

 

JUNGE, GOTTFRIED:

Das Schleswiger Hoftheater <1781-1807>. Teildr. aus: Die Geschichte des Theaters in Kiel unter dänischer Herrschaft bis zur Errichtung einer stehenden Bühne <1774-1841>. Phil.Diss. Kiel 1928. 53 S.

 

Die bisherigen LEITER des Nordmark-Landestheaters.

In: Fünf Jahre Kulturtheater in d. dt. Nordmark. Beitrr. zur Geschichte d. Nordmark-Landestheaters. Schleswig/Husum 1929, S.52-55.

 

30 Jahre NORDMARK-LANDESTHEATER Schleswig.

In: Die Bühnengenosenschaft. Das Fachbl. d. dt. Bühnenkünst¬ler. VI. Hamburg 1954/55, S.163.

 

30 Jahre NORDMARK-LANDESTHEATER Schleswig. 1924-1954. (Schleswig 1954). 51 S. m. 65 Abb.

[Ent. u.a.: Friedrich Pauly, vom Schleswiger Hoftheater. S.13-22. - Theodor Christiansen, Chronik des Nordmark-Lan-destheaters vom 1924 bis 1944. S.23-29. - Bruno Lorenzen, Die Neugründung des Nordmark-Landestheaters. S.35-40. - Horst Gnekow, Fünf Jahre Theaterarbeit in Schleswig. S.41-45.]

 

PAULY, FRIEDRICH:

Vom Schleswiger Hoftheater.

In: Aus Schleswig-Holstein Geschichte u. Gegenwart. Eine Aufsatzsammlung als Festschr. f. Volquart Pauls. Neumünster 1950, S.101-112.

 

PHILIPPSEN, HEINRICH [AUGUST]:

Hoftheater und Stadttheater.

In: --, Alt-Schleswig. II. Zeitbilder u. Denkwürdigkeiten <Kulturgeschichtl. T.>. Schleswig (1928), S.62-73.

 

PHILIPPSEN, HEINRICH [AUGUST]:

Die Theaterverhältnisse Schleswigs bis zur Gründung des Nordmark-Landestheaters. Ein geschichtlicher Rückblick.

In: Fünf Jahre Kulturtheater in d. dt. Nordmark. Beitrr. zur Geschichte d. Nordmark-Landestheaters. Schleswig/Husum 1929, S.11-28 m. 4 Taf.

 

PIES, EIKE:

Das Gottorfer Ballhaus.

In: Beitrr. zur Schleswiger Stadtgeschichte. H.13. Schleswig 1968, S.39-42 m. 1 Abb.

 

PIES, EIKE:

Das Theater in Schleswig 1618-1839. Kiel 1970. 270 S. m. 20 Abb.

(= Schrr.Reihe d. Schleswig-Holsteinischen Universitäts-Ges. Bd.52) (zugleich Phil.Diss. Köln 1970)

 

SCHMIDT, HARRY:

Nachrichten zur Geschichte der Gottorfer Hofkapelle.

In: Nordelbingen. Beitrr. zur Heimatforschung in Schleswig-Holstein, Hamburg u. Lübeck. Bd.8. Flensburg 1930/31, S.224-242.

 

SCHUMACHER, G[EORG) F(RIEDRICH):

Theater.

In: --, Genrebilder aus d. Leben eines siebenzigjährigen Schulmannes, ernsten u. humoristischen Inhalts; oder: Beitrr. zur Geschichte d. Sitten u. d. Geistes seiner Zeit. Schleswig 1841, S.327-335.

 

SCHNITTGER, C.N.:

Graf Hahn und Wilhelm Kunst.

In: --, Erinnerungen eines alten Schleswigers. Neu hrsg. v. H.A.C.Philippsen. Schleswig 1904, S.241-249.

 

THOMSEN, JOHANNES:

Das Musikleben im alten Schleswig.

In: Jb. d. Angler Heimatvereins. XIV. Kappeln <Schlei> 1950, S.162-174.

 

 

SCHLÜPFHEIM @

 

Schaller, Joseph:

125 Jahre Theatergesellschaft Schlüpfheim 1834-1959.

In: Bll. f. Heimatkunde aus d. Entlebuch. XXXIV. Beil. zum Entlebuch Anzeiger (Schlüpfheim) 1961, Nr.1, S.1-10.

 

 

SCHMALKALDEN @

 

HABICHT, HERM[ANN]:

Ein halbes Jahrhundert aus der Theatergeschichte Schmalkal-dens. Ein Beitrag zur Geschichte des deutschen Dramas im Zeitalter der Reformation.

In: Zs. d. Vereins f. hennebergische Geschichte u. Landeskun¬de zu Schmalkalden. H.3. Schmalkalden u. Leipzig 1880, S.3-30.

 

 

SCHNEIDEMÜHL @

 

BOESE, KARL:

Kultureller Mittelpunkt der Grenzmark.

In: --, Geschichte d. Stadt Schneidmühl. 2. vollst. umgearb. u. erw. Ausg. (d. Aufl. 1935). Würzburg 1965 (= Ostdt. Beitrr. aus d. Göttinger Arbeitskreis. Bd.30 [vielm. 33], S.200-202 m. 1 Abb.

 

(HASAIT, MAX [U.A.]:)

Haus Reichsdank in Schneidemühl. Architekten: Professor P.Bonatz und F.E.Scholer, Stuttgart.

In: Dt. Bauztg. LXIII. Berlin 1929, S.841-848 m. 17 Abb.

 

HEINEMANN, A[LBERT]:

Landestheater Schneidemühl.

In: Dt. Kulturwart. II. Cottbus 1935, S.391-394 m. 1 Taf.

 

HOFFMANN, PAUL THEODOR:

Das Landestheater Schneidemühl. Das Bewußtsein eines besonderen Auftrages. Intendant Striebecks große Erfolge.

In: Pommern-Brief. Das Bl. aller Pommern. VII. <IX.> Hamburg 1955, S.202 m. 3 Abb.

 

L[AMPMANN], G[USTAV] U. MAX HASAIT:

Reichsdankhaus Schneidemühl. Architekten: Professor P. Bonatz und F.E.Scholer, Stuttgart. I. Lage und Aufbau. II. Bühne und Podium.

In: Zentralbl. d. Bauverwaltung. XIL. Berlin 1929, S.805-809 m. 11 Abb.

 

(MASCHE, HERBERT:)

Das Orchester des alten Schneidemühler Landestheaters.

In: Dt. Kroner u. Schneidemühler Heimatbrief. Mschr. d. Vertriebenen a. d. Kreisen Dt. Krone u. Schneidemühl. IX. (Bad Hersfeld) 1959, Nr.12, S.13 m. 1 Abb.

 

SCHMITZ:

Theater.

In: Schneidemühl. die Hauptstadt der Provinz Posen-Westpreu¬ßen. Bearb.: M. Reichardt. Berlin 1930, S.48-55.

 

SKIZZEN aus dem pommerschen Theaterleben. Schneidemühls Grenz¬landtheater.

In: Die Pommersche Ztg. Pommern-Brief. VIII. Leer 1958, F.38, S.7.

 

S.L.:

Schneidemühl: Kulturstätte an der Ostgrenze. Erbauliche und unterhaltsame Stunden in Schneidemühls Landestheater.

In: Die Pommersche Ztg. Pommern-Brief. VI. Leer 1956, F.11, S.8 m. 1 Abb.

 

W[ESTPHAL], A[LFRED]:

Kulturell wurde sehr viel geboten. Vom Landestheater bis zu den Heimatfestspielen. Reges Musikleben in Schneidmühl.

In: Dt. Kroner u. Schneidemühler Heimatbrief. Mschr. d. Vertriebenen a. d. Kreisen Dt. Krone u. Schneidemühl. VII. Hannover 1957, Nr.8, S.5f.

 

 

SCHÖTMAR @

 

M(EYSENBUG), O[TTO]) VON:

Marionettenspiele in Lippe.

In: Mitt. aus d. lippischen Geschichte u. Landeskunde. VII. Detmold 1909, S.201-206.

 

 

SCHONGAU s. Weilheim

 

 

SCHWÄBISCH Hall @

 

LENCKNER, G[EORG]:

Zwei Brenz-Dramen. Schwäbisch Hall war Schauplatz. Was das "Haller Tagblatt" darüber berichtet.

In: Der Haalquell. Bll. f. Heimatkunde d. Haller Landes. XV. Schwäbisch Hall 1963, S.31f.

 

L[ENCKNER], G[EORG]:

Drama und Theater in Schwäbisch Hall vor 400 Jahren.

In. Der Haalquell. Bll. f. Heimatkunde d. Haller Landes. VIII. Schwäbisch Hall 1956, S.28.

 

L[ENCKNER], G[EORG]:

"Für Geistesbildung geschieht wenig?" Hall und das Theater in der zweiten Hälfte des 18.Jahrhunderts.

In: Der Hallquell. Bll. f. Heimatkunde d. Haller Landes. XIII. Schwäbisch Hall 1961, S.57-59 m. 2 Abb.

 

L[ENCKNER], G[EORG]:

Hall und das Theater in der 2.Hälfte des 17.Jahrhunderts.

In: Der Haalquell. Bll. f. Heimatkunde d. Haller Landes.

XIII. Schwäbisch Hall 1961, S.17-19.

 

L[ENCKNER], G[EORG]:

"Alle Interludien samt dem Harlequin sollen ausbleiben ..." Theaterwesen in der ersten Hälfte des 18.Jahrhunderts.

In: Der Hallquell. Bll. f. Heimatkunde d. Haller Landes. XIII. Schwäbisch Hall 1961, S.45f., 49f. m. 2 Abb.

 

L[ENCKNER], G[EORG]:

Englische Komödianten in Hall.

In: Der Hallquell. Bll. f. Heimatkunde d. Haller Landes. XII. Schwäbisch Hall 1960, S.19f.

 

L[ENCKNER], G[EORG]:

"Wozu er höflich einladet ..." Aus Urgroßvätertagen.

In: Der Hallquell. Bll. f. Heimatkunde d. Haller Landes. XI. Schwäbisch Hall 1959, S.20, 23f.

 

REICHERT, GEORG:

Schwäbisch Hall.

In: Musik in Geschichte u. Gegenwart. Allg. Enzyklopädie d. Musik. Hrsg.: F.Blume. Bd.12. Kassel [usw.] 1965, Sp.336-341 m. 2 Abb.; 1 Taf.

 

 

BAD SCHWALBACH @

 

OTTO, FR[IEDRICH]:

Schauspieler in Schwalbach [1671 u. 1728].

In: Annalen d. Vereins f. Nassauische Altertumskunde u. Geschichtsforschung. Bd.18. 1883/84. Wiesbaden 1884, S.27.

 

REDEN-ESBECK, JOHANN FRIEDRICH VON:

Das älteste Denkmal eines deutschen Schauspielers.

In: Rheinischer Kurier (Wiesbaden) 1880, Nr.197.

 

 

 

SCHWAZ @

 

H.H.H.:

Große Pläne für Zimmertheater in Schwaz.

In: Tiroler Tagesztg. (Innsbruck) 1963, Nr.286.

 

 

SCHWEDT a.d.O. @

 

HESEKIEL, LUDOVIKA:

Das Hoftheater zu Schwedt a/O.

In: Der Bär. Berlinische Bll. f. vaterländische Geschichte u. Altertumskunde. IV. Berlin 1878, S.207f.

 

KOEPPEN, ARNOLD:

Die Geschichte des Schwedter Hoftheaters <1771 bis 1788>. Schwedt 1936. 216 S. m. zahlr. Abb.

 

SCHNEIDER, LUDWIG:

Legatio dramatica in partibus infidelium. [Gastspiel Berliner Schauspieler 1833.]

In: Novellen-Ztg. Bd.1. Leipzig 1844, S.33-38, 41-45, Beil., S.57f. - Almanach f. Freunde d. Schauspielkunst aus d. Jahr 1844. Hrsg.: L.Wolff. IX. Berlin 1846, S.207-247.

 

SCHUBART, CHRISTOPH:

Schwedt.

In: Musik in Geschichte u. Gegenwart. Allg. Enzyklopädie d. Musik. Hrsg.: F.Blume. Bd.12. Kassel [usw.] 1965, Sp.368f.

 

 

SCHWEIDNITZ @

 

MANN, THEO JOHANNES:

Theater in Schweidnitz und das Schweidnitzer Stadttheater.

In: Tägliche Rundschau, d. Heimabl. f. d. Stadt- u. Landkreis Schweidnitz. LXXIII. Reutlingen 1955, Nr.11, S.1f. m. 1 Abb.

 

SCHMIDT, HANS:

Alt-Schweidnitzer Theater im Jahr 1810.

In: Schlesierland. Wschr. f. Heimatkunde. [I.] Schweidnitz 1931, S.25.

 

 

SCHWEINFURT @

 

DÜSENBERG, KARL FRIEDRICH:

Schweinfurter Feste und Bräuche um 1840.

In: Schweinfurter Heimatbll. Beil. d. Schweinfurter Tagbl. 1924, Nr.5, S.7. 1925, Nr.1, S.5f.

 

KAUL, OSKAR:

Zur Musikgeschichte der ehemaligen Reichsstadt Schweinfurt. Würzburg 1935. 72 S.

 

OELLER, ANTON:

Zur Geschichte des Schweinfurter Theaters.

In: Schweinfurter Heimatbll. Beil. d. Schweinfurter Tagbl. 1950, Nr.18-21.

 

OELLER, ANTON:

Notizen zur Geschichte des Schweinfurter Theaters.

In: Die Mainleite. Berr. aus Leben u. Kultur. IX. Schweinfurt 1960, H.2, S.9-12.

 

REDELBERGER, R[ICHARD):

Kulturelle Streiflichter aus der Reichsstadt Schweinfurt um 1600.

In: Schweinfurter Heimatbll. Beil. d. Schweinfurter Tagbl. 1939, Nr.5, S.17f.

 

RÖSEL, RICHARD:

Kulturhistorische Miszellen aus Alt-Schweinfurt. VI. Kultur¬leben 1714-1763.

In: Schweinfurter Heimatbll. Beil. d. Schweinfurter Tagbl. 1933, Nr.4, S.13-16.

 

SAFFERT, ERICH:

Notizen zur Schweinfurter Musik- und Theatergeschichte.

In: Mittbl. d. Kulturvereins Schweinfurt u. seiner Gruppen Historischer Verein u. Volkshochschule. I. Schweinfurt 1949/50, S.89f.

 

SAFFERT, ERICH:

Spectaculum Suinfurtense. Aus der Schweinfurter Theaterge-schichte.

In: Ins Land d. Franken fahren. Ein Heimatbuch in Wort u. Bild. Bd.9 1965/66. Würzburg 1965, S.67-79.

 

THEATER der Stadt Schweinfurt. Eröffnung: 1.Dezember 1966. Festschrift zur Eröffnung, hrsg. v. Theater d. Stadt Schwein¬furt. Red.: Günther Fuhrmann. Schweinfurt (1966). 16 Bl. m. 20 Abb.

 

 

SCHWELM @

 

AUCH, HANS GÜNTHER:

Komödianten, Kalvinisten und Kattun. Geschichte des Wupperta¬ler und Schwelmer Theater im 18. und 19.Jahrhundert <1700-1850>. Emsdetten <Westf.> 1960. 3 Bl., 245 S. m. 1 Abb.; 8 Taf.

(= Die Schaubühne. Quellen u. Forschungen zur Theaterge-schichte. Bd.55) (zugleich Phil.Diss. Köln 1960)

 

LÖHMANN, [K.]:

Theateraufführungen am Schwelmer Brunner vor 125 Jahren.

In: Auf roter Erde. Beil d. Schwelmer Ztg. v. 28.V.1927 (Nr.5).

 

 

SCHWERIN @

 

ALBRECHT, KLAUS:

Friedrich von Flotow.

Sein "siebenjähriger" Theaterkrieg in Mecklenburg. Zu seinem 50.Todestage am 24. Januar 1933.

In: Mecklenburgische Mhefte. Zs. zur Pflege heimatl. Art u. Kunst. IX. Rostock 1933, S.16f.

 

ALTMANN, W[ILHELM]:

Vom Schweriner Staatstheater und der Wiederbelebung von Lortzings "Großadmiral". 100 Jahre Schweriner Theater.

In: Die Musik-Woche. Fachzs. f. Orchester-Musiker, Musik-Erzieher u. Unterhaltungs-Musiker. IV. Berlin 1936, Nr.20, S.10f. m. 1 Abb.

 

BEANTWORTUNG des Sendschreibens an den Schauspieldirektor Herrn Fischer über das Schwerinsche Theater. O.O. 1792. 32 S.

 

Der BRAND des Hoftheaters in Schwerin.

In: Illustr. Ztg. Wöchentl. Nachrichten über alle Ereignisse, Zustände u. Persönlichkeiten d. Gegenwart. Bd.?. Leipzig 1882, Nr.2026, S.342 m. 1 Abb.

 

BRAND des Großherzoglichen Hoftheaters [nebst historischen Notizen].

In: Mecklenburgische Anzeigen (Schwerin) 1882, Nr.91.

 

Der BRAND des Grossherzoglichen Hoftheaters zu Schwerin.

In: Dt. Bühnen-Almanach. Hrsg.: A.Entsch. XLVII. Berlin 1883, S.209-213.

 

DEHARDE, GUSTAV:

Hundert Jahre Staatstheater Schwerin.

In: Festprogramm anläßl. d. Hundertjahrfeier d. Mecklenbur-gischen Staatstheaters 1836-1936. (Schwerin 1936), S.8-18 m. 8 Abb.

 

DIENST- UND HAUSGESETZE für das Großherzogliche Hoftheater in Schwerin i.M. [[Bearb.: Karl] von Ledebur.) Schwerin 1897. 1 Bl., 90 S.

 

DINCKLAGE, [KARL] VON:

Das Großherzogliche Hoftheater, Schwerin.

In: Mecklenburg im Kriege. Der Heimat u. ihren Kämpfern gewidmet v. d. Mecklenburgischen Ztg. Schwerin 1918, S.213.

 

(DREIFUß, ALFRED:)

Schwerin und sein Theater. Eine Ausstellung des Mecklenbur-gischen Staatstheaters im Hause des Kulturbundes zur demokra¬tischen Erneuerung Deutschlands. (Schwerin) 1955. 8 Bl. m. 9 Abb.

 

DRUDE, TILLY:

Erinnerungen an Hofschauspieler Max Drude [u.d. Schweriner Theater 1872-1903].

In: Mecklenburgischer Musen-Almanach 1933. Hrsg.: C.Dittmer. Schwerin i.M. [1933], S.25-29 m. 1 Taf.

 

EHRLICH, LOTHAR:

Schweriner Akamie 1753 - lebendiges Erbe für die realistische deutsche Theaterkunst.

In: [Programm] Mecklenburgisches Staatstheater. Conrad Ekhof-Woche. Festwoche d. dt. Schauspiels, 14.Juni bis 21.Juni 1953. (Schwerin 1953), S.20-27.

 

ELLMENREICH, ALBERT:

1836-1859. Alt-Schweriner Hoftheater. Erinnerungen. Schwerin [1922]. 166 S.; 3 Bl. Abb.

(= Sonderdr. aus d. Illustr. Sonntags-Beil. d. Mecklenbur-gischen Ztg.)

 

ERDMANN, HANS:

Schwerin.

In: Musik in Geschichte u. Gegenwart. Alg. Enzyklopädie d. Musik. Hrsg.: F.Blume. Bd.12. Kassel [usw.] 1965, Sp.405-414 m. 2 Abb.; 1 Taf.

 

3.Okt.1886. Feierliche ERÖFFNUNG des neuen großherz. Hof-theater-Gebäudes in  Schwerin.

In: Almanach d. Genossenschaft Dt. Bühnen-Angehöriger. Hrsg.: E. Gettke. XV. Leipzig, S.141.143.

 

ETWAS über das Verhältnis des Publikums und der Schauspieler zu einander, und über den Beifall im Schauspielhause. Schwerin 1802. (Sign. 6516 München?)

 

EVERS, PAUL FRIEDRICH:

1911, ein Jubiläumsjahr des Schweriner Hoftheaters.

In: Die Dt. Bühne. Amtl. Bl. Dt. Bühnenvereins. III. Berlin 1911, S.121-125. - Hamburger Nachrichten 1911, Nr.191.

 

[FERNOW, KARL LUDWIG:]

Sendschreiben an den Schauspieldirector, Herrn Fischer, ueber das Schwerinsche Theater. Schwerin 1792. 48 S.

 

GAGENETAT des 1740 in Schwerin gewesenen Hofschauspielers Schönemann.

In: Allg. Theater-Chronik.      Leipzig 1834, Nr.202.

 

GAHLBECK, RUDOLPH:

Generalmusikdirektor Prof. Willibald Kahler [u. d. Schweriner Oper 1906-31].

In: Mecklenburgische Mhefte. Zs. zur Pflege heimatl. Art u. Kunst. VII. Rostock 1931, S.241-244 m. 2 Abb.

 

Zur GESCHICHTE des hiesigen Hoftheaters.

In: Mecklenburgische Anzeigen (Schwerin) 1878, Nr.30.

 

Zur GESCHICHTE der Sonder-Vorstellungen zu Schwerin 1894.

In: Dt. Bühnen-Genossenschaft. Offiz. Organ d. Genossenschaft Dt. Bühnen-Angehöriger. XXIII. Berlin 1894, S.145f.

 

GOLTHER, WOLFGANG:

Richard Wagner an den mecklenburgischen Bühnen.

In: Mecklenburgische Mhefte. VII. Rostock 1932, S.577-580 m. 4 Abb.

 

GOLTHER, WOLFGANG:

Die Wagner-Überlieferung an den mecklenburgischen Theatern Schwerin und Rostock.

In: Mecklenburgische Mhefte. XII. Rostock 1936, S.599-604 m. 4 Abb.

 

GÜNTHER, JOHANNES:

Ekhof in Mecklenburg.

In: Mecklenburgische Mhefte. Zs. zur Pflege heimatl. Art u. Kunst. V. Rostock 1929, S.80-84 m. 3 Abb.

 

HÄRTWIG, DIETER:

Die Mecklenburgische Staatskapelle.

In: Musik u. Ges. XI. Berlin 1961, S.145-151 m. 3 Abb.

 

HÄRTWIG, DIETER:

Ein unbekannter Wagner-Brief in Schwerin [zur Aufführung d. "Tannhäuser" 1852].

In: Musik u. Ges. X. Berlin 1960, S.653-660 m. 6 Abb.

 

HAGEMEISTER, ERICH:

Einige unzeitgemäße Gedanken über das Theater. Scherzhafte [theaterhistorische] Plauderei.

In: Mecklenburgische Mhefte. XV. Schwerin 1939, S.20-22.

 

HAGEMEISTER, ERICH:

Mecklenburgische Theatergeschichte.

In: Theater-Tagebl. Dt. Theaterdienst. VI. Berlin 1934, Nr.1.350.

 

HAGEMEISTER, ERICH:

Das Mecklenburgische Staatstheater. <Von der Revolution bis zur Gegenwart [1928].>

In: Mecklenburgische Mhefte. Zs. zur Pflege heimatl. Art u. Kunst. IV. Rostock 1928, S.243-247 m. 7 Abb.

 

HAGEMEISTER, ERICH:

Hundert Jahre Mecklenburgisches Staatstheater.

In: Mecklenburgische Mhefte. Zs. zur Pflege heimatl. Art u. Kunst. XI. Rostock 1935, S.564-568 m. 3 Abb.

 

HOFMEISTER, [ADOLPH]:

Joh. Friedr. Schönemanns Andachtsbuch [1765].

In: Jb. d. Vereins f. mecklenburgische Geschichte u. Alterth¬umskunde. LVII. Schwerin 1892, 2.Quartalsber., S.10-12.

 

Das neue Großh. HOFTHEATER zu Schwerin.

In: Sonntagsbeil. d. Mecklenburgischen Ztg. (Schwerin) 1886, Nr.40.

 

Das INTERIMSGEBÄUDE des Großherzoglichen Hoftheaters zu Schwe¬rin.

In: Mecklenburgische Anzeigen (Schwerin) 1882, Nr.233.

 

Das 50jährige JUBILÄUM des Schweriner Hoftheaters.

In: Dt. Bühnen-Genossenschaft. Offiz. Organ d. Genossenschaft Dt. bühnen-Angehöriger. XV. Berlin 1886, S.50f.

 

K.A.:

Hüpfen, spatteln und Fliegenfangen. Vor 100 Jahren - Schwe-rins erstes Ballett.

In: Niederdt. Beobachter (Schwerin) v. 23.I.1936 (Nr.18).

 

KADE, OTTO [HRSG.]:

Der musikalische Nachlass weiland Ihrer Königlichen Hoheit der verwittweten  Frau  Erbgrossherzogin Augste von Meck-lenburg-Schwerin, geborenen Prinzessin von Hessen-Homburg, <geb. 1776, gest. 1871>, als Nachtrag zur Musikalien-Sammlung des Grossherzoglich Mecklenburg-Schweriner Fürstenhauses aus den letzten zwei Jahrhunderten. Schwerin 1899. VIII, 142 S.

 

KINDERMANN,

Ekhofs Schauspielerakademie. Ja nicht vergessen!

 

KÜRSCHNER, JOSEPH:

Die erste theatralische Akademie.

In: Illustr. Musik- u. Theaterjournal       1876, No.32-39.

 

Generalintendant Karl Freiherr von LEDEBUR, + 4.November 1913.

In: Sonntags-Beil. d. Mecklenburger Nachrichten (Schwerin) v. 9.XI.1913.

 

LEDEBUR, KARL VON:

Aus meinem Tagebuche. Ein Beitrag zur Geschichte des Schweri¬ner Hoftheaters 1883-1897. Schwerin i.M. 1897. 241 S.

 

LISCH, G[EORG] C[HRISTIAN] F[RIEDRICH]:

Ueber die frühesten meklenburgischen Hoftheater.

In: Jbb. d. Vereins f. meklenburgische Geschichte u. Altert¬humskunde. II. Schwerin 1837, S.184-186.

 

LYSER, JOHANN PETER:

Mozartiana XIV.

In: Mozart-Album. [Hrsg.:] J.F. Kayser. Hamburg, 1856, S.65ff.

 

Über die MASCHINEN- UND BELEUCHTUNGSANLAGE des neuen Hof-theaters. -Die Ausstattung des neuen Hoftheatergebäude. - Der Konzert¬saal des Großherzoglichen Hoftheaters. - Der Vorhang des neuen Hoftheaters.

In: Mecklenburgische Anzeigen (Schwerin) 1886, Nr.203, 223, 227 u. 289.

 

MEINCKE, WILHELM:

Theaterspiel am Fürstenhofe. Aus der Vergangenheit des Staatstheaters.

in: Mecklenburgische Mhefte. Zs. zur Pflege heimatl. Art u. Kunst. IV. Rostock 1928, S.239-242 m. 4 Abb.

 

MEYER, CLEMENS:

Anhang zur Geschichte der Mecklenburg-Schweriner Hofkapelle.

In: Jbb. d. Vereins f. mecklenburgische Geschichte u. Alter¬tumskunde. LXXXIII. Schwerin 1919, S.47-57.

 

MEYER, CLEMENS:

Geschichte der Mecklenburg-Schweriner Hofkapelle. Geschicht¬liche Darstellung der Mecklenburg-Schweriner Hofkapelle von Anfang des 16.Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Schwerin i.M. 1913. 1913. 2 Bl., 335 S.; 22 Bl. Abb.

 

MEYER, CLEMENS:

Unser Theater. Ein Gang durch die Geschichte des Mecklenbur¬gischen Staatstheaters 1557-1936. Schwerin (1936). 44 S. m. 25 Abb.

 

MILENZ, HERMANN:

Aus dem Musikleben der Landeshauptstadt Schwerin i.M. Schwe¬rin i.M. 1933. 88 S.

 

MILENZ, [HERMANN]:

Die Pflege der Musik und des Gesanges im Landes Mecklenburg, speziell in der Hauptstadt Schwerin, einst und jetzt.

In: Mecklenburger Nachrichten (Schwerin) v. 28.XII.1924 (Nr.303); 4. u. 11.I.1925 (Nr.3 u. 9).

 

Vom MUSIKLEBEN am meckl. Hofe im 18.Jahrundert.

In: Sonntags-Beil. d. Mecklenburgischen Ztg. (Schwerin) v. 28.IV.1912.

 

NACHRICHTEN von einer deutschen Schauspieler-Akademie. <Aus den Tagebüchern dieser Akademie gezogen.>

In: Theater-Kalender auf d. Jahr 1779. Gotha (1778), S.22-36.

 

NEESE, WILHELM:

Die "Niederdeutsche Bühne Schwerin". Ein Beitrag zur Hundert¬jahrfeier des Staatstheaters.

In: Mecklenburgische Mhefte. XII. Rostock 1936, S.186-188 m. 2 Abb.

 

Der NEUBAU des Großherzoglichen Hoftheaters.

In: Mecklenburgische Nazeigen (Schwerin) 1886, Nr.230.

 

OHLE, WALTER:

Theater.

In: --, Schwerin-Ludwigslust. Leipzig (1960), S.63-68 m. 1 Abb.

 

P.F.:

"Schwerin und sein Theater." - Die ersten Anfänge vor 200 Jahren. - Zur Ausstellung im Kulturbund.

In: Norddt. Leuchtturm. Wochenbeil. d. Norddt. Ztg. (Schwe-rin) v. 15./16.X.1955 (Nr.136).

 

PUTLITZ, GUSTAV [GANS] ZU:

Theater-Erinnerungen. Bd.2. Berlin 1874. 258 S.

 

QUADE G[USTAV]:

Das neue Hoftheater in Schwerin.

In: Illustr. Ztg. Wöchentl. Nachrichten über alle Ereignisse, Zustände u. Persönlichkeiten d. gegenwart. Bd. 87. Leipzig u. Berlin 1886, S.412, 414 m. 1 Abb.

 

RAABE, WILHELM:

"Das Großherzogliche Hoftheater in Schwerin."

In: --, Mecklenburgische Vaterlandskunde. 2.Aufl., gänzl. umgearb. u. bis zur Gegenwart verb. u. vervollst. v. Gustav Quade. Bd.2. Wismar 1895, S.528-536.

 

Kurzer RÜCKBLICK auf Theater und Musik in Schwerin vor 70 Jahren.

in: Sonntagsbeil. d. Mecklenburgischen Ztg. (Schwerin) 1887, Nr.38.

 

SCHAARSCHMIDT, INGEBORG:

125 Jahre Theater in Schwerin.

In: Theaterdienst. XVI. Berlin 1961, H.3, S.3f.

 

SCHMIDT, ALBERT:

Das Grossherzogliche Hoftheater in Schwerin.

In: Bühne u. Welt. Zs. f. Theaterwesen, Litteratur u. Musik. V. 2.Halbj. Berlin 1903, S.625-634 m. 12 Abb.

 

SCHUMACHER, PAUL FRIEDRICH:

Aufbau auch in der Oper des Mecklenburgischen Staatstheaters [unter d. Intendanz Gustav Dehardes 1935-37].

In: Mhefte f. Mecklenburg. XIII. Schwerin 1937, S.417.

 

SCHWERIN.

In: Allg. Theater-Lexikon oder Encyklopädie alles Wisens-werthen f. Bühnenkünstler, Dilettanten u. Theaterfreunde. Hrsg.: R.Blum, K.Herloßsohn u. H.Marggraff. Bd.6. Altenburg u. Leipzig 1842, S.314-316.

 

SILBERSTEIN, SIEGFRIED:

Jüdische Musiker in der Schwerin Hofkapelle. <1773 bis 1912.>

In: Allg. Ztg. d. Judentums. LXXXI. Berlin 1917, S.270-272, 283-284.

 

125 Jahre Mecklenburgisches STAATSTHEATER Schwerin. Red.: Inge¬borg Schaarschmidt. Schwerin [1961]. 46 S.; 16 Taf.

 

STÖR, ALBRECHT:

Sechs und dreißig Jahre am Hoftheater zu Schwerin. [Die Oper unter Kapellmeister Alois Schmitt.]

In: Rostocker Ztg. 1892, Nr.225. 239, 277, 281 u. 285. [Son¬derdr.] Rostock 1892. 22 S.

 

TANK-MIROW, HELENE:

Geschichte des Schweriner Hoftheaters 1836-1882.

In: Jbb. d. Vereins f. mecklenburgische Geschichte u. Alter¬tumskunde. LXXXVII. Schwe¬rin 1923, S.71-106. LXXXVIII. 1924, S.59-116. (vorher Phil.Diss. Rostock 1922)

 

WEDDINGEN, OTTO:

Das Großherzogliche Hoftheater in Schwerin i.M.

In: --, Geschichte d. Theater Deutschlands in hundert Abhh. dargestellt. Bd.2. Berlin [1906], S.993-1014 m. 24 Abb.; 1 Taf.

 

WEDEMEIER, FRIEDRICH:

Beiträge zur Geschichte des Großherzoglichen Hoftheaters in Schwerin während der ersten 25 Jahre seines Bestehens.

In: Archiv f. Landeskunde in d. Großherzogthümern Mecklenburg u. Revüe d. Landwirtschaft. X. Schwerin 1860, s.705-720. XI. 1861, S.1-64, 167-183.

[Sonderdr.] Schwerin 1861. 99 S.

 

WIENRICH, ADELE:

Am Schweriner Hoftheater.

In: Bühnen-Dekameron. Sammlung selbst erzählter, heiterer u. ernster Erlebnisse berühmter u. beliebter Künstlerinnen u. Künstler d. Bühne. Hrsg.: G.Gellert. Berlin 1906, S.330-333.

 

WIMERMARK, J.:

Eine Richard Wagner-Reminiscenz.

In: Neue Musik-Ztg. Illustr. Familienbl. XXIII. Stuttgart-Leipzig 1902, S.245f.

 

W.S.:

Der Neubau des Hoftheaters zu Schwerin.

In: Dt. Bauztg. Verkündigungsbl. d. Verbandes Dt. Architek-ten- u. Ingenieur-Vereine. XIX. Berlin 1885, S.281-286 m. 3 Abb.; 1 Taf.

 

ZEITTAFEL der Geschichte des Schweriner Theaters.

In: [Programm] Mecklenburgisches Staatstheater. Conrad Ekhof-Woche. Festwoche d. dt. Schauspiels, 14.Juni bis 21.Juni 1953. (Schwerin 1953), S.36f.

 

 

SCHWETZINGEN @

 

BASER, FRIEDRICH:

Eine Denkwürdige Opernbühne erwacht aus langem Schlaf. Das Schloßtheater zu Schwetzingen.

In: die Musik. Mschr. Amtl. Organ d. NS-Kulturgemeinde. XXIX. 2.Halbbd. Berlin 1937, S.713f.

 

BURGHARDT, PAUL:

Sommerabend im Liebesnest höfischen Wohlbehagens. Aus der Geschichte der "Pfälzischen Theaterplanzschule" in Schwetzin¬gen.

In: Pälzer Feierowend. Sonntagsbeil. zur Rheinpfalz (Ludwigs¬hafen/Rh.) v. 28.III.1953 (Nr.13).

 

[BURGHARDT, PAUL:]

Pfälzische Theaterpflanzschule. <Aus dem Zettelkasten der pfälzischen Theatergeschichte.>

In: Pälzer Feierowend. Sonntagsbeil. zur Rheinpfalz (Ludwigs¬hafen/Rh.) v. 21.VII.1956 (Nr.29).

 

FREUND, KARL:

Über Schwetzingens Garten und Theater in Vergangenheit und Gegenwart.

In: Pyramide. Beibl. zum Karlsruher Tagbl. 1919, Nr.28 u. 30.

 

FREUND, KARL:

Churpfälzische Schloss- und Hoftheater <Heidelberg, Mannheim und Schwetzingen> in der Geschichte des Theaterbaues, der Bühnentechnik, Dekoration, Beleuchtung und des Kostüms in Italien, Frankreich, England und Deutschland. Diss.TeH. Karlsruhe 1924. XLIV, 214 Bl.; mehr Taf. [Masch.]

 

FREUND, K[ARL]:

Die Theater an den churpfälzischen Höfen in Heidelberg, Mannheim und Schwetzingen <1500-1800>.

In: Zentralbl. d. Bauverwaltung m. Nachrichten d. Reichs- u. Staatsbehörden. XLIII. Berlin 1923, S.601-607, 616-619 m. 25 Abb.

 

GOLDSCHMIT-JENTNER, RUDOLF K[ARL]:

Das Schwetzinger Rokokotheater und seine Festspiele.

In: Baden. Monographie einer Landschaft. Südwestdt. Rundschau f. Kultur u. Wirtschaft. VI. Karlsruhe 1954, H.2, S.4-6 m. 3 Abb.

 

KAST, EMIL:

Schwetzinger festliche Opernabende.

In: Baden. Monographie einer Landschaft. Südwestdt. Rundschau f. Kultur u. Wirtschaft. IV. Karlsruhe 1952, H.3, S.41 m. 1 Abb.

 

KLEEBERG, OTTO:

Das Kurpfälzische Komödienhaus zu Schwetzingen. Ein Beitrag zur Geschichte des Theaterbaues und seiner maschinellen Einrichtungen. Diss. TeH. Darmstadt 1923. [Masch.] - [Ausz.] (Darmstadt) 1923. 2 Bl.

 

-LZ.:

Ein altes Theater im neuen Glanz. Die Wiederherstellung des alten Rokokotheaters in Schwetzingen.

In: Hakenkreuzbanner (Mannheim) v. 7.VIII.1937.

 

MAIER, A.F.:

Ein Schwetzinger Schäferspiel vom Jahre 1760.

In: Mannheimer Geschichtsbll. Mschr. f. d. Geschichte, Alter¬tums- u. Volkskunde Mannheims u. d. Pfalz. IV. Mannheim 1903, Sp.195-200.

 

MÖHRLE, HANS:

Das Schwetzinger Schloß-Theater. (Mannheim [1937]). 48 S.

 

MÖHRLE, HANS:

Das Schwetzinger Schloßtheater.

In: Heidelberger Fremdenbl. 1938, Nr.8.

 

MOSSEMANN, KARL:

Die Musiker der "Mannheimer Schule", ihr Ensemble und die "Comoedianten" im Spiegel der Schwetzinger Kirchenbücher.

In: Badische Familienkunde. XII. (Grafenhausen) 1969, S.79-90 m. 2 Abb.

 

OESER, W.:

Kleinod der galanten Zeit. Rokokotheater in Schwetzingen. Ein Werk des Lothringers Pigage.

In: Metzer Ztg. v. 25. u. 26.VII.1942.

 

Voltaires "OLIMPIE" und das Schwetzinger Theater [1762].

In: Mannheimer Geschichtsbll. Mschr. f. d. Geschichte, Alter¬tums- u. Volkskunde Mannheims u. d. Pfalz. XXVIII. Mannheim 1927, Sp.18f.

 

OLIVIER, JEAN-JACQUES:

Les Coédins Français dans les Cours d'Allemagne au XVIIIe siècle. 1re Série. La Cour électorale palatine. - 16..-1778 -. Paris 1901. XXXIII, 224 S.; 15 Taf.

 

SANDBERGER, ADOLF:

Christoph Willibald Ritter Gluck und die Wittelsbacher.

In: Zs. f. bayerische Landesgeschichte. Bd.12. München 1939, S.209-243.

 

Das Schwetzinger SCHLOßTHEATER.

In: Mannheimer Geschichtsbll. Mschr. f. d. Geschichte, Alter¬tums- u. Volkskunde Mannheims u. d. Pfalz. XXVI. Mannheim 1925, Sp.146f.

 

Schwetzinger SOMMERTAGE 1785.

In: Mannheimer Geschichtsbll. Mschr. f. d. Geschichte, Alter¬tums- u. Volkskunde Mannheims u. d. Pfalz. XIV. Mannheim 1913, Sp.120.

 

WALTER, FRIEDRICH:

Ein Konflikt zwischen Kurköln und Kurpfalz. Nach gleichzeiti¬gen Gesandtschaftsberichten [1754-56].

In: Mannheimer Geschichtsbll. Mschr. f. d. Geschichte, Alter¬tums- u. Volkskunde Mannheims u. d. Pfalz. V. Mannheim 1904, Sp.122-129.

 

WALTER, FRIEDRICH:

Das Schwetzinger Theater.

In: Die vierte Wand. Organ d. Dt. Theater-Ausstellung Magde¬burg 1927. Magdeburg 1927, Nr.14-15, S.44-47 m. 4 Abb.

 

 

BAD SEGEBERG @

 

15 Jahre KARL-MAY-SPIELE Bad Segeberg. (Programm mit Inhalt-sangabe.) (Bad Segeberg 1966). 48 S. m. 10 Abb.

[Enth. u.a.: 15 Jahre Karl-May-Spiele Bad Segeberg. S.3-13. -H.Morisse, Von der Entstehung der Freilichtbühne. S.37f.]

 

 

SIEGBURG @

 

WALTERSCHEID, JOSEPH:

Vom Theaterspielen im alten Siegburg.

In: --, Kulturbilder aus d. alten Siegburg. Siegburg 1952, S.103-111 m. 2 Taf.

 

 

SIMMERBERG

 

AUSZÜGE aus Simmerbergs Theaterchronik.

In: Westallgäuer Heimatbll. VII. 1938/39, Nr.15/16 u. 17.

(Zs. f.bayer. Landesgesch. 12. 1939/40, S.499).

 

 

SOLINGEN @

 

BUSCH, LEO:

Das Solinger Theater im Jahre 1810. Ein Beitrag zur Geschich¬te des bergischen Theaterwesens.

In: Die Heimat. III. Halbmonats-Beil. zum solinger Tagebl. 1927, Nr.18, S.69f.

 

GÜNTHER, J.:

Die Theaterverhältnisse vor 100 Jahren.

In: Bergische Heimatbll. d. Bergischen Ztg. (Solingen-Wald) v. 28.X.1927.

 

MÜLLER, WERNER:

Das Solinger Kleine Welttheater. Die ersten 164 Jahre 1808 bis 1972. Von Aischylos bis Peter Handke. Duisburg 1973. 209 S. m. 23 Abb. u. 13 Bl. Abb.; 4 Bl. Faks.

(= Anker u. Schwert. Aus Vergangenheit u. Gegenwart d. Stadt Solingen. Beitrr. zu ihrer Geschichte. Bd.3)

 

LUPPA, JULIUS:

Die Geschichte des Solinger Musiklebens im 19.Jahrhundert. Phil.Diss. Münster [1934]. VIII, 115 S.

 

MAAßEN, HEINZ:

Bergische Bühne Remscheid-Solingen, ein Theater im Aufbau.

In: Theater d. Welt. Zs. f. d. gesamte Theaterkultur. Bd.2. Wien, Leipzig, Amsterdam 1938, S.257-261 m. 1 Taf.

 

M(ÜLLER)-S(OHLER, C.):

Solingens Theaterproblem.

In: Bergische Geschichtsbll. Mschr. d. Bergischen Geschichts¬vereins. III. Elberfeld 1926, Nr.2, S.37f.

 

MÜNTER, THOMAS U. RUDOLF BISTE:

Der Neubau des Stadttheaters und des Konzertsaales in Solin¬gen.

In: Bühnentechnische Rundschau. Zs. f. Theatertechnik, Büh-nenbau u. Bühnengestaltung. LVII. Berlin u. Bielefeld 1963, H.3, S.19-23 m. 8 Abb.

 

 

SOLOTHURN @

 

ALTERMATT, LEO:

Der Anteil Solothurns an der neueren Festspieldichtung, Festspielmusik und an den Festspielaufführungen.

In: Zweihundert Jahre schweizerisches Festspiel. Originalent¬würfe u. Bühnenmodelle, Gouachen, Druckgraphik u. Photos, Alben u. Bücher, vornehml. aus d. Beständen d. Schweizeri¬schen Theatersammlung Bern sowie aus d. Schweizerischen Landes¬bibliothek Bern u. d. Zentralbibliothek Solothurn 1960 (= Veröff. d. Zentralbibliothek Solothurn. VIII), S.25-28.

 

ALTERMATT, LEO:

Zur Geschichte des solothurnischen Theaters. vom Kulttanz zum vaterländischen Drama und Volksstück.

In: Lueg nit verby. Jahr- u. Heimatbuch f. d. Jahr 1955. XXX. Derendingen (1954), S.73-77.

 

ALTERMATT, LEO:

Theater zu Stadt und Land.

In: Der Kanton Solothurn. Ein Heimatbuch. Solothurn 1949, S.101-109 m. 1 Abb.

 

ALTERMATT, LEO:

Stadtsolothurnisches Theaterleben im 19. und beginnenden 20.Jahrhundert. <Formen und Typen.>

In: Festschr. Dr. Hugo Dietschi. Olten (1949), S.139-151.

 

DÜBI, H[EINRICH):

Seltsames Abenteuer eines Puppenspielers in Solothurn.

In: Anzeiger f. Schweizerische Geschichte. XXXIV. Bern 1903, S.201-206.

 

FLÜELER, BENNO:

Wandernde Aerzte, Kurpfuscher und Quacksalber.

In: Jb. f. Solothurnische Geschichte. Bd.24. Solothurn 1951, S.78-81.

 

KÄLIN, JOHANN:

Volk und Theater in Solothurn.

In: Theater-Illustrierte. Offiz. Organ d. Verbandes schweizerischer Bühnen. VII. Luzern 1934, Nr.4, S.2f.

 

KRUTTER, FRANZ:

Über einige solothurnische Schauspiele des 16. und 17.Jahr-hunderts.

In: Wbl. f. Freunde d. Literatur u. vaterländischen Geschich¬te. I. Solothurn 1845, S.63-209. II. 1846, S.29-114.

 

150 Jahre LIEBHABERTHEATER-GESELLSCHAFT Solothurn. 1810-1960. (Solothurn 1960). 52 S.

[Enth. u.a.: O[tto) Alleman, 150 Jahre Liebhabertheater-Gesellschaft Solothurn. S.25-36.]

 

25 Jahre STÄDTEBUNDTHEATER Solothurn-Biel.

In: Solothurner Ztg. v. 15.I. u. 31.III.1952 (Nr.11 u. 76).

 

STADTTHEATER Solothurn. - Städtebundtheater Biel-Solothurn. In: Schweizer Theaterbuch. Red.: P.Kopp, K.Hirschfeld, M.Hür¬limann. Zürich 1964, S.191f. 131f. m. 2 Taf.

 

W.L.:

Theater in Solothurn vor 200 Jahren.

In: Solothurner Ztg. v. 13.XII.1951 (Nr.290).

 

 

SONDERHAUSEN

 

BEINROTH, FRIEDRICH WILHELM:

Musikgeschichte der Stadt Sonderhausen von ihren Anfängen bis zum Ende des 19.Jahrhunderts. Innsbruck 1943. 1 Bl., 188 S.

(vorher Phil.Diss. Innsbruck 1941)

 

BEISKER, FRIEDRICH:

Aus früherer Zeit.

In: Regierungs- u. Nachrichtenbl. (Sonderhausen) 1873, Nr.17, 18, 30 u. 31; 1874, Nr.47; 1875, Nr.37 u. 47.

 

B[LUM], R[OBERT]:

Sonderhausen.

In: Allg. Theater-Lexikon oder Encyklopädie alles Wissens-werthen f. Bühnenkünslter, Dilettanten u. Theaterfreunde. Hrsg.: R.Blum, K.Herloßsohn, H.Marggraff. Bd.7. Altenburg u. Leipzig 1842, S.6f.

 

BROCKPÄHLER, RENATE:

[Die Barockoper in] Sonderhausen.

In: --, Handbuch zur Geschichte d. Barockoper in Deutschland. Emsdetten/Westf. 1964 (= die Schaubühne. Quellen u. Forschun¬gen zur Theatergeschichte. Bd.62), S.344-348.

 

CHOP, MAX:

Anno Dazumal. Heitere Erinnerungen aus dem Bühnenleben einer kleinen Musikstadt.

In: Unterhaltungsbeil. d. Tägl. Rundschau (Berlin) 1905, Nr.164.

 

EBART, PAUL VON:

Sonderhäuser Rauchtheater.

In: --, Fragmente aus meinem Theaterleben. Coburg 1927, S.5-10.

 

FESTSCHRIFT zur Jahrhundertfeier des Landestheaters Sonder-hau¬sen. Sonderhausen 1925. 27 S.

 

FRANKENBERGER, HEINRICH:

Die Musikzustände zu Sonderhausen unter Fürst Günther I. in den Jahren 1720-1740. Sonderhausen 1925.

(= Mitt. d. Vereins f. dt. Geschichte u. Altertumskunde in Sonderhausen. H.4, Sonderh.1.)

 

GESETZE für das Fürstl. Schwarzburg-Sondershäusische Hof-thea¬ter. Sonderhausen 1841. 32 S.

 

GESETZE für das Hochfürstliche Schwarzburg-Sonderhäusische Hoftheater. Sonderhausen 1826. 24 S.

 

GRESKY, HERMANN:

Die Musikstadt Sonderhausen.

In: Das Thüringer Fähnlein. Mhefte f. d. mitteldt. Heimat. II. Jena 1933, S.211-216.

 

GRESKY, HERMANN:

Zum Sonderhäuser Theaterjubiläum.

In: Thüringen. Eine Mschr. f. alte u. neue Kultur. I. Weimar 1925, S.105-108 m. 2 Taf.

 

HEPNER, F.:

Das Tabak-Theater und Deutschlands Einheit.

In: Berliner Morgenpost v. 3.X.1930 (Nr.236).

 

IRMISCH, TH(ILO):

Zur Theatergeschichte Sonderhausens. - Ein Nachwort zu "Die erste Aufführung des Freischütz in Sondershausen".

In: --, Beitrr. zur Schwarzburgischen Heimathskunde. ([Hrsg.:] G.W.Hallensleben.) Bd.2 sondershausen 1906, S.150-157.

 

LAMMERT, FRIEDRICH:

Die Beziehungen Spohrs zu Kapellmeister Hermstedt und zu Sonderhausen.

In: Thüringer Monatsbll. Verbandszs. d. Thüringerwald-Ver-eins. XXIX. Eisenach 1921, No.4/5.

 

LUTZE, G[ÜNTHER]:

Festlichkeiten bei Hofe. <1694-1702-1727.> - die Musik am Hofe zu Sondershausen im 17. und 18.Jahrhundert.

In: --, Aus Sondershausens Vergangenheit. Ein Beitr. zur Kultur- u. Sittengeschichte früherer Jahrhunderte. Bd.2. Sondershausen 1909, S.110-144.

 

LUTZE, G[ÜNTHER]:

Die Fürstliche Hofkapelle zu Sondershausen von 1801-1901. Festschrift zur Hundertjahrfeier der Lohkonzerte 1901. Sondershausen 1901. 40 S.; 5 Taf.

 

LUTZE, G[ÜNTHER]:

Von den Schulkomödien zum Hoftheater. <Ein Beitrag zur Ge-schichte des deutschen Theaters.>

In: --, Aus Sondershausens Vergangenheit. Ein Beitr. zur Kultur- u. Sittengeschichte früherer Jahrhunderte. Bd.3. Sondershausen 1919, S.140-171.

 

LUTZE, G[ÜNTHER]:

Zwei Theaterzettel. Ein Beitrag zur Geschichte des Bühnen-schrifttums im achtzehnten Jahrhundert.

In: Pflüger. Thüringer Heimatbll. III. Flarchheim 1926, S.520f.

 

1825-1925. THEATERBAU und Theaterleben unter dem Fürsten Gün¬ther Friedrich Carl I. von Schwarzburg-Sondershausen 1794-1835, zsgest. aus der Reimchronik des Oberlehrers Julius Sterzing, geb. 1820, gest. 1909 zu Sondershausen. [Sonder¬shausen 1925]. 13 S., 1 Bl.

 

Sondershäuser THEATERERINNERUNGEN. Festgabe der Sondershäuser Kunstgemeinde zur Theaterjahrhundertfeier am 5.Dezember 1925. Hrsg. v. Hermann Gresky. Sondershausen 1925. 23 S.

 

 

SPEYER @

 

B[ECKER, ALBERT]:

Schiller[s "Räuber"] auf Pfälzer Naturbühnen [1823 u. 1827].

In: Aus heimatl. Gauen. V. Zweibrücken 1929, Nr.25.

 

BURGHARDT, PAUL:

Das Entzücken der Theaterbesucher: Gastspiel der Zwerge [1862].

In: Rheinpfalz (Ludwigshafen/Rh. / Ausg. Speyer) v. 16.VIII.1967.

 

BURGHARDT, PAUL:

Der Protagonist des deutschen Theaters, Arthur Vollmer, 1869/70 in Speyer.

In: Rheinpflaz (Ludwigshafen/Rh. / Ausg. Speyer) v. 23.I.1964.

 

BURGHARDT, PAUL:

Die zweite Spielzeit Stefan Millers [1863/64]. I.-III.

In: Rheinpfalz (Ludwigshafen/Rh. / ausg. Speyer) v. 29. u. 31.VII. u. 5.VIII.1964.

 

BURGHARDT, PAUL:

Als Theaterdirektor seiner Heimatstadt [Stefan Miller].

In: Rheinpfalz (Ludwigshafen/Rh. / Ausg. Speyer) v. 10., 13. u. 17./18.VI.1964.

 

BURGHARDT, PAUL:

Aus der Speyerer Theatergeschichte.

In: Rheinpfalz (Ludwigshafen/Rh. / ausg. Speyer) v. 13. u. 22.II.1967.

 

[BURGHARDT, PAUL:]

Der tragische Tod der Schauspielerin Mathilde Reuff.

In: Rheinpfalz (Ludwigshafen/Rh. / Ausg. Speyer) v. 14.V.1964.

 

GROH, GÜNTHER:

Speyerer Theaterstätten schon seit dem 16.Jahrhundert.

In: Tradition u. Kultur. Sonderbeil. d. Rheinpfalz (Ludwigshafen/Rh. / Aus. Speyer) zur Eröffnung d. Speyerer Stadthalle v. 11.I.1963.

 

HILDEBRAND, FRIEDR[ICH JOH[ANN]:

Die Neue Anlage zum Freischützen unweit Speyer am Rhein 1823-1832. Ein Stück aus der Biedermaierzeit der Pfalz.

In: Pfälzisches Museum. Mschr. f. heimatl. Altertumskunde u. Geschichtsforschung. XXXVII. Kaiserslautern 1920, Nr.4-6, S.17-32 m. 10 Abb.

 

[JOECKLE, RUDOLF:]

"Das Fenster im ersten Stock." Vor hundert Jahren gab es in Speyer ein reges Theaterleben.

In: Rheinpfalz (Ludwigshafen/Rh. / Ausg. Speyer) v. 24.I.1957 (Nr.20).

 

M[ANDLER, RICHARD]:

"Stadttheater Speyer". Ein Kapitel kreishauptstädtischer Kulturgeschichte.

In: NAZ. Neue Abend-Ztg. f. d. Gau Westmark. Bez. Ausg. Vorderpfalz (Speyer) v. 22.X., 20. u. 23.XI.1937.

 

MANDLER, R[ICHARD]:

Speyerer Theater im neunzehnten Jahrhundert.

In: NAZ. Neue Abend-Ztg. f. d. Gau Westmark. Bez. Ausg. Vorderpfalz (Speyer) v. 9.X.1938.

 

PFEIFFER, ALBERT:

Kriegstheater. Eine Speirer historische Erinnerung.

In: Das Bayerland. Illustr. Wschr. f. Bayerns Land u. Volk. XXVI. München 1914, S.73-75 m. 4 Abb.

 

WOTSCHKE, THEODOR:

Der Komödienstreit in Speier [1721/22].

In: Bll. f. Pfälzische Kirchengeschichte. V. Grünstadt 1929, S.133-142.

 

 

SPITTAL @

 

NUßBAUMER, ERICH:

Zur Geistesgeschichte Spittals und des Oberlandes.

In: Vom Markt zur Stadt. Festschr. d. Stadt Spittal zum Kärntner Gedenkjahr 1960. Gel. v. E.Nußbaumer. Hrsg. v. d. Stadtgemeinde Spittal a.d. Drau u. ihrem Kulturring. Spittal a.d.D. 1960, S.181-213 m. 1 Taf.

 

NUßBAUMER, ERICH:

Eine Iffland-Aufführung in Spittal im Jahre 1804. Ein Beitrag zur Kärntner Theater- und Geistesgeschichte.

In: Carinthia I. Geschichtl. u. volkskundl. Beitrr. zur Heimatkunde Kärntens. Mitt. d. Geschichtsvereines f. Kärnten. CXLII. Klagenfurt 1952, S.402-408.

 

RAUTER, KARL:

Hofmusik [u. Theater] in der fürstlichen Residenz zu Spittal.

In: Vom Markt zur Stadt. Festschr. d. Stadt Spittal zum Kärntner Gedenkjahr 1960. Gel. v. E.Nußbaumer. Hrsg. v. d. Stadtgemeinde Spittal a.d. Drau u. ihrem Kulturring. Spittal a.d.D. 1960, S.121-152 m. 3 Abb.

 

 

STADE @

 

Der GESCHMACK des Stader Theaterpublikums im Jahre 1810.

In: Wochenbeil. zum Stader Tagebl. 1931, Nr.22.

 

STADE vor 100 Jahren. Das Intelligenzblatt berichtet.

In: Wochenbeil. zum Stader Tagebl. 1936, Nr.23.

 

 

STANS

 

KAISER, FRANZ:

Das Stanser Theater. Geschichtliche Erinnerung, hrsg. zum einhundertjährigen Jubiläum der Theatergesellschaft Stans. Stans 1924.

 

 

STARGARD @

 

ALTENBURG, OTTO:

Aus der Geschichte des Theaters in Pommern während der zweiten Hälfte des 18.Jahrhunderts.

In: Baltische Studien. N.F. Bd.33. Stettin 1931, S.197-216.

 

BÖTTCHER, PAUL:

Vierzig Jahre im Dienste der Schauspielkunst. Der frühere Intendant der Pommerschen Landesbühne plaudert aus seinem Leben.

In: Die Pommersche Ztg. Pommern-Brief. X. Hamburg 1960, F.9, S.7 m. 1 Abb.

 

RIESAMSCHE GESELLSCHAFT. - Prolog zur feierlichen Eröffnung der neu errichteten Schaubühne zu Stargardt [1810].

In: Stettiner Theater-Archiv. Ein Taschenbuch f. Schauspieler u. Schauspielfreunde hrsg. v. C.C.D.Hünemohr. Stettin 1810, S.136-139.

 

Auf den SPUREN früherer Stargarder Theaterdirektoren.

In: Neues Pommersches Tagebl. (Stargard) 1934, Nr.231-233.

 

W[EHRMANN), M[ARTIN]:

Zur Theatergeschichte Stargard [1777].

In: Mbll. Hrsg. v. d. Ges. f. Pommersche Geschichte u. Al-terthumskunde. IX. Stettin 1895, S.134-138.

 

 

STEIN a.d. Donau @

 

RAUSCHER, HEINRICH:

Literarische Streifzüge durch das Steiner Stadtarchiv.

In: Das Waldviertel. Bll. f. Heimat- u. Volkskunde d. nieder¬österreichischen Waldviertels. IX. Waidhofen a.d.Th. 1936, F.4, S.50-52.

 

 

STEINAU @

 

SPATZ, CHRISTA:

Besuch bei den Holzköppen in Steinau.

In: Hessen-Journal. Vjschr. f. Kunst, Wissenschaft u. Volks¬bildung. IV. Gießen 1962, H.4, S.11-14 m. 6 Abb.

 

 

STENDAL @

 

Die ersten SCHAUSPIELTRUPPEN in Stendal. Gespräch mit Dr.Ger-hard Richter über Theatergeschichte.

In: Liberaldemokratische Ztg. Organ d. LDPD (Halle / Ausg. Altmark/Stendal) 1966, Nr.61.

 

 

STERZING @

 

Wieder Stadttheater Sterzing. Anschluß an eine jahrhunderte¬alte Tradition.

In: Tiroler Nachrichten (Innsbruck) 1963, Nr.193.

 

 

STETTIN @

ALTENBURG, OTTO:

Die ersten Aufführungen Kleistscher Dramen in Stettin.

In: Generalanzeiger f. Stettin v. 19.XI.1927.

 

ALTENBURG, OTTO:

Beethoven und Stettin.

In: Generalanzeiger f. Stettin v. 26.III.1927.

 

ALTENBURG, OTTO:

Aus der Geschichte des Theaters in Pommern während der zwei¬ten Hälfte des 18.Jahrhunderts.

In: Baltische Studien. N.F. Bd.33. Stettin 1931, H.1, S.197-216.

 

ALTENBURG, O[TTO]:

Schauspielkunst in Pommern. [Stettiner Theaterzettel aus d. ersten Hälfte d. 18.Jahrhunderts.]

In: Beil. zur Ostsee-Ztg. (Stettin) v. 4./5.VI.1932.

 

ANDREAS, PETER:

Die Bühne des Stettiner Stadttheaters.

In: Der Lotse. Bühnenbll. d. Stadttheaters Stettin. Spielz. 1935/36, S.167-172.

 

ARNO HERMANN:

Theater in Stettin und Stralsund im 18.Jahrhundert.

In: Generalanzeiger f. Stettin v. 23.I.1935.

 

BÖHME, E[RDMANN] W[ERNER]:

Oper und Konzert in Stettin im Jahre 1832.

In: Generalanzeiger f. Stettin 1932, Nr.360, 1.Beil.

 

BÖHME, ERDMANN WERNER:

Johanna Wagner in Stettin. Richard Wagners berühmte Nichte und erste "Elisabeth" im Musikleben der pommerschen Provinzi¬alhauptstadt [1853-56].

In: Mbll. Hrsg. v. d. Ges. f. pommersche Geschichte u. Alter¬tumskunde. LI. Stettin 1937, Nr.2, S.29-31.

 

BÖHME, ERDMANN WERNER:

Johanna Wagner, Richards berühmte Nichte und erste "Elisa-beth" in Stettin.

In: Pommersche Tagespost (Stettin) v. 15.III.1933 (Nr.64).

 

BÖHME, ERDMANN WERNER:

Richard Wagners Werk in Pommern. Die ersten Aufführungen Wagnerscher Musikdramen in Stettin, Greifswald und Strasund. Ein musik- und theatergeschichtlicher Beitrag. Berlin-Halen¬see 1934. 14 Bl. [Masch. vervielf.]

 

BOHMHARDT, HANS:

Aus der Geschichte deutscher Stadttheater: Stettin.

In: Theater- u. Kunst-Spiegel. Illustr. Halbmschr. f. Theater u. Kunst, f. Wissenschaft u. Unterhaltung. III. Berlin 1914, H.36, S.5f. m. 1 Abb.

 

BOLTE, JOHANNES:

Zur Stettiner Theatergeschichte [1727].

In: Mbll. Hrsg. v. Ges. f. Pommersche Geschichte u. Alter-thumskunde. I. Stettin 1887, S.57f., S.112.

 

BRAESEL, M.:

Fünfundsiebzig Jahre Stettiner Stadttheater.

In: 75 Jahre Stettiner Stadttheater. 1849-1924. (Stettin 1924), S.5-21.

 

BROSE, WALDEMAR:

Erinnerungen an das Stadttheater Stettin.

In: Stettiner Nachrichten. XIV. Göttingen 1963, Nr.11, S.5f.

 

CLEMENS, GEORG:

Die Aufführungen des Stettiner Stadttheaters in den Jahren 1912/13 bis 1923/24.

In: 75 Jahre Stettiner Stadttheater. 1849-1924. (Stettin 1924), S.31-35.

 

CLOBES, W[ILHELM]:

Aus Stettins Theatergeschichte. Studien zwischen den Koulis¬sen.

In: Stettiner Neueste Nachrichten v. 24.V.1905 (Nr.113).

 

DROSS, W., GAFERT, G. U. KURT WITTE:

Unser Stadttheater.

In: Stettiner Nachrichten. XXI. Göttingen 1970, Nr.3, S.3; Nr.4, S.13.

 

EBEL, HANS:

Das alte Stettiner Stadttheater und Charlotte Birch-Pfeiffer. Aus [ungedruckten] Briefen.

In: Ostsee-Ztg. (Stettin) 1928, Nr.144.

 

FREYTAG, WERNER:

Musikgeschichte der Stadt Stettin im 18.Jahrhundert. Greifs¬wald 1936. 173 S., 7 Bl. Notenbeil.; 2 Taf.

(= Pommernforschung. Reihe 5. H.2) (zugleich Phil.Diss. Greifwald 1936)

 

Zur GESCHICHTE des Stettiner Theaters.

In: Neue Stettiner Ztg. 1883, Nr.122, 124 u. 126.

 

Kurze GESCHICHTE des Stettiner Theaters.

In: Stettiner Theater-Archiv. Ein Taschenbuch f. Schauspieler u. Schauspielfreunde hrsg. v. C.C.D. Hünemohr. Stettin 1810, S.3-11. - Allg. Dt. Theaterztg. .....  1810.

 

HERZ, EGON:

Aus dem Stettiner Theaterleben. Erinnerungen. (I.]II.

In: Die Pommersche Ztg. Pommern-Brief. VII. Leer 1957, F.7, S.7; F.11, S.7.

 

HGD [D.I. HEINZ-GÜNTER DEITERS]:

Stettiner Theater in alter Zeit.

In: Stettiner Nachrichten. XX. Göttingen 1969, Nr.7, S.6. XXI. 1970, Nr.1, S.4.

 

[HÜNEMOHR, CARL C.D.:]

Neue Theaterunternehmung 1806 [-10] unter der Direktion des Herrn Heinrich Meyer.  [Ensemble, Debüts, Gastrollen, Vor-stel¬lungen, Prologe.]

In: Stettiner Theater-Archiv. Ein Taschenbuch f. Schauspieler u. Schauspielfreunde hrsg. v. C.C.D.Hünemohr. Stettin 1810, S.12-55, 57-65, 153-155.

(= Carl ist unklar)

 

Zwei KOMÖDIENZETTEL aus älteren Zeiten [1756 u. 1772].

In: Stettiner Theater-Archiv. Ein Taschenbuch f. Schauspieler u. Schauspielfreunde hrsg. v. C.C.D.Hünemohr. Stettin 1810, S.55-57.

 

K(ÖNIG), K(ARLA):

Das alte Elysiumtheater in Stettin.

In: Stettin. Nachrichtenbl. d. Stettiner Verkehrsvereins. XIII. Stettin 1939, Nr.5, S.7 m. 1 Abb.

 

KÖNIG, KARLA:

Unser Stettiner Stadttheater.

In: Amtl. Nachrichtenbl. d. Stettiner Verkehrsvereins. V. Stettin 1931, Nr.6, S.1-4 m. 4 Abb.

 

KÖNIG, KARLA:

Lebendiges Theater in Stettin.

In: Unser Pommerland. Mschr. f. d. Kulturleben d. Heimat. XX. Stettin 1935, S.55-60 m. 8 Abb.

 

KÖNIG, KARLA:

Aus der Vergangenheit des Stadttheaters. Friedrich Haase und das Stettiner Theater.

In: Stettin. Nachrichtenbl. d. Stettiner Verkehrsvereins. XIII. Stettin 1939, Nr.5, S.5f.

 

KUCK, MAX:

Stettin und sein Stadttheater.

In: Ostsee-Ztg. (Stettin) 1919, Nr.138, 164 u. 177.

 

LANGHANS, [KARL FERDINAND]:

Das Schauspielhaus in Stettin.

In: Zs. f. Praktische Baukunst. XIII. Berlin 1853, Sp.193f.; Taf.22-26.

 

LOMMATZSCH, FRANZ:

Aus den Anfängen des Stettiner Theaters.

In: Nachrichtenbl. d. Stettiner Verkehrsvereins. XI. Stettin 1937, Nr.17, S.4-6 m. 3 Abb.

 

LOMMATZSCH, FRANZ:

Henriette Hendel-Schütz, die größte Schauspielerin ihrer Zeit. Geboren 13.Februar 1772 in Döbeln in Sachsen, gestorben 4.März 1849 in Köslin in Ostpommern. Eine Erinnerung an ihr Auftreten im Stettiner Stadttheater [1806).

In: Stettin. Nachrichtenbl. d. Stettiner Verkehrsvereins. XIV. Stettin 1940, Nr.9, S.1-6 m. 3 Abb.

 

LOMMATZSCH, FRANZ:

Das alte Marienstifts-Gymnasium als neues Theatergebäude. Rückblick auf eine historische Stätte Stettins.

In: Bühnenbll. d. Stadttheaters Stettin. Spielz. 1937/38, S.30-36 m. 3 Abb. - Stettin. Nachrichtenbl. d. Stettiner Verkehrsvereins. XII. Stettin 1938, Nr.17, S.1-5 m. 5 Abb.

 

LOMMATZSCH, FRANZ:

Vom Schuppen zum Stadttheater. Die Entwicklung der dramti-schen Kunst in Stettin.

In: Bühnenbll. d. Stadttheaters Stettin. Spielz. 1937/38, S.92-96, 103-105 m. 3 Abb.

 

LOMMATZSCH, FRANZ:

Stettiner Sommer-Theater vor 56 Jahren [1883]. Karl Millöcker dirigierte seinen "Bettelstudent" im "Elysium-Theater".

In: Stettin. Nachrichtenbl. d. Stettiner Verkehrsvereins. XIII. Stettin 1939, Nr.16, S.1-16 m. 4 Abb.

 

LOMMATZSCH, FRANZ:

Stettiner Theater in früheren Kriegszeiten.

In: Stettin. Nachrichtenbl. d. Stettiner Verkehrsvereins. XV. Stettin 1941, Nr.10, S.1-6 m. 4 Abb.

 

MENTZEL, KARL-ERNST:

Stettiner Theaterleben in zwei Jahrhunderten.

In: Pommern 1955. Ein Haus- u. Jb. [III.] Leer [1954], S.103-105.

 

MILLBRETT, DORE:

Das war eine köstliche Zeit. Erinnerungen an das Stettiner Theaterleben. Aufgeschrieben von hgd. [d.i. Heinz-Günter Deiters].

In: Stettiner Nachrichten. XXI. Göttingen 1970, Nr.7, S.3-6; Nr.9, S.7f., 15; Nr.10, S.3f.; Nr.11, S.5f. m. 4 Abb.

 

MUMMERT, OSCAR:

Geschichte des Stettiner Stadt-Theaters. 1849-1899. Nach den Acten der Kaufmannschaft und des Magistrats. Jubiläums-Aus¬gabe. (Stettin 1899). 2 Bl., 63 S.

 

REICH, WILLI:

Zwei unbekannte Briefe Richard Wagners. [Einer v. 1869 an Kapellmeister Adolf Müller zur geplanten Stettiner "Meister¬singer"-Aufführung.]

In: Das Musikleben. Mzschr. VII. Mainz 1954, S.167.

 

SIEMS, FRIEDRICH:

Die Aufgabe des Stettiner Stadttheaters.

In: Das Bollwerk. Die NS Mzschr. Pommerns. V. Stettin 1934, S.9-14 m. 1 Abb.

 

SKIZZEN aus dem pommerschen Theaterleben. Volkstheater "Bel-lewuppdich" [Bellevue-Theater].

In: Die Pommersche Ztg. Pommern-Brief. VIII. Leer 1958, F.38, S.7.

 

Zur Stettiner THEATERGESCHICHTE [1756].

In: Mbll.Hrsg. v. d. Ges. f. Pommersche Geschichte u. Alter¬thumskunde. VI. Stettin 1892, S.123f.

 

Ein Stettiner THEATER-PROZEß vor hundert Jahren.

In: Dt. Bühnen-Genossenschaft. Offic. Organ d. Genossenschaft Dt. Bühnen-Angehöriger. VII. Berlin 1878, S.84.

 

Schuchsche Stettiner THEATERZETTEL.

In: Beil. zur Preußischen Ztg. (Berlin) 1859, Nr.599.

 

ULBRICH-HANNIBAL, HERMANN:

Bekannte Künstler: Ihre Laufbahn begann in Stettin. [Hans Meißner, Hans Schall, Friedrich Siems, Maria Wimmer u.a.]

In: Die Pommersche Ztg. Pommern-Brief. VI. Leer 1956, F.35, S.7 m. 1 Abb.

 

WEDDINGEN, OTTO:

Das Stadttheater in Stettin.

In: --, Geschichte d. Theater Deutschlands in hundert Abhh. dargestellt. Bd.2. Berlin [1906], S.1015-1019 m. 4 Abb.

 

W(EHRMANN), M[ARTIN]:

Ein Komödienspieler in Stettin <1744>.

In: Mbll. Hrsg. v. d. Ges. f. Pommersche Geschichte u. Alter¬tumskunde. XXV. Stettin 1911, No.2, S.26.

 

W[EHRMANN], M[ARTIN]:

Vom Stettiner Theater in alter Zeit.

In: Nachrichtenbl. d. Stettiner Verkehrsvereins. X. Stettin 1936, Nr.4, S.5f. m. 2 Abb.

 

W(EHRMANN), M[ARTIN]:

Das Stettiner Theater unter der Direktion des Grafen Hahn [1821].

In: Mbll. Hrsg. v. d. Ges. f. Pommersche Geschichte u. Alter¬tumskunde. XXV. Stettin 1911, No.4, S.49-52.

 

WEIDMANN, [C.]:

Gründung und Decken aus Eisenbeton. Ausgeführt bei dem Erwei¬terungsbau des Stadttheaters in Stettin. - Rauchklappen mit Momentauslösung. Ausgeführt beim Umbau des Bühnenhauses des Stadttheaters in Stettin.

In: Zs. f. Architektur- u. Ingenieurwesen. Bd.53. N.F. Bd.12. Wiesbaden 1907, Sp.41-50, 185-188 m. 16 Abb.

 

WITTE, KURT:

Erinnerungen an Dore Millbrett [1919-37 am Stettiner Stadt-theater].

In: Stettiner Nachrichten. XXI. Göttingen 1970, Nr.1, S.4.

 

WITTE, K[URT]:

Nun kann das Spiel beginnen. So warb [um 1932] das Theater für die neue Spielzeit.

In: Stettiner Nachrichten. XVII. Göttingen 1966, Nr.9, S.10.

 

WITTE, KURT:

Wieder mal - Theater. [Hans Schalla als Schauspieler u. Regisseur am Stettiner Stadttheater.]

In: Stettiner Nachrichten. XX. Göttingen 1969, Nr.6, S.13.

 

WITTE, K[URT]:

Wer weiß es noch? [Maria Wimmer am Stettiner Stadttheater.]

In: Stettiner Nachrichten. XV. Göttingen 1964, Nr.3, S.3f.

 

Ein letztes WORT zu dem Conflict zwischen der Direction der vereinigten Stettiner Theater und der "Vereinigung der Stet¬tiner Presse". [Hrsg.:] Direction d. vereinigten Stettiner Theater.) (Stettin [1900]). 12 S.

 

(WULFF, FR.:)

Die Stettiner Richard-Wagner-Gedächtnisstiftung [1906-28]

In: Stettiner Nachrichten. XIV. Göttingen 1963, Nr.7, S.7f.

 

ZICKERMANN, FRITZ:

Unser Stadttheater. Ein Blick auf seine Geschichte.

In: Stettiner Nachrichten. XXI. Göttingen 1970, Nr.1, S.5f.

 

 

STEYR @

 

BUCHTA, KARL:

Zur Geschichte des Theaters in Steyr.

In: Oberösterreichische Tagesztg. (Linz) 1926, Nr.265.

 

K.:

Das "Neue Theater" in Steyr.

In: Oberösterreichische Nachrichten (Linz) 1945, Nr.68.

 

PFEFFER, F[RANZ]:

Ludwig Anzengruber und das Steyrer Theater.

In: Linzer Tages-Post 1943, Nr.28.

 

PFEFFER, FRANZ:

150 Jahre Steyrer Stadttheater. Zur Theatergeschichte der Stadt Steyr.

In: Steyrer Heimatbl. 1943, Nr.5-7. - Veröff. d. Kulturamtes d. Stadt Steyr. H.19. Steyr 1959, S.37-42.

 

WIRTH, LEOPOLD:

Stadttheater Steyr und seine Entstehung.

In: Linzer Volksbl. 1952, Nr.64.

 

 

STOCKHOLM @

 

BJÖRKMANN, RUDOLF:

Die Hochteutschen Komoedianten.

In: Samlaren. Tidskrift utg. af Svenska Litteratursällskapets arbetsutskott. XXIX. Uppsala 1908, S.83-90.

 

BOLIN, GUNNAR:

Ett komediantdrama från 1600-talets slut.

In: Sveriges Theaterhistoriska Samfunds årsskrift. Stockholm 1912, S.67-75.

 

LEIJONHUFVUD, SIGRID:

Teaternotiser i Tessinska bref. 1724-1737.

In: Samlaren. Tidskrift utg. af Svenska Litteratursällskapets arbetsutskott. XXXV. Uppsala 1914, S.35-47.

 

Ein alter deutscher THEATERZETTEL in Stockholm.

In: Bärsenbl. f. d. Dt. Buchhandel. LXXIV. Leipzig 1907, S.11.974.

 

WIESELGREN, OSCAR:

Theaterhistoriska studier. II. En vandrartrupp i Stockholm pa 1730-talet.

In: Samlaren. Tidskrift utg. af Svenska Litteratursällskapets arbetsutskott. XXXII. Uppsala 1911, S.3-16.

 

 

STOLP @

 

BLUM(-GLIEWE), HELENE:

Polnisches Theater in Stolp. [Die Autorin als Bühnenbildnerin nach Kriegsende.]

In: Unser Pommern. Vjschr. f. Heimat u. Volkstum. II. Hamburg 1964, H.2, S.35f. m. 1 Abb.

 

EBERS, FRITZ:

Ein Halbes Jahrtausend Theater in Stolp. Auszug aus einer ungeschriebenen Theatergeschichte.

In: Theater-Tagebl. Dt. Theaterdienst. VIII. Berlin 1935, Nr.1.732.

 

HAAS, CARL MAX:

Das Stolper Stadttheater als Grenzlandbühne.

In: Unser Pommerland. Mschr. f. d. Kulturleben d. heimat. XVII. Stettin 1932, S.205f.

 

HADLICH, HERMANN:

Das geistige Leben in Stolp.

In: Stolp i.P. Bearb.: [E.]Weegmann. 2.Aufl. Berlin-Halensee 1928 (= Deutschlands Städtebau), S.49f., 55-57.

 

ROHDE, MARTIN:

Das Stolper Stadttheater.

In: Stolper Heimatbl. Für d. Heimatvertriebenen aus d. Stadt u. d. Landkreis Stolp in Pommern. VIII. (Lübeck) 1955, S.13-17.

 

 

STRALSUND @

 

ALTENBURG, OTTO:

Aus der Geschichte des Theaters in Pommern während der zwei¬ten Hälfte des 18.Jahrhunderts.

In: Baltische Studien. N.F. Bd.33. Stettin 1931, S.197-216.

 

ARNO, HERMANN:

Theater zu Stettin und Stralsund im 18.Jahrhundert.

In: Generalanzeiger f. Stettin v. 23.I.1935.

 

BÖHME, ERDMANN WERNER:

Richard Wagners Werk in Pommern. Die ersten Aufführungen Wagnerscher Musikdramen in Stettin, Greifswald und Stralsund. Ein musik- und theatergeschichtlicher Beitrag. Berlin-Halen¬see 1934. 14 Bl. [Masch. vervielf.]

 

Die DIREKTIONSZEIT Karl Beckers 1887 bis 1894. Theaterge-schicht¬licher Rückblick.

In: Stralsundische Ztg. 1894, Nr.68.

 

DREYER, MAX:

Erinnerungen an berühmte Gäste des Theaters am Alten Markt.

In: 175 Jahre Stralsunder Theater. Hrsg.: Statistisches Amt u. Informationsdienst d. Stadt Stralsund. Stralsund 1941, S.252-255.

 

Kurze GESCHICHTE des Stralsundschen Theaters.

In: Hamburgisch- u. Altonaische Theater- u. Litteratur-Ztg. Nebst verschiedenen Nachrichten aus d. Gebiete d. Gelehrsam¬keit u. Kunst. Bd.3. Altona 1800, S.119-126.

 

GFALLER, RUDI:

Aus meinen Stralsunder Glücksjahren [1905-1907].

In: 175 Jahre Stralsunder Theater. Hrsg.: Statistisches Amt u. Informationsdienst d. Stadt Stralsund. Stralsund 1941, S.249-252.

 

HENNING, OTTO:

Als erster Direktor im neuen Haus [1916-1918].

In: 175 Jahre Stralsunder Theater. Hrsg.: Statistisches Amt u. Informationsdienst d. Stadt Stralsund. Stralsund 1941, S.245f.

 

HÖHNE, MAX:

Vor 25 Jahren ... Erinnerungen an das Stralsunder Stadtthea¬ter.

In: 175 Jahre Stralsunder Theater. Hrsg.: Statistisches Amt u. Informationsdienst d. Stadt Stralsund. Stralsund 1941, S.246-249.

 

KABEL, BRIGITTE:

Stralsunder Theatergeschichte.

In: Nordt. Neueste Nachrichten (Rostock) 1969, Nr.190, 192, 196, 198, 202 u. 204.

 

MELITZ, LEO:

Geschichte des Stadt-Theaters in Stralsund 1834-1884. Eine Festschrift zur Feier des fünfzigjährigen Bestehens des neuen Schauspielhauses. Stralsund 1884. 32 S.

 

MEYER, WILHELM:

175 Jahre Stralsunder Theater.

In: Die Bühne. Zs. f. d. Gestaltung d. dt. Theaters. [VIII.] Berlin 1942, H.1, S.9f.

 

MEYER, WILHELM:

Vom Kniepertor zum Alten Markt. Stralsunds Weg zur Markt-spielstadt.

In: 175 Jahre Stralsunder Theater. Hrsg.: Statistisches Amt u. Informationsdienst d. Stadt Stralsund. Stralsund 1941, S.105-112.

 

MICHAEL, HELMUT:

Die Kulturrevolution in der Deutschen Demokratischen Republik Dargestellt an der kulturellen Entwicklung im Stadt- und Landkreis Stralsund. Phil.Diss. Greifswald 1960. 324 Bl. [Masch.]

 

Der NEUBAU des Stadttheaters in Stralsund.

In: Stralsundische Ztg. 1913, Nr.114.

 

POOTH, PETER:

Aus der Geschichte des Stralsunder Theaters.

In: 175 Jahre Stralsunder Theater. Hrsg.: Statistisches Amt u. Informationsdienst d. Stadt Stralsund. Stralsund 1941, S.17-102 m. 14 Taf.

 

POOTH, PETER

175 Jahre Stralsunder Theaterkultur.

In: Das Bollwerk. Mschr. f. Kultur u. Heimat in Pommern. XII. Stettin 1941, S.146-148 m. 3 Abb.

 

REUPERT, HANS:

Die Kunst dem Volke. [Stralsunder Theater 1945-50.]

In: Stralsund. 5 Jahre Aufbau. Hrsg. v. Rat d. Stadt Stral-sund. (Stralsund) 1950, S.97f.

 

ROLOFF, ERWIN:

Alphabetisches Verzeichnis der 1834 bis 1941 aufgeführten Stücke.

In: 175 Jahre Stralsunder Theater. Hrsg.: Statistisches Amt u. Informationsdienst d. Stadt Stralsund. Stralsund 1941, S.119-236.

 

RUDOLPH, WOLFGANG:

Verboten oder verstümmelt? Die Uraufführungen der "Räuber" in Stralsund.

In: Nordt.Ztg. / BezAusg. Rostock 1955, Nr.107.

 

RICHTFEST des Stadttheaters vor 100 Jahren.

In: Stralsundische Ztg. 1933, Nr.228.

 

Vom 'ROTKÄPPCHEN' bis zu 'La Farola'. - Fünf Jahre Pionierth¬eater.

In: Norddt. Neueste Nachrichten (Rostock) 1966, Nr.94.

 

SIEMON, SUSANNE U. WOLFGANG WILHELMUS:

Die beginnende Erneuerung des geistig-kulturellen Lebens in Greifswald und Stralsund 1945/46.

In: Greifswald-Stralsunder Jb. Bd.10. 1972/1973. Weimar 1973, S.185-196.

 

Das STADTTHEATER beginnt eine Jubiläumsspielzeit.

In: Stralsunder Tagebl. v. 24.VIII.1941.

 

STRUCK, FERDINAND:

Aus Stralsunds Theatergeschichte.

In: Stralsunder Tagebl. 1934, Nr.197.

 

STRUCK, FERDINAND:

Das Verbot der "Räuber"-Aufführungen in Stralsund.

In: Stralsundische Ztg. 1894, Nr.89.

 

STRUCK, FERDINAND:

Die ältesten Zeiten des Theaters zu Stralsund <1697-1834>.

In: Sonntagsbeil. d. Stralsundischen Ztg. 1895, Nr.6-8, 10-12 u. 14.

 

STRUCK, FERDINAND:

Die ältesten Zeiten des Theaters zu Stralsund. <1697-1834.> Ein Beitrag zur Geschichte des deutschen Theaters. Stralsund 1895. 134 S. m. 1 Abb.; 1 Bl. Faks.

 

185 Jahre straslunder THEATER. Das Komödienhaus in der Mönchstraße. Das Theater am Kniepertor.

In: Landes-Ztg. (Schwerin) 1951, Nr.56 u. 65.

 

12 Jahre THEATER der Werftstadt Stralsund.

In: Stralsunder Mhefte. Stralsund 1957, Nr.4, S.6-8 m. 1 Abb.

 

THEATERARCHIV in Stralsund.

In: Generalanzeiger f. Stettin v. 2.V.1943.

 

VERSUCH einer Chronologie des Stralsunder Theaters.

In: Stettiner Theater-Archiv. Ein Taschenbuch f. Schauspieler u. Schauspielfreunde hrsg. v. C.C.D.Hünemohr. Stettin 1810, S.92-103.

 

Der VORHANG hob sich im neuen Haus. Wechselvolle Theaterge-schichte.

In: Der Demokrat (Rostock) 1968, Nr.278.

 

WEDDINGEN, OTTO:

Das Stadttheater in Stralsund.

In: --, Geschichte d. Theater Deutschlands in hundert Abhh. dargestellt. Bd.2. Berlin [1906], S.1020-1027 m. 1 Abb.

 

W[EHRMANN), M[ARTIN]:

Schillers Räuber in Stralsund.

In: Mbll. Hrsg. v. d. Ges. f. Pommersche Geschichte u. Altertumskunde. XIX. Stettin 1905, S.74-77.

 

W[IDMANN,WILHELM]:

Aus den Anfängen der Schillerschen Räuber.

In: Neues Tagbl. (Stuttgart) 1901, Nr.267.

 

WUNDERLICH, VON:

Ein Blick hinter die Kulissen des alten Stralsunder Komödien¬hauses.

In: Stralsundische Ztg. 1934, Nr.138.

 

 

STRASSBURG @i.Elsaß

 

BARTH, MEDARD:

Zur Geschichte des Theaters im Elsass, besonders in Strass-burg.

In: Elsassland. A travers les Vorges. Revue Mensuelle Il-lustr. V. Guebwiller 1925, No.10, S.297-302.

 

BISCHOFF, ALPH[ONS]:

Ein Blick hinter die Coulissen des Elsässischen Theaters Straßburg und die Taverne-Affaire. Straßburg i.E. 1906. 45 S., 1 Bl.

 

B[LUM], R[OBERT]:

Strassburg.

In: Allg. Theater-Lexikon oder Encyklopädie alles Wissenwerthen f. Bühnenkünstler, Dilettanten u. Theaterfreunde. Hrsg.: R.Blum, K.Herloßsohn u. H.Marggraff. Bd.7. Altenburg u. Leipzig 1842, S.42f.

 

BOUCHHOLTZ, FRITZ:

Ernst Stadtler und die Straßburger Studentische Wanderbühne. Zum 12.Todestag des Dichter.

In: Elsaß-Lothringen. Heimatstimmen. IV. Berlin 1926, H.10, S.643-645.

[Neu abgedr. u.d.T.:] Die Straßburger Studentische Wanderbühne. In: Wissenschaft, Kunst u. Literatur in Elsass-Lothringen 1871-1918. Hrsg.: G.Wolfram. Frankfurt a.M. 1934 (= Das Reichsland Elsass-Lothringen. Bd.3), S.355-359 m. 2 Abb.

 

CRÜGER, JOHANNES:

Englische Komoedianten in Strassburg im Elsass.

In: Archiv f. Litteraturgeschichte. Bd.15. Leipzig 1887, S.113-125.

 

FISCHBACH, GUSTAVE:

Le théâtre de Strasbourg et la dotation Apffel. Das Straßburger Stadttheater und die Apfel'sche Stiftung. Strasbourg 1884. 2 Bl., III, 232 S.

 

GLESS, JULIUS:

Erinnerungen an Hans Pfitzner.

In: Neue Musikzs. Mschr. f. Musiker u. Musikfreunde. IV. München 1950, S.152-154.

 

GRUPE-LOERCHER, ERICH:

Gustav Stoßkopf und das Elsässische Theater.

In: Velhagen & Klasings Mhefte. XVI. Bielefeld u. Leipzig 1902, H.5, S.555-560.

 

HERMANN, LUDWIG:

(Theater.)

In: --, Straßburg vor 100 Jahren. Stuttgart 1888, S.??

 

KNORR, TH.:

Zur Geschichte des Straßburger Theaters.

In: Die Dt. Bühne Amtl. Bl. d. Dt. Bühnenvereins. III. Berlin 1911, H.17, S.298-302.

 

KRÜCKL, KARL:

Das Straßburger Stadttheater von 1871-1918.

In: Wissenschaft, Kunst u. Literatur in Elsass-Lothringen 1871-1918. Hrsg.: G.Wolfram. Franfurt a.M. 1934 (= Das Reichsland Elsass-Lothringen. Bd.3), S.317-354 m. 12 Abb.

 

LEFFZ, JOSEPH:

Das Puppenspiel im alten Straßburg.

In: Elsassland. Lothringer Heimat. Illustr. Mschr. f. Heimatkunde u. Touristik. IX. Gebweiler 1929, H.8, S.233-237; H.9, S.273-283; H.10, S.314-319 m. 4 Abb.

 

LEFFTZ, JOSEF:

Straßburger Puppenspiele. Ein geschichtlicher Rückblick mit den alten Texten des Straßburger Don Juan und Faust. Straß-burg 1942. 112 S.

 

LOBSTEIN, J.F.:

Theater zu Straßburg.

In: --, Beitrr. zur Geschichte d. Musik im Elsaß u. bes. in Straßburg, v. d. ältesten Zeiten bis auf d. neueste Zeit. Straßburg 1840, S.125-141.

 

LUDWIG, HERMANN:

Dramatische Kunst.

In: --, Strassburg vor hundert Jahren. eine Beitr. zur Kul-turgeschichte. Stuttgart 1888, S.155-157.

 

LÜNDNER, MAX:

Das deutsche Theater in Straßburg i.E.

In: Südwestdt. Rundschau. Halbmschr. f. dt. Art u. Kunst. I. Frankfurt a.M. 1901, Nr.5, S.150-153.

 

(LÜNDNER, MAX:)

Das Elsässische Theater Straßburg i.E. Straßburg i.E. 1901. 80 S. m. 30 Abb.

 

MEHRING, THEODOR:

Mein vierzigjähriger Straßburger Jubeltag. Jugenderinnerun-gen.

In: Dt. Bühnen-Genossenschaft. Offiz. Organ d. Genossenschaft Dt. Bühnen-Angehöriger. XXVI. Berlin 1897, S.259f., 276f., 298f.

 

MEISENBACHER, FRITZ:

Bühne und Leben in Strassburg. Ein Beitrag zur elsässischen Theatergeschichte von 1870-1918.

In: Jb. d. Elsass-Lothringischen Wissenschaftl. Ges. zur Strassburg. Bd.5. Heidelberg 1932, S.45-114 m. 4 Abb.

[Unveränd. Abdr.] Strassburg 1932 (= Schrr. d. Elsass-Lo-thringischen Wissenschaftl. Ges. Jahresgabe 1932). 76 S. m. 4 Abb.

 

OBERDOERFFER, AUGUSTE:

Nouvel apercu historique sur l'état de la musique en Alsace en genéral et a Strasbourg en particulier <de 1840 à 1913>. Strasbourg 1914. 179 S.

(= Extrait du Bulletin de la "Société des Sciences, Agricultu¬re et Arts de Basse-Alsace". Fasc. no.5. 1913)

 

PFITZNER, HANS:

Mein Auftreten als Beckmesser. <Erstveröffentlichung aus dem Nachlaß.>

In: Zs. f. Musik. Mschr. f. eine stete geistige Erneuerung d. Musik. CXI. Regensburg 1950, S.145-147.

 

REUSS, R.:

Une réprésentation théârale à Strasbourg 1737.

In: Affiches de Strasbourg (Straßburger Wbl.) 1877, No.55-52 (?)

 

SCHLENTHER, PAUL:

Ein Straßburger Vorspiel der Neuberin.

In: Archiv f. Litteraturgeschichte. Bd.10. Leipzig 1881, S.450-476.

 

SCHMIDT, ERICH:

Faust-Aufführungen in Strassburg 1770.

In: Archiv f. Litteraturgeschichte. Bd.8. Leipzig 1879, S.359f.

 

SPACH, LUDWIG:

Das Theater in Straßburg. Straßburg 1871.

 

Straßburger THEATERVERHÄLTNISSE vor 100 Jahren.

In: Vogesen-Bl. Beil. zur Straßburger Post v. 18.VI.1903 (Nr.6).

 

THIERAUS, LORENZ:

Das Strassburger Stadttheater und die Aera Pfitzner.

In: Bühne u. Welt. Zs. f. Theaterwesen, Literatur u. Musik. XIII. 2.Halbj. Berlin, Leipzig, Wien 1911, S.449-454 m. 10 Abb.

 

WEDDINGEN, OTTO:

Das Stadttheater in Straßburg i.E.

In: --, Geschichte d. Theater Deutschlands in hundert Abhh. dargestellt. Bd.2. Berlin [1906], S.1028-1032 m. 2 Abb.

 

WETHLY, GUSTAV:

Das Straßburger Stadttheater >Schauspiel> in den Jahren 1895-1918.

In: Elsaß-Lothringisches Jb. Bd.16. Frankfurt a.M. 1937, S.217-226.

 

WINCKELMANN, O[TTO]:

Zur Geschichte des deutschen Theaters in Strassburg unter französischer Herrschaft.

In: Jb. f. Geschichte, Sprache u. Litteratur Elsass-Lothringens. XIV. Strassburg 1898, S.192-237.

 

WITTERSTÄTTER, KURT:

Aimez-vous Tannhaeuser? Straßburgs Opernhaus nach den 150jährigen Jubiläum.

In: Frankfurt Allg. Ztg. v. 17.VIII.1971 (Nr.188).

 

WOLF, CHARLES, A.:

Strassburger Theaterkuriosa aus alter Zeit.

In: Elsassland. Lothringer Heimat. Illustr. Mschr. f. Heimatkunde u. Touristik. XVII. Gebweiler 1937, S.69-73.

 

Einige WORTE über die Vertreibung der deutschen Theaterge-sellschaft unter Leitung des Herrn Bode. Straßburg [1832]. 25 S.

 

 

STRAUBING @

 

BEHNER, JOSEF U. JOSEF KEIM:

Beiträge zur Straubinger Theatergeschichte. Straubing 1949. 111 S.

(= Jahres-Ber. d. historischen Vereins f. Straubing u. Umge¬bung. XLIV.-LI. 1941-1948)

 

WILDHAGEN, ERIK:

Das Südostbayerische Städtetheater Landshut-Passau-Straubing.

In: Bayerland. Die illustr. bayerische Mschr. LX. München 1958, S.262f. m. 2 Abb.

 

 

STREHLEN @

 

GÜNTHER, E.:

Strehlener Theaterwesen einst und jetzt.

In: Heimat-Bll. f. d. Kreis Strehlen. XI. Strehlen 1933, Nr.3.

 

Das erste Strehlener PRIVATTHEATER.

In: Heimat-Bll. f. d. Kreis Strehlen. XI.Strehlen 1933, Nr.3.

 

 

STRIEGAU @

 

BROCKT, JOHANNES:

Einiges aus verflossenem Theater- und Musikleben Striegaus.

In: Schlesische Mhefte. Bll. f. Kultur u. Schrifttum d. Heimat. II. Breslau 1925, S.551f.

 

 

STUTTGART @

 

ABERT, HERMANN:

Zur Geschichte der Oper in Württemberg.

In: Haydn-Zentenarfeier. III.Kongreß d. Internationalen Musikges. Wien, 25. bis 29.Mai 1909. Ber., vorgel. v. Kon-greßausschuß. Wien u. Leipzig 1909, S.186-193.

 

ABERT, HERMANN:

Die dramtische Musik.

In: Herzog Karl Eugen v. Württemberg u. seine Zeit. Hrsg. v. Württembergischen Geschichts- u. Altertums-Verein. Bd.1. Eßlingen a.N. 1907, S.555-611; 24 S. Notenbeil.

 

ABERT, HERMANN:

Die Stuttgarter Oper und Jomelli.

In: Neue Musik-Ztg. XLVI. Stuttgart-Leipzig 1925, S.551-554.

 

ALMEN, KARL:

Zur Geschichte des K. Hoftheaters.

In: Neues Tagbl. (Stuttgart) 1903, Nr.141-144.

 

BACH, MAX:

Der erste Stuttgarter Theaterbau und seine Versuche.

In: Neues Tagbl. (Stuttgart) 1902, Nr.67/68 u. 105.

 

Ausgewählte Ballette Stuttgarter Meister aus der 2.Hälfte des 18.Jahrhunderts <Florian Deller - Johann Joseph Rudolph>. Hrsg. v. Hermann Abert. In Neuaufl. hrsg. u. kritisch rev. v. Hans Joachim Moser. Wiesbaden, Graz 1958. LIV, 298 S.

(= Denkmäler Dt. Tonkunst. 1.F. Bd.43/44)

 

BAUM, JULIUS:

Alte Stuttgarter Theaterpläne.

In: Schwäbischer Merkur (Stuttgart) v. 22.IV.1911 (Nr.184).

 

BECKERS, DORIS:

Wilhelm von Scholz' Theatertätigkeit in Stuttgart als Drama¬turg, Regisseur und Schauspieler. Phil.Diss. München 1957, 275 Bl. [Masch.]

 

BELSCHNER, C[HRISTIAN]:

Oper, Ballett und Theater am Hofe Karls. - Das Opernhaus [in Ludwigsburg].

In: --, Ludwigsburg in zwei Jahrhunderten. Ludwigsburg 1904, S.101-117. - Schwäbische Kronik. Sonntagsbeil. d. Schwäbi¬schen Merkur (Stuttgart) v. 3.XII. 1904 (Nr.565).

 

BOPP, AUGUST:

Knecht am Stuttgarter Hoftheater 1806-1809>.

In: --, Das Musikleben in d. Freien Reichsstadt Biberach. Unter besonderer Berücksichtigung d. Tätigkeit Justin Hein-rich Knechts u. Katalog d. Kick'schen Notensammlung. Kassel 1930 (= Veröff. d. Musik-Institus d. Universität Tübingen. H.VII), S.64-71.

 

BROCKPÄHLER, RENATE:

[Die Barockoper in] Stuttgart.

In: --, Handubch zur Geschichte d. Barockoper in Deutschland. Emsdetten/Westf. 1964 (= die Schaubühne. Quellen u. Forschun¬gen zur Theatergeschichte. Bd.62), S.349-359.

 

BOSSET, GUSTAV:

Die Hofkantorei ([später:] Hofkapelle) unter Herzog Chri-stoph. ([Fortges. bis:] Herzog Eberhard III. 1628-57. [Nebst Nachtrag:] Herzog Ulrich 1506-1550.)

In: Württembergische Vjhefte f. Landesgeschichte. N.F. VII. Stuttgart 1898, S.124-167. IX. 1900, S.253-291. XIX. 1910, S.317-374. XX. 1911, S.150-208. XXI. 1912, S.69-137. XXV. 1916, S.383-430.

 

BUCHWALD, REINHARD:

Herzog Karl Eugen gründet ein Nationaltheater.

In: Gestaltung, Umgestaltung. Festschr. zum 75.Geburtstag v. Hermann August Korff. Hrsg.: J.Müller. Leipzig 1957, S.76-91.

 

Stuttgarter BÜHNEN-DEKAMERONE. Autobiographien der Stutt-garter Hofbühnenkünstler.

In: Unterhaltungsbeil. d. Neuen Tagbl. (Stuttgart) 1912, Nr.66, 72, 98, 120, 140, 152, 160 u. 166.

 

BUSCH, FRITZ:

Generalmusikdirektor in Stuttgart.

In: --, Aus d. Leben eines Musikers. Zürich 1949, S.117-134.

 

DISZIPLINAR-GESETZE für das Königliche Hoftheater in Stutt-gart. Stuttgart (1854). 46 S.

 

DT.:

Das Schauspielhaus In Stuttgart.

In: Allg. Theater-Chronik. Wöchentl. Mitth. v. sämmtl. dt. Theatern. II. Leipzig 1833, S.598f.

 

DÜSSEL, KARL KONRAD:

Das Schauspiel der Stuttgarter Landestheater.

In: Das Theater. Illustr. Halbmschr. f. Theater u. Ges. VII. Berlin 1926, H.17, S.390-392 m. zahlr. Abb.

 

DUMONT, LOUISE:

Erinnerung an Stuttgart.

In: Almanach d. Württ. Landestheater auf d. Jahr 1926. Leip¬zig u. Stuttgart (1926), S.104-106.

 

EBNER, TH[EODOR]:

Die Aera Werther am Hoftheater in Stuttgart.

In: Die Gegenwart. Wschr. f. Literatur, Kunst u. öffentl. Leben. Bd.38. Berlin 1890, S.247-249.

[Vgl. Julius von Werther, Zur Aera Werther im Stuttgarter Hoftheater. ebd., S.333f.]

 

EGE, FRIEDRICH:

Das Schicksal der Stuttgarter Uraufführungen von 1918 bis 1925.

In: Almanach d. Württ. Landestheater auf d. Jahr 1926. Leip¬zig u. Stuttgart (1926), S.87-90.

 

Zur EINWEIHUNG der neuen K.Hoftheater in Stuttgart am 14. und 15.September 1912.

In: Beil. d. Württemberger Ztg. (Stuttgart) v. 14.IX.1912 (Nr.216).

 

EISENMANN, ALEXANDER:

Die Stuttgarter Oper.

In: Das Theater. Illustr. Halbmschr. f. Theater u. Ges. VII. Berlin 1926, H.17, S.386-390 m. zahlr. Abb.

 

E.K.:

Ein Theaterprojekt für das Bad Cannstatt vom Jahr 1826.

In: Schwäbische Kronik. Sonntagsbeil. d. Schwäbischen Merkurs (Stuttgart) 1900, Nr.41. - Neues Tagbl. (Stuttgart) 1900, Nr.21.

 

-ELE.-:

Festbühne für die Schillerfeier in Stuttgart. Architekt: Prof. Theodor Fischer in Stuttgart.

In: Zentralbl. d. Bauverwaltung. XXV. Berlin 1905, Nr.41, S.258f. m. 3 Abb.

 

ERHARDT, OTTO:

Zur Entwicklung der Stuttgarter Oper <von 1920 bis 1924>.

In: Die Musik. Mschr. XVII. 2.Halbj. Stuttgart, Berlin u. Leipzig 1925, S.512-517.

 

ERHARDT, OTTO:

Die Stuttgarter Oper seit 1920.

In: Jb. 1928 d. Württembergischen Landestheater. Leipzig (1928), S.35-40 m. 6 Abb.

 

ERHARDT, OTTO:

Die Stuttgarter Oper von 1920-1925.

In: Stuttgart. Das Buch d. Stadt. Hrsg.: F.Elsas. Stuttgart (1925), S.193-200 m. 3 Abb.

 

FERBER, ELFRIEDE:

Die Nachkriegsentwicklung der Stuttgarter Theater.

In: Stuttgarter Jb. IV. 1958/59, S.39-49.

 

Der "FREISCHÜTZ" am Hoftheater in Stuttgart.

In: Neues Tagbl. (Stuttgart) 1900, Nr.286.

 

FRIEDRICHSBAUTHEATER. Januar 1901 - Januar 1931. 30 Jahre Direk¬tion Friedrichsbautheater. [Stuttgart 1931]. 16 S. m. Abb.

 

GERHÄUSER, EMIL:

Stuttgarter Bühnenkunst. Inszenierungen der Königlich Würt-tembergischen Hofoper von Werken Mozarts und von Schilling's Mona Lisa. Mit den künstlerischen Entwürfen der Bühnenaus¬stattung von Bernhard Pankok und einem Vorwort "Das Bühnen¬bild" von Hans Hildebrandt. Stuttgart 1917. 1 Bl., 418 S. m. 58 Abb.; 52 Taf.

 

GIEFEL, JOSEPH:

Elise Bürger, geb. Hahn, gibt Gastrollen am K. Hoftheater und am K. Schauspielhaus in Stuttgart.

In: Besondere Beil. d. Staatsanzeigers f. Württemberg (Stutt¬gart) 1901, S.93-95.

 

GLEY, F[RIEDRICH] J[OHANN]:

Vertheidigung einiger meiner theatralischen Darstellungen, beonders der Rolle: Fiesko, gegen die Behauptung des Stutt-garter Theater-Rezensenten. Stuttgart 1799. 63 S.

 

G.STR.:

Theatererinnerungensrückblicke anläßlich des Stuttgarter Hoftheaterbrandes.

In: Schwäbische Kronik. Sonntagsbeil. d. Schwäbischen Merkurs (Stuttgart) 1902, Nr.30, S.5f.

 

H(AUSSWALD), G(ÜNTHER) U. I(NGRID) KA(HRSTEDT):

Stoccarda <Stuttgart>.

In: Enciclopedia dello Spettacolo. Vol.9. Roma 1962, Sp.372-376.

 

Die neuen Königl. HOF-THEATER zu Stuttgart. Hrsg. zur Weihe und bleibenden Erinnerung v. Verlag d. Neuen Tagblatts. Schriftl.: Carl Esser [u.] Paul Wiffko. [Stuttgart [1912]). 98 S., 15 Bl. m. 85 Abb.

[Ent. u.a.: (Joachim) zu Putlitz, Zur neuen Arbeit. S.7-12. - Paul Wittko, Die beiden neuen Häuser. S.17-32. - Rudolf Krauß, Die Entwicklung des Stuttgarter Hoftheaters. S.33-38. - Richard Voss, Das alte Hoftheater. Eine Erinnerung als Festgruß für das neue Hoftheater. S.67-70. - Paul Lindau, einst und jetzt. S.71-74.]

 

Vom Stuttgarter HOFTHEATER.

In: Allg. Musikalische Ztg. XVI. Leipzig 1881, Sp.549-552, 568-574, 586-590, 602-606, 619-622, 635-638.

 

HOLZER, ERNST:

Schubart als Musiker.

In: Besondere Beil. d. Staatsanzeigers f. Württemberg (Stutt¬gart) 1899, Nr.11/12, S.165-177.

 

HOUBEN, H[EINRICH] H[UBERT]:

Laubes "Karlsschüler" in Stuttgart. Mit Briefen Laubes an den Intendanten von Gall.

In: Württembergische Vjhefte. f. Landesgeschichte. N.F. XXIII. Stuttgart 1914, S.220-228.

 

KEHM, ALBERT:

Vom Württembergischen Landestheater und seinem Schauspiel.

In: Stuttgart. Das Buch d. Stadt. Hrsg.: F.Elsass, Stuttgart (1925), S.185-192 m. 5 Abb.

 

KEHM, ALBERT:

Vom Stuttgarter Theater.

In: Kunstpflege in Württemberg. Sorgen u. Wünsche. Hrsg. v. d. Felix-Schlayer-Stiftung. Stuttgart 1928, S.148-154.

 

K.G.:

Das Stuttgarter Interimstheater.

In: Neue Musik-Ztg. XXIII. Stuttgart-Leipzig 1902, S.303.

 

KIEDAISCH, [FRIEDRICH]:

Hinter den Coulissen des Stuttgarter Hoftheaters.

In: Bühnen-Dekameron. Sammlung selbst erzählter, heiterer u. ernster Erlebnisse berühmter u. beliebter Künstlerinnen u. Künstler d. Bühne. Hrsg.: G.Gellert. Berlin 1906, S.163-178.

 

KINDERMANN, HEINZ:

Noverre in Stuttgart und Wien.

In: Maske u. Kothurn. Vjschr. f. Theaterwissenschaft. XII. Graz-Köln 1967, H.1, S.1-12.

 

KLEEMANN, G[OTTHILF]:

Theaterleben auf der Solitude. Unter Herzog Carl Eugen.

In: (Stuttgart-) Weilimdorfer Ztg. v. 19.XII.1964 - 1.IV. 1965 [15 Folgen].

 

K.KR.:

Rückblicke auf das K.Wilhelmatheater [in Bad Cannstatt].

In: Schwäbische Kronik. Sonntagsbeil. d. Schwäbischen Merkurs (Stuttgart) 1900, Nr.119. - Neues Tagbl. (Stuttgart) 1900, Nr.60.

 

Das KLEINE HAUS in Stuttgart. Architekt Hans Volkart, Stutt-gart, Mitarbeiter Kurt Pläcking und Bert Perlia.

In: Bauwelt. LIV. Berlin 1963, S.716f. m. 7 Abb.

 

10 Jahre "KOMÖDIE IM MARQUARDT" 1951-1961. Programmh. der "Komö¬die im Marquard" Okt. 1961. 64 S.

Bibl. d. Württ. Gesch. 10.Bd., 1, 1968, 332.

 

KORSINSKY, [BERNHARD]:

Album des Königlich Württembergischen Hof-Theaters. Mit dem Festspiel zur fünfundzwanzigjährigen Regierungs-Feier Seiner Majestät des Königs Wilhelm v. Feodor Löwe. Stuttgart 1843. XXIV, 128 S.; 7 Taf.

 

KRAUß, R[UDOLF]:

Die Aera Putlitz.

In: Almanach d. Württ. Landestheater auf d. Jahr 1926. Leip¬zig u. Stuttgart (1926), S.52-67 m. zahlr. Abb.

 

KRAUß, R[UDOLF]:

Aufführungen Lessing'scher Dramen unter Herzog Karl.

In: Schwäbischer Merkur (Stuttgart) v. 27.I.1903 (Nr.41).

 

KRAUß, R[UDOLF]:

Beethoven und sein "Fidelio" am Stuttgarter Hof- und Landes¬theater.

In: Schwäbische Thalia d. Stuttgarter Dramaturgischen Bll. VIII. Stuttgart 1927, Nr.30.

 

KRAUß, R[UDOLF]:

Ifflands Beziehungen zum Stuttgarter Hoftheater.

In: Beitrr. zur Literatur- u. Theatergeschichte. Ludwig Geiger zum 70.Geburtstage, 5.Juni 1918, als Festgabe darge-bracht. Berlin-Steglitz 1918, S.197-208.

 

K[RAUß], R[UDOLF]:

Der Brand des kleinen Hoftheaters am 17. September 1802.

In: Schwäbische Kronik. Sonntagsbeil. d. Schwäbischen Merkurs (Stuttgart) v. 13.IX.1902 (Nr.427).

 

KRAUß, RUDOLF:

Aus Gutzkows undgedrucktem Briefwechsel mit einem Hoftheate¬rintendanten [Ferdinand v. Gall].

In: Schwäbische Kronik. Sonntagsbeil. d. Schwäbischen Merkurs (Stuttgart) v. 26.III.1904.

 

KRAUß, RUDOLF:

Stuttgarter Bühnendichter unter König Friedrich.

In: Schwäbische Kronik. Sonntagsbeil. d. Schwäbischen Merkurs (Stuttgart) v. 11.X.1902 (Nr.474).

 

KRAUß, R[UDOLF]:

Stuttgarter Bühnenkünstler von ehedem.

In: Der Schwabenspiegel. Wschr. d. Württemberger Ztg. (Stutt¬gart) 1922, S.57f. 1923, S.11f., 242f. 1924, S.217f. 1925, S.97f.

 

KRAUß, RUDOLF:

Shakespeares Dramen auf der Stuttgarter Hofbühne <1783-1908>.

In: Jb. d. Dt. Shakespeare-Ges. XLV. Berlin-Schöneberg 1909, S.126-138 m. 1 Abb.

 

KRAUß, RUDOLF:

Die Stuttgarter Erstaufführung der "Maria Stuart".

In: Schwäbische Kronik. Sonntagsbeil. d. Schwäbischen Merkurs (Stuttgart) 1903, Nr.139.

 

KR[AUß], R[UDOLF]:

Zur Erstaufführung von Schillers "Wilhelm Tell".

IN: Schwäbische Kronik. Sonntagsbeil. d. Schwäbischen Merkurs (Stuttgart) v. 12.III.1904 (Nr.120).

 

KRAUß, RUDOLF:

Die Erstaufführungen von Schillers Dramen auf dem Stuttgarter Hoftheaters.

In: Euphorion. Zs. f. Literaturgeschichte. Bd.12. Leipzig u. Wien 1905, S.599-627.

 

KRAUß, RUDOLF:

Die Stuttgarter Erstaufführungen von Uhlands "Ernst, Herzog von Schwaben" [1819]. <Mit ungedruckten Briefen von und an Uhland.>

In: Dt. Revue. Eine Mschr. XXVIII. Bd.2. Stuttgart u. Leipzig 1903, S.374-377.

 

K[RAUß], R[UDOLF]:

Ferdinand Eßlair am Stuttgart Hoftheater.

In: Schwäbische Kronik. Sonntagsbeil d. Schwäbischen Merkurs (Stuttgart) v. 22.III.1902 (Nr.136).

 

KRAUß, RUDOLF:

Zur Geschichte des Stuttgarter Hoftheaters unter König Fried¬rich.

In: Schwäbische Kronik. Sonntagsbeil. d. Schwäbischen Merkurs (Stuttgart) 1902, Nr.89 u. 100.

 

KRAUß, RUDOLF:

Zur Geschichte des Schauspiels am württembergischen Hofe bis zum Tode Karl Alexanders. I. Französische Komödianten. II. Deutsche Wandertruppen.

In: Württembergische Vjhefte f. Landesgeschichte. N.F. XVI. Stuttgart 1907, S.377-411.

 

KRAUß, RUDOLF:

Goethe auf dem Stuttgarter Hoftheater unter Herzog Karl und König Friedrich.

In: Goethe-Jb. Bd.24. Frankfurt a.M. 1903, S.231-233.

 

KRAUß, RUDOLF:

Goethe und die Stuttgarter Bühne unter König Friedrich.

In: Frankfurter Ztg. 1903, Nr.1.

 

KRAUß, RUDOLF:

Die württ. Hofoper unter Jomelli. I.II.

In: Neues Tagbl. (Stuttgart) v. 9. u. 10.III.1903 (Nr.56 u. 57).

 

KRAUß, RUDOLF:

Das Hoftheater Herzog Karls von Württemberg.

In: Bühne u. Welt. Zs. f. Theaterwesen, Litteratur u. Musik. V. 2.Halbj. Berlin 1903, S.669-680 m. 6 Abb.

 

KRAUß, RUDOLF:

Das Stuttgarter Hoftheater.

In: Bühne u. Welt. Zs. f. Theaterwesen, Litteratur u. Musik. I. 2.Halbj. Berlin 1899, S.865-874 m. 10 Abb.; 1 Taf.

 

KR[AUß], R[UDOLF]:

Das Stuttgarter Hoftheater im Jahre 1870.

In: Schwäbischer Merkur (Stuttgart) 1914, Nr.382.

 

KRAUß, [RUDOLF]:

Das Stuttgarter Hoftheater unter König Friedrich [Vortrags-referat].

In: Württembergischer Geschichts- u. Altertumsverein. Re-chenschafts-Ber. f. d. Zeit Herbst 1900 bis Herbst 1903. Stuttgart 1903, S.47-54.

 

KRAUß, RUDOLF:

Das Stuttgarter Hoftheater von den ältesten Zeiten bis zur Gegenwart. Stuttgart 1908. VII, 351 S. m. 139 Abb.

 

KRAUß, RUDOLF:

50 Jahre Stuttgarter Hoftheater.

In: Schwäbische Heimat. Beil. zum Neuen Tagbl. (Stuttgart) v. 16.I. - 26.III.1929 (Nr.2-7).

 

KRAUß, R(UDOLF):

"Der fliegende Holländer" in Stuttgart.

In: Schwäbische Thalia d. Stuttgarter Dramaturgischen Bll. X. Stuttgart 1928, Nr.7, S.49-59 m. 2 Abb.

 

KRAUß, RUDOLF:

Iffland und das Stuttgarter Hoftheater [1802/03].

In: Frankfurter Ztg. v. 26.XI.1902 (Nr.328).

 

KRAUß, RUDOLF:

Kleists Käthchen von Heilbronn und das Stuttgarter Hofthea-ter.

In: Neues Tagbl. (Stuttgart) 1906, Nr.228.

 

KRAUß, RUDOLF:

Französische Komödie am württembergischen Hofe im Jahre 1784.

In: Neues Tagbl. (Stuttgart) v. 2.V.1906 (Nr.101).

 

KRAUß, RUDOLF:

König Friedrich von Württemberg als Theaterintendant.

In: Der Zeitgeist. Beil. zum Berliner Tagebl. 1902, Nr.23.

 

KRAUß, RUDOLF:

Der König [Wilhelm II.] und sein Hoftheater.

In: Über Land u. Meer. Bd.117. Stuttgart 1917, S.26-28 m. 11 Abb.

 

KRAUß, RUDOLF:

Konradin Kreutzer als Stuttgarter Hofkapellmeister.

In: Neue Musik-Ztg. Illustr. Familienbl. XXIII. Stuttgart-Leipzig 1902, S.87f., 103.

 

KRAUß, RUDOLF:

Der Stuttgarter Hofschauspieler und Bühnendichter J.W.Lem-bert.

In: Neues Tagbl. (Stuttgart) 1908, Nr.217 u. 218.

 

KR[AUß], R[UDOLF]:

Lusthaus und Opernhaus im Zeitalter Herzog Karls.

In: Schwäbische Kronik. Sonntagsbeil. d. Schwäbischen Merkurs (Stuttgart) v. 17.I.1903 (Nr.26).

 

KRAUß, RUDOLF:

Stuttgarter Opernkomponisten im Zeitalter König Friedrichs.

In: Schwäbische Kronik. Sonntagebeil. d. Schwäbischen Merkurs (Stuttgart) v. 2.V.1903 (Nr.201).

 

KRAUß, RUDOLF:

Marianne Pirker. Ein deutsches Künstlerleben aus dem Zeitalter Herzog Karls ([später:] des Absolutismus).

In: Württembergische Vjhefte f. Landesgeschichte. N.F. XII. Stuttgart 1903, S.257-283. - Die Musik. Illustr. Halbmschr. II. Bd.8. Berlin u. Leipzig 1903, S.344-355.

 

KRAUß, RUDOLF:

Schiller auf der Hofbühne seines Heimatlandes.

In: Bühne u. Welt. Zs. f. Theaterwesen. Literatur u. Musik. VII. 2.Halbj. Berlin 1905, S.615-627 m. 1 Abb.; 1 Taf.

 

KRAUß, RUDOLF:

Schubart als Stuttgarter Theaterdirektor.

In: Württembergische Vjhefte f. Landesgeschichte. N.F. X. Stuttgart 1901, S.252-279.

 

KR[AUß], R[UDOLF]:

Franz Schuch mit seiner deutschen Schauspielertruppe in Stuttgart [1746, 1750].

In: Schwäbische Kronik. Sonntagsbeil. d. Schwäbischen Merkurs (Stuttgart) v. 4.III.1905 (Nr.106).

 

KRAUß, [RUDOLF]:

Theater.

In: Württemberg unter d. Regierung König Wilhelms II. Hrsg.: V.Bruns. Stuttgart 1916, S.549-572.

 

KRAUß, RUDOLF:

Das Theater.

In: Herzog Karl Eugen v. Württemberg u. seine Zeit.

Hrsg. v. Württembergischen Geschichts- u. Altertums-Verein. Bd.1. Eßlingen a.N. 1907, S.483-554 m. 14 Abb.; 1 Taf.

 

KRAUß, R[UDOLF]:

Neue deutsche Theaterbauten. I. Stuttgart.

In: Bühne u. Welt. Zs. f. Theaterwesen, Litteratur u. Musik. V: 1.Halbj. berlin 1902/03, S.163f. m. 1 Abb.

 

KRAUß, RUDOLF:

Stuttgarter Theaterbauten unter Herzog Karl.

In: Schwäbische Kronik. Sonntagsbeil. d. Schwäbischen Merkurs (Stuttgart) 1903, Nr.63.

 

KRAUß, RUDOLF:

Stuttgarter Theaterbilanz.

In: Süddt. Mhefte. II. Bd.2. Stuttgart 1905, S.67-71.

 

KRAUß, RUDOLF:

Zur Stuttgarter Theatergeschichte. I.-III.

In: Neues Tagbl. (Stuttgart) 1901, Nr.100, 101 u. 125.

 

KR[AUß], R[UDOLF]:

Stuttgarter Theaterkritik vor 70 Jahren.

In: Schwäbísche Kronik. Sonntagsbeil. d. Schwäbischen Merkurs (Stuttgart) 1903, Nr.167.

 

KRAUß, RUDOLF:

Verdi und die Stuttgater Oper.

In: Der Schwabenspiegel. Wschr. d. Württemberger Ztg. (Stutt¬gart) 1922, S.13f.

 

KRAUß, RUDOLF:

Das Künstlerpaar Vohs. Ein Beitrag zur Stuttgarter Theater-geschichte.

In: Stuttgater Morgenpost v. 9.VII.1907 (Nr.158).

 

KRAUß, RUDOLF:

Die ersten Stuttgarter Wagner-Aufführungen.

In: Neues Tagbl. (Stuttgart) 1908, Nr.26 u. 28.

 

KRAUß, RUDOLF:

Deutsche Wanderkomödianten in Stuttgart während des 17. und 18.Jahrhunderts.

In: Der Schwabenspiegel. Wschr. d. Württemberger Ztg. (Stutt¬gart) 1908, Nr.45, S.353f.

 

KRAUß, RUDOLF:

Wann sind Schillers "Räuber" zum ersten Male in Stuttgart gegeben worden?

In: Schwäbische Kronik. Sonntagsbeil. d. Schwäbischen Merkurs (Stuttgart) 1902, Nr.546 u. 548; 1903, Nr.481.

 

KÜHN, OSWALD:

Leidenschaftliches - allzu Leidenschaftliches? Episoden aus 30 Jahren Stuttgarter Theatergeschichte <1903-1933>.

In: Schwäbischer Merkur (Stuttgart) v. 19.IX.1937 (Nr.219).

 

Hinter den KULISSEN einer königlichen Hofbühne. Ein Beitrag zur sozialen und wirtschaftlichen Lage der deutschen Bühnen¬künst¬ler. [Hrsg.: Edwin Hoernle.] Stuttgart [1914]. 55 S.

 

L.H.:

Das Urbild der Sardouschen Ferdinande auf der Stuttgarter Hofbühne.

In: Neues Tagbl. (Stuttgart) 1902, Nr.212.

 

LITTMANN, MAX:

Die Königlichen Hoftherater in Stuttgart. Darmstadt 1912. 2 Bl., 80 S., 3 Bl. m. 94 Abb.; 7 Taf.

 

LÖFFLER, EMIL VON:

Erinnerungen an das Stuttgarter Hoftheater.

In. Schwäbische Kronik. Sonntagsbeil. d. Schwäbischen Merkurs (Stuttgart) v. 1.II.1902.

 

MINOR, [JACOB]:

Dramatische Aufführungen im XVI. und XVII. jahrhundert in Stuttgart.

In: Zs. f. dt. Philologie. Bd.24. Halle a.S. 1892, S.285.

 

MISSENHARTER, HERMANN:

Stuttgarter Bühnenbildkunst.

In: Kunst u. Kultur in Schwaben. (Stuttgarter Kunstsommer 1924.) Hrsg. v. F.Schneider u. J.Frank. Stuttgart (1924) (= Jb. d. Vereins f. Fremdenverkehr e.V. 1924), S.159-170 m. 16 Abb.

 

(MOSER, [RUDOLF]:)

Musik und Theater.

In: --, Beschreibung d. Stadtdirections-Bezirkes Stuttgart. Hrsg. v. d. Königl. statistisch-topographischen Bureau. Stuttgart 1856 (= Beschreibung d. Königreiches Württemberg. H.36), S.410-429.

 

PALM, ADOLF [D.I. ADOLF MÜLLER]:

Briefe aus der Bretterwelt. Ernstes und Heiteres aus der Geschichte des Stuttgarter Hoftheaters. Stuttgart 1881. VIII, 333 S.

 

PALM, ADOLF [D.I. ADOLF MÜLLER]:

Das Stuttgarter Hoftheater unter König wilhelm II.

In: Hie gut Württemberg allewege! Ein litterarisches Jb. aus Schwaben. Bd.1. Heilbronn 1898, S.235-258.

 

MÜLLER-ESCHBORN, HEINZ:

Fünf Jahrhunderte und ein Theater.

In: Das Theater. Illustr. Mschr. f. Bühne u. Podium. [XVII.) Berlin 1936, Mai-H., S.83-87 zahlr. Abb.

 

MÜNTER, THOMAS, BISTE, RUDOLF U. MANFRED WEIDNER:

Die bühnentechnischen Einrichtungen [d. Württembergischen Staatstheater].

In: Bühnentechnische Rundschau. Zs. f. Theatertechnik, Büh-nenbau u. Bühnengestaltung. LVII. Berlin u. Bielefeld 1963, H.1, S.14-24 m. 15 Abb.

 

MURALT, A[DOLPH] VON:

Zur Geschichte der Stuttgarter Oper.

In: Berliner Börsen-Courier 1903, Nr.289.

 

NABERT, H[ERMANN]:

Das Königliche Hoftheater zu Stuttgart in seinen Leistungen während der Spielzeit 1890-91 nebst Skizzen der Mitglieder desselben. Stuttgart 1891. 1 Bl., 51 S.

 

NASO, ECKART VON:

Stuttgarter Theaterleben.

In: --, Glückes genug. Eine Nachreche. Hamburg 1963, S.152-159.

 

300 Jahre Stuttgarter OPERNBALL.

In: Stuttgarter Leben. XXXVI. Stuttgart 1961, H.1, S.36-39, 48.

 

OTTO, FREI:

Die Freilichtbühne am Killesberg in Stuttgart.

In: Bauwelt. Baukunst - Bautechnik - Bauwirtschaft. XLVI. Berlin 1955, S.283-186 m. zahlr. Abb.

 

PALM, ADOLF:

Das Stuttgarter Hoftheater unter König Wilhelm II.

In: Hie gut Württemberg allewege. Jahrbuch 1898.

 

PAUL, OTTO:

Die Württ. Hoftheater während des Weltkrieges.

In: Almanach d. Württ. Landestheater auf d. Jahr 1926. Leip¬zig u. Stuttgart (1926), S.21-31 m. 15 Abb.

 

PFEIFFER, BERTOLD:

Die bildende Künste unter Herzog Karl Eugen. Die goldenen Tage der Theaterdekoration.

In: Herzog Karl Eugen v. Württemberg u. seine Zeit. Hrsg. v. Württembergischen Geschichts- u. Altertums-Verein. Bd.1. Eßlingen a.N. 1907, S.683-686.

 

POSSART, ERNST VON:

Die Stuttgarter Theaterfrage.

In: Die dt. Bühne. Amtl. Bl. d. Dt. Bühnenvereins. IV. Berlin 1912, H.13, S.238-241.

 

RÜCKLE, H.W.:

die Aera Kehm.

In: Stuttgarter Ztg. v. 24.III.1961.

 

SCHÄFER, WALTER ERICH:

Die Württembergischen Landestheater Stuttgart.

In: Das Theater. Illustr. Mschr. f. Theater u. Ges. X. Berlin 1929, H.8, S.171-181 m. 11 Abb.

 

SCHÄFER, WALTER ERICH:

Stuttgart: Württembergische Staatsoper.

In: Musica. Zweimschr. f. alle Gebiete d. Musiklebens. XVIII. Basel [usw.] 1964, S.141f. m. 2 Abb.

 

SCHÄFER, WALTER ERICH:

Wieland Wagner. Persönlichkeit und Leistung. [Die Bayreuther u. Stuttgarter Inszenierungen.] Tübingen 1970. 304 S. m. 149 Abb.

 

SCHILLING, GUSTAV:

Aesthetische Beleuchtung des Königlichen Hof-Theaters zu Stuttgart. Ein zeitgemäßes Wort an alle Theater-Direktionen, alle Künstler und das gesammte Kunst liebende Publikum. Sutttgart 1832. VII, 99 S.

 

SCHLOTTHAUER, FRITZ:

Der Brand der Stuttgarter Hoftheaters 18./19.Januar 1902 [vielm. 19./20.Januar].

In: Schwäbische Kronik. Sonntagsbeil. d. Schwäbischen Merkurs (Stuttgart) 1932, Nr.19.

 

SCHMIDT, AUGUST:

Stuttgart.

In: --. Musikalische Reise-Momente auf einer Wanderung durch Norddeutschland. Hamburg u. Leipzig 1846, S.308-323.

 

SCHNEIDER, HERMANN TH:

Carl Mercy [als Stuttgarter Hofschauspieler 1814-1843]. Zur Biographie des Gründers der "Carinthia" <2.Teil>. In: Carin¬thia I. Geschichtl. u. volkskundl. Beitrr. zur Heimatkunde Kärntens. CLIII. Klagenfurt 1963, S.586-594 m. 1 Abb.

 

SCHRAISHOUN, C.A. VON:

Das Königliche Hoftheater in Stuttgart von 1811 bis zur neueren Zeit. Nach Erinnerungen. Stuttgart 1878. 96 S. - [2.Aufl.] ... von 1811 bis 1869 und einem Nachtrage umfassen¬d die Jahre 1870 bis 1878. 1879. 118 S.

 

SCHRÖTER, OSKAR:

Stuttgart als Musikstadt.

In: Allg. Musik-Ztg. Wschr. f. d. Reform d.Reform d. Musikle¬bens d. Gegenwart. XXXVI. Berlin 1909, S.452f.

 

S[CHULZ), G(ISELA):

Hans Volkart, Kurt Pläcking, Bert Perlia, 1962: Kleines Haus, Stuttgart.

In: Dt. Bauztg. Fachzs. f. Architektur u. Bautechnik. LXVIII. Stuttgart 1963, H.8, S.666-676.

 

(SCHWAB, GUSTAV:)

Das Stuttgarter Hoftheater unter der Intendanz des Herrn von Gall.

In: Walhalla. Kunst-, Literartur- u. Unterhaltungs-Bl. zur Germania (München) 1868, S.76, 79, 84, 88, 92, 95f., 99, 104; 1869, S.112.

 

(SCHWAB VON SCHWABENHEIM:)

Offenes Sendschreiben an Herrn Feodor Wehl, früheren Inten-danten des Stuttgarter Hoftheaters. Entgegnung auf sein Buch: Fünfzehn Jahre Stuttgarter Hoftheater-Leitung. Stuttgart 1886. 20 S.

 

SEELMANN-EGGEBERT, ULRICH:

Berühmte Stuttgarter Theaterskandale.

In: Stuttgarter Leben. XXXVII. Stuttgart 1962, H.7, S.32-34.

 

SEELMANN-EGGEBERT, ULRICH:

Theaterstadt Stuttgart 1912-1962. Auf fünfzig Jahren deut-scher Theatergeschichte.

In: Festschr. d. Württembergischen Staatstheater Stuttgart anläßl. d. Eröffnung d. Kleinen Hauses. (Stuttgart) 1962, S.5-89 m. 40 Taf.

 

SITTARD, JOSEF:

Zur Geschichte der Musik und des Theaters am Württembergi-schen Hofe. Nach Originalquellen. Bd.1: 1458-1733. Bd.2.: 1733-1793. Stuttgart 1890. 1891. X, 354 u. VIII, 220 S.

 

STAATSSCHAUSPIEL wieder im Kleinen Haus <zugleich 50jähriges Jubiläum der Bauten der Württ. Staatstheater>.

In: Sonderbeil. d. Stuttgarter Ztg. v. 5.X.1962 (Nr.231).

 

STELTZ, MICHAEL:

Das französische Hoftheater in Stuttgart <1714-1767>.

In: --, Geschichte u. Spielplan d. französischen Theater an dt. Fürstenhöfen im 17. u. 18.Jhdt. Phil.Diss. München 1964, S.85-108.

 

STERN, ALFRED:

Das Stuttgarter  Hoftheater, seine Geschichte und seine Opernkräfte.

In: Sonntags-Ztg. f. Deutschlands Frauen. Familien- u. Mo-denztg. Berlin u. Leipzig 1902/03, S.688-691 m. zahlr. Abb.

 

STIEFEL, EBERHARD:

Stuttgart.

In: Musik in Geschichte u. Gegenwart. Allg. Enzyklopädie d. Musik. Hrsg.: F.Blume. Bd.12. Kassel [usw.] 1965, Sp.1650-1661 m. 2 Abb.; 1 Taf.

 

Ein STÜCK Stuttgarter Theatergeschichte.

In: Amtsbl. d. Stadt Stuttgart v. 8.XII.1955 (Nr.49).

 

STÜMCKE, HEINRICH:

Die neuen Hoftheater in Stuttgart.

In: Bühne u. Welt. Zs. f. Theaterwesen. Literatur u. Musik. XV. 1.Halbj. Berlin, Leipzig, Wien 1912/13, S.1-11 m. 2 Taf.

 

"TANNHÄUSER" am Stuttgarter Hoftheater.

In: Schwäbische Kronik. Sonntagsbeil. d. Schwäbischen Merkurs (Stuttgart) 1906, Nr.143.

 

Ein THEATERBRAND vor 100 Jahren [1802].

In: Schwäbische Kronik. Sonntagsbeil. d. Schwäbischen Merkurs (Stuttgart) 1902, Nr.29.

 

TRAUTMANN, KARL:

Englische Komoedianten in Stuttgart <1600, 1609, 1613-1614> und in Tübingen <1597>.

In: Archiv f. Litteraturgeschichte. Bd.15. Leipzig 1887, S.211-216.

 

TRAUTMANN, KARL:

Französische Komoedianten in Stuttgart. Stuttgarter Ausgaben von Dramen P.Corneilles <1698 und 1706>. Eine deutsche Poly¬eucte-Uebersetzung vom Jahre 1698.

In: Archiv f. Litteraturgeschichte. Bd.15. Leipzig 1887, S.218-221.

 

TRESSLER, OTTO:

Erinnerungen an Stuttgart.

In: Almanach d. Württ. Landestheater auf d. Jahr 1926. Leip¬zig u. Stuttgart (1926), S.106f.

 

UHLAND, ROBERT:

Der Brand des Stuttgarter Hoftheaters und die Entstehung des Interims-Theaters im Jahre 1902.

In: Schwäbische Heimat. XV. Stuttgart 1964, S.122-132.

 

VELY, E[MMA]:

Das Stuttgarter Hoftheater 1870-1880. Aus Lebenserinnerungen.

In: Die Dt. Bühne. Amtl. Bl. d. Dt. Bühnenvereins. VIII. Berlin 1916, H.7, S.112-114.

 

(VETTER, LEO:)

Das Kgl. Wilhelma-Theater. Stuttgart [1917]. 36 S.; 8 Taf.

 

VOLKART, HANS:

Der Neuaufbau der Kleinen Hauses.

in: Festschr. d. Württembergischen Staatstheater Stuttgart anläßl. d. Eröffnung d. Kleinen Hauses. (Stuttgart) 1962, S.91-100 m. 9 Abb.

 

VOLKART, HANS:

Das neue Schauspielhaus der Württ. Staatstheater Stuttgart. In: Bühnentechnische Rundschau. Zs. f. Theatertechnik, Büh-nenbau u. Bühnengestaltung. LVII. Berlin u. Bielefeld 1963, H.1, S.11-13 m. 4 Abb.

 

W.:

Gastspiele des Stuttgarter Hoftheaters in alter Zeit.

In: Neues Tagbl. (Stuttgart) v. 14.IX.1900 (Nr.215).

 

WAIDELICH, JÜRGEN-DIETER:

Vom Stuttgarter Hoftheater zum Württembergischen Staatsthea¬ter. Ein monographischer Beitrag zur deutschen Theaterge¬schichte. Phil.Diss. München 1957. II, 598 Bl., Bl.599-727; mehr Taf. [Masch.]

 

WEDDINGEN, OTTO:

Das Königliche Hoftheater in Stuttgart. - Das Königliche Wilhelmatheater in Cannstatt.

In: --, Geschichte d. Theater Deutschlands in hundert Abhh. dargestellt. Bd.2. Berlin [1906], S.1033-1059 m. 24 Abb.; 4 Taf.

 

WEHL, FEODOR:

Fünfzehn Jahre Stuttgarter Hoftheater-Leitung. Ein Abschnitt aus meinem Leben. Hamburg 1886. VII, 554 S.;

 

WERTHER, JULIUS VON:

Erinnerungen und Erfahrungen eines alten Hoftheater-Intendan¬ten.

In: Neues Tagbl. (Stuttgart) 1911, Nr.242 u. 245.

 

WERTHER, JULIUS VON:

In Stuttgart.

In: --, Erinnerungen u. Erfahrungen eines alten Hoftheater-Intendanten. Hrsg. v. seinem Sohne. Stuttgart 1911, S.198-273.

 

WIDAMNN, WILHELM:

Adolf L'Arronge in Stuttgart.

In: Schwäbischer Merkur (Stuttgart) v. 29.V.1908 (Nr.247).

 

WIDAMNN, WILHELM:

Die ersten Aufführungen des "Fidelio" in Stuttgart.

In: Neues Tagbl. (Stuttgart) 1905, Nr.273.

 

WIDAMNN, WILHELM:

Beethoven und Stuttgart.

In: Schwäbische Kronik. Sonntagsbeil. d. Schwäbischen Merkurs (Stuttgart) v. 11.XII.1920 (Nr.566).

 

WIDAMNN, WILHELM:

Björnson auf der Stuttgarter Hofbühne.

In: Schwäbischer Merkur (Stuttgart) v. 27.IV.1910 (Nr.191).

 

WIDAMNN, WILHELM:

"Clavigo" in Stuttgart. Zum 150jährigen Jubiläum der Dich-tung.

In. Württemberger Ztg. (Stuttgart) v. 8.VIII.1924 (Nr.155).

 

WIDAMNN, WILHELM:

Goethes "Clavigo" in Stuttgart. Ein Beitrag zur Stuttgarter Theatergeschichte.

In: Neues Tagbl. (Stuttgart) v. 4.I.1908 (Nr.3).

 

WIDAMNN, WILHELM:

Ferdinand Eßlair am Stuttgarter Hoftheater.

In: Schwäbischer Merkur (Stuttgart) v. 27.III.1902 (Nr.143).

 

WIDAMNN, WILHELM:

Die erste Fiesco-Aufführung in Stuttgart.

In: Neues Tagbl. (Stuttgart) 1908, Nr.113.

 

WIDAMNN, WILHELM:

Gustav Freytag auf der Stuttgarter Hofbühne.

In: Schwäbischer Merkur (Stuttgart) v. 6.IX:1916 (Nr.417).

 

WIDAMNN, WILHELM:

Zur Geschichte der Stuttgarter Theaterkritik. I.II.

In: Neues Tagbl. (Stuttgart) 1905, Nr.74 u. 75.

 

WIDAMNN, WILHELM:

Stuttgarter Gluck-Erinnerungen.

In: Neues Tagbl. (Stuttgart) v. 24.XI.1923 (Nr.502).

 

WIDAMNN, W[ILHELM]:

Zur Geschichte des Stuttgarter Theaterwesens.

In: Theater-Kalender auf d. Jahr 1913. Hrsg.: H.Landsberg u. A.Rundt. Berlin [1912], S.173-190.

 

WIDAMNN, WILHELM:

Stuttgarter Hebbel-Aufführungen 1852-1913.

In: Schwäbischer Merkur (Stuttgart) v. 17.III.1913 (Nr.126).

 

WIDMANN, W[ILHELM]:

Iffland und das Stuttgarter Hoftheater. Ein Gedenkblatt zu Ifflands 150.Geburtstag.

In: Schwäbische Kronik. Sonntagsbeil. d. Schwäbischen Merkurs (Stuttgart) v. 17.IV.1909 (Nr.175).

 

WIDAMNN, WILHELM:

Henrik Ibsen Stuttgarter Bühnen 1878-1821.

In: Schwäbischer Merkur (Stuttgart) v. 18.III.1921 (Nr.126).

 

WIDAMNN, WILHELM:

Heinrich Laube und seine Beziehungen zum Stuttgarter Hof-theater.

In: Neues Tagbl. (Stuttgart) 1906, Nr.227.

 

WIDAMNN, WILHELM:

Molière auf Stuttgarter Bühnen.

In: Schwäbischer Merkur (Stuttgart) v. 14.I.1922 (Nr.21).

 

WIDAMNN, WILHELM:

Denkwürdige Mozartaufführungen auf der Stuttgarter Hofbühne.

In: Neues Tagbl. (Stuttgart) 1906, Nr.26 u. 28.

 

WIDAMNN, WILHELM:

"Räuber"-Aufführungen auf der Stuttgarter Hofbühne im 18.Jahrhundert.

In: Schwäbische Kronik. Sonntagsbeil d. Schwäbischen Merkurs (Stuttgart) v. 25.V.1907 (Nr.239).

 

WIDAMNN, WILHELM:

Die Schauplätze der dramtischen Kunst in Stuttgart in alter und neuer Zeit.

In: Schwäbische Chronik. Sonntagsbeil. d. Schwäbischen Mer-kurs (Stuttgart) v. 14.IX.1912 (Nr.430).

 

WIDAMNN, W[ILHELM]:

Schikaneder in Stuttgart.

In: Schwäbischer Kronik. Sonntagsbeil. d. Schwäbischen Mer-kurs (Stuttgart) v. 14.X.1911 (Nr.480).

 

WIDAMNN, WILHELM:

Shakespeare auf der Stuttgarter Hofbühne.

In: Dt. Volksbl. (Stuttgart) v. 20.I.1912 (Nr.16).

 

WIDAMNN, WILHELM:

Soldatenstücke auf der Stuttgarter Bühne. I.II.

In: Neues Tagbl. (Stuttgart) v. 28. u. 30.III.1907 (Nr.73-75).

 

WIDAMNN, WILHELM:

Schillers Wallenstein auf der Stuttgarter Hofbühne.

In: Neues Tagbl. (Stuttgart) 1909, Nr.261.

 

WINKLER-BETZENDAHL, MADALINE U. HORST KOEGLER:

Ballett in Stuttgart. Werkstattgespräch mit John Cranko. Eine Chronik seit 1960. Stuttgart 1964. 64 S.; 96 Taf.

 

WITTKO, PAUL:

Die neuen Königl. Hof-Theater zu Stuttgart. [Stuttgart 1912]. 98 S., 15 Bl. Abb.

 

ZIELSKE, HARALD:

Innocento Colomba und das spätbarocke Bühnenbild. Zur Krise des württembergischen Hoftheaters im 18.Jahrhundert.

In: Kleine Schrr. d. Ges. f. Theatergeschichte. H.23. Berlin 1969, S.23-45 m. 2 Abb.

 

ZOLLER, AUGUST:

Sendschreiben an Herrn Doktor Gustav Schilling. Aesthetische Beleuchtung der nicht ästhetischen Verdunkelung der Stutt¬garter Hofbühne. Stuttgart 1832. 66 S.

 

ZOLLER, AUG[UST]:

Stuttgart.

In: Allg. Theater-Lexikon oder Encyklopädie alles Wissenwert¬hen f. Bühnenkünstler, Dilettanten u. Theaterfreunde. Hrsg.: R.Blum, K.Herloßsohn u. H.Marggraff. Bd.7. altenburg u. Leipzig 1842, S.47-57.

 

 

SURSEE @

 

GUT, LOUIS:

Jubiläumsschrift der Musik- und Theatergesellschaft Sursee. 1800-1950. Sursee 1950.

 

STADTTHEATER Sursee.

In: Schweizer Theaterbuch. Red.: P.Kopp, K.Hirschfeld, M.Hür¬limann. Zürich 1964, S.193f.

 

 

SWINEMÜNDE @

 

BURKHARDT, ROBERT:

Das Schauspielhaus.

In: --, Geschichte d. Hafens u. d. Stadt Swinemünde. Bd.2: Stadt, Seebad u. Hafen Swinemünde seit d. Jahre 1806. Swine¬münde 1931, S.325-329 m. 1 Abb.

 


TALLINN s. REVAL

 

 

TARNOWITZ

 

CHMIEL, FRANZ:

Das Volksheim, Pflegestätte deutscher Kultur.

In: Unser Oberschlesien. Tarnowitzer Kreisbl. VII. 1964, Nr.7.

 

KLOSE, PAUL:

Theater in Tarnowitz.

In: Unser Oberschlesien. Tarnowitzer Kreisbl. IX. 1966, Nr.6.

 

KLOSE, PAUL:

Tarnowitzer Theater.

In: Gleiwitz-Beuthen-Tarnowitzer Heimatbl. XIV. .. 1964, H.11, S.40f.

 

 

TECKLENBURG @

 

30 Jahre FREILICHTSPIELE Tecklenburg.

In: Hörder Volksbl. v. 12.V.1954. - Tecklenburger Kreisbl. v. 22.V.1954.

 

KRUG, KONRAD MARIA:

Zurück nach Tecklenburg.

In: Westfalenspiegel. Illustr. Mzschr. XI. Dortmund 1962, Aril-H., S.19-22 m. 4 Abb.

 

LORENZ, KURT:

30 Jahre Freilichtbühne Tecklenburg.

In: Westfälische Nachrichten (Münster) v. 22.V.1954.

 

LUDWIG, GÜNTHER:

40 Jahre Tecklenubrger Freilichtspiele.

In: Westfalenspiegel. Illustr. Mzschr. XIII. Dortmund 1964, Juli-H., S.18-21 m. 5 Abb.

 

TECKLENBURG als Freilichtbühne.

In: Osnabrücker Tagebl. v. 30.V.1953.

 

Im 30.Jahre TECKLENBURG als Freilichtbühne.

In: Haller Kreisbl. v. 6.VI.1953.

 

 

TEMESWAR (Temesvár, Timisoara)@

 

BELLAI, JÓZSEF:

A temesvári szinészet multjából. [Aus d. Vergangenheit d. Schauspielwesens in Temeswar.]

In: Az Arany János-Társaság Könyvei. III. Temesvár 1906, S.235-258.

 

BERKEAZI, ISTVÁN:

Temesvár szinészete a XVIII. században. [Temeswars Schau-spielwesen im XVIII.Jahrhundert.] Temesvár 1898. 22 S.

 

DRAPEL, ION:

Das Theater - ein bedeutender Kulturfaktor in der Stadt und Region Temeswar.

In: Neuer Weg (Bukarest) v. 1.XII.1954.

 

FEKETE, MIHÁLY:

A temesvári szinészet története. [Geschichte d. Schauspielwe¬sens in Temeswar.] Temesvár 1911. IV, 205 S.

 

GÁLOS, RUDOLF:

Das Theater in Temesvár.

In: Ungarische Rundschau f. historische u. soziale Wissen-schaften. II. München u. Leipzig 1913, S.484-487.

 

PECHTOL, MARIA:

Thalia in Temeswar. Die Geschichte des Temeswarer deutschen Theaters im 18. und 19. Jahrhundert. Bukarest 1972. ?? S.

 

REITER, ROBERT:

Deutscher Kulturpionier im Südosten. Zum 150.Todestag von Christoph Seipp, Direktor des deutschen Theaters in Temesch¬burg und Hermannstadt.

In: Südostdt. Tagesztg. Ausg. Banat (Timişoara-Temeschburg) v. 20.VI.1943.

 

RÓSA, ADÉL:

A temesvári német színészet törtenete 1820-ig. [Geschichte d. dt. Theaters in Temeswar bis 1820.] Phil.Diss. Budapest 1918. [Masch.]

 

SCHILLER, ERWIN:

Das deutsche Theater im Banat.

In: Von d. Heide. Illustr. Mschr. f. Kultur u. Leben. XIV. Temeswar-Timisoara 1925, H.4/5, S.16-18.

 

SCHÜTZ, MARIA JOSEFA ROSL:

Die Geschichte des Temeswarer Theaters im 18. und 19.Jahrhun¬dert. Phil.Diss. Wien 1944, 143 Bl. [Masch.]

 

THEATERGESETZE für jene unter der Leitung des Schauspiel-Direk¬tors Josef Szabó stehenden Bühnen. Temeswar 1858. 15 S.

 

VALENTIN, ANTON:

Deutsches Theater in Temeswar. Ein Rückblick auf die Zeit seiner Entwicklung und Blüte.

In: Südostdt. Heimatbll. v. München 1956, H.3-4, S.126-131 m. 1 Taf.

 

 

TEPLITZ-SCHÖNAU @

 

FRANK, BRUNO:

Erinnerungen an das Teplitzer Theater.

In: Teplitz-Schönauer Anzeiger. Sudetendt. Wbl. f. Teplitz-Schönau, Dux u. Bilin. XCIX. Marburg 1960, F.1, S.4 m. 1 Abb.

 

SCHILLING, ALEXANDER:

Ein sudetendeutsches Nationaltheater.

In: Der getreue Eckart. Halbmschr. f. d. dt. Haus. I. 2.Bd. Wien 1924, S.576-579 m. 3 Abb.

 

Das THEATER in Teplitz unter städtischer Regie.

In: "Geschäft" oder "Kunst"? "Privat-Direktion" oder "städ-tische Regie"? Ein Beitr. zur Reform d. Mainzer Stadtthea-ters. Hrsg. v. H.Hirsch. Mainz (1887), S.50-55.

 

 

TESCHEN @

 

GABSDIL. LEOPOLD:

Die baulische Neugestaltung des Stadttheaters.

In: Städtische Bühne Teschen <Olsagebiet>. Das erste Spiel-jahr. [Almanach.] (Teschen 1941), S.62-68.

 

KARGER, V.:

Alte Theaterzettel erzählen von der Frühzeit des Teschener Theaters. Aus den Sammlungen des Stadtmuseums.

In: Städtische Bühne Teschen <Olsagebiet>. Das erste Spiel-jahr. [Almanach.] (Teschen 1941], S.56-61 m. 3 Abb.

 

 

THALE @

 

Harzer BERGTHEATER. Tradition und Gegenwart. Zum 60jährigen Bestehen des Harzer Bergtheaters zu Thale hrsg. v. Curt Trepte. Berlin 1963. 96 S. m. 2 Abb.; 30 Bl. Abb.

[Enth. u.a.: Rolf Thieme, Das Harzer Bergtheater. Tradition und Gegenwart. S.10-37. - Armin G.Kuckhoff, Klassikerauf-führungen im Harzer Bergtheater. Ein Bekenntnis. S.38-45. - Curt Trepte, Deutsche Festspiele 1954-1962. S.46-49.]

 

SCHRÖTER, KLAUS:

65 Jahre Harzer Bergtheater.

In: Harz-Kurier. VIII.    1968, Nr.32, S.4; Nr.33, S.5f.; Nr.34, S.5.

 

THEATER unter freiem Himmel. 65 Jahre Bergtheater zu Thale.

In: Liberaldemokratische Ztg. Organ d. LDPD (Halle / Ausg. Quedlinburg) 1968, Nr.190.

 

WACHLER, ERNST:

Idee und Ursprung des Harzer Bergtheaters. <Wie die erste Freilichtbühne entstand.>

In: Theater d. Welt. Zs. f. d. gesamte Theaterkultur. I. Amsterdam u. Leipzig 1937, Nr.12, S.603-607.

 

WALKHOFF, HANS:

Von den Anfängen des Harzer Bergtheaters.

In: Theater d. Zeit. VI. Berlin 1951, H.10, S.6-8.

 

 

THORN @

 

FESTSCHRIFT zum zehnjährigen Jubiläum der Deutschen Bühne Thorn. Toruń <Thorn> (1932). 32 S.

 

GOLDBERG, JACQUES:

Die Vereinigten Stadttheater Elbing-Thorn unter der Direktion Emil Hannemann in der Spielzeit 1886/87.

In: Theaterwissenschaftl. Bll. Fachorgan f. d. Wissenschaft, Kunst, Technik u. Kultur d. Theaters. I. Berlin 1925, H.6, S.96-99.

 

L.:

Das neue deutsche Stadttheater in Thorn.

In: Illustr. Ztg. XXCIII. Leipzig 1904, Nr.3200.

 

 

THUN @

 

NEF, ALBERT:

Das Berufstheater im Kanton Bern, Thun.

In: --, Fünfzig Jahre Berner Theater. Das Berufstheater in Stadt u. Kanton Bern in d. ersten Hälfte d. 20.Jahrhunderts. Mit einer Einl.: Rückblick auf hundert Jahre Theater im Hôtel de Musique v. W.Juker. Bern 1956, S.156f.

 

 

TIFLIS @

 

WALLING, H.:

Das deutsche Liebhabertheater in Tiflis.

In: Dt. Leben in Rußland. Zs. f. d. Kultur u. Wirtschaft d. Deutschen in Rußland. VII. Berlin 1929, Nr.8/10, S.75f.

 

 

TILSIT @

 

Die schönen KÜNSTE im alten Tilse. Theater.

In: Aus Tilsits Vergangenheit. 2.Th.: Tilsiter Leben seit d. Freiheitskriegen I. <bis 1848.> Tilsit 1888, S.112-127.

 

(NADOLNY, ERWIN:)

Aus der Geschichte des Tilsiter Theaters. (Tilsit [1941]). 13 Bl. m. 6 Abb.

(= Sonderdr. aus d. Bll. d. Grenzland-Theaters Tilsit)

 

SCHLEYER, HEINRICH:

Unser Stadttheater. Tilsit 1893. 15 S.

 

 

TIMISOARA s. Temeswar

 

 

TITTLING @b. Passau

 

PEINKOFER, MAX:

Genoveva [u. Dr.Faust als Puppenspiel].

In: Niederbayrische Heimatglocken. Bll. f. heimatl. Unterhal¬tung u. Belehrung. [VI.] Beil. d. Donau-Ztg. (Passau) 1930, Nr.43, S.170f. - Der Zwiebelturm. Mschr. f. d. bayerische Volk u. seine Freunde. XVI. Regensburg 1961, H.2, S.43-45.

 

 

BAD TÖLZ @

 

WORTELMANN, FRITZ:

Das Marionettentheater der Stadt Bad Tölz.

In: Figurentheater. Vjschr. VI. Bochum 1964, H.4, S.161-170 m. 13 Abb.

 

 

TORGAU @

 

SCHRÖDER, O.:

Torgau in der Musikgeschichte.

In: Torgauer Kreiskalender. VII.    1929, S.19-21.

 

TAUBERT, OTTO:

Geschichte der Pflege der Musik in Torgau vom Ausgange des 15.Jahrhunderts auf unsere Tage. Torgau 1868. 36 S.

(= Progr. d. Gymn. zu Torgau, 1868)

 

TAUBERT, OTTO:

[Erster Nachtrag zur Geschichte d. Pflege d. Musik in Tor-gau.] "Daphne", das erste deutsche Operntextbuch. Torgau 1879. 32 S.

(= Progr. d. Gymn. zu Torgau, 1879. Nr.214)

 

TAUBERT, OTTO:

Zweiter Nachtrag zur Geschichte der Pflege der Musik in Torgau. Das Datum der ersten deutschen Oper und Nachträge zu Schilderung der betreffenden festlichen Tage. - Zwei ehemali¬ge Schüler des Torgauer Gymnasiums: Johann Gottlob Friedrich Wieck und Karl Friedrich Böhmert. Torgau 1890. 17 S.

(= Progr. d. Gymn. zu Torgau, 1890. Nr.247)

 

 

TREPTOW @a.Rega

 

SELBACH, FRIEDRICH WILHELM:

Württemberg erster König ein Pommer.

In: Unser Pommerland. Mschr. f. d. Kulturleben d. Heimat. XIII. Stettin 1928, S.220-223 m. 1 Abb.

 

 

TRIEBEL @i.Vogtland

 

KYNAß, HANS-JOACHIM:

Kleines Dorftheater Triebel - ganz groß.

In: Musik u. Ges. XI. Berlin 1961, S.423-426 m. 4 Abb.

 

 

TRIER @

 

BINSFELD, WOLFGANG:

Schauspiele im römischen Trier.

In: Landeskundl. Vjbll. XII. Trier 1966, S.47-50 m. 4 Abb.

 

BUTTSCHED, PETER:

Von der Fahrstraße zum Augustinerhof. Neues Blatt stadt-trierischer Theatergeschichte. Erinnerungen an die glanzvolle Aera Tietjen.

In: Trierischer Volkfreund v. 6./7., 13./14., 20./21. u. 27./28.VI., 4./5., 11./12., 18./19. u. 25./26.VII., 1./2., 8./9., 15./16., 22./23. u. 29./30.VIII., 5./6., 12./13. u. 19./20.IX.1964 (Nr.129, 135, 140, 146, 152, 158, 164, 170, 176, 182, 188, 194, 200, 206, 212 u. 218).

 

EWERHARD, RUDOLF:

Trier.

In: Musik in Geschichte u. Gegenwart. Allg. Enzyklopädie d. Musik. Hrsg.: F.Blume. Bd.13. Kassel [usw.] 1966, Sp.673-678 m. 2 Abb.; 2 Taf.

 

GRAUBNER, GERHARD:

Neue Gedanken zum Raumproblem des Theaters. <Die architekto¬nische Konzeption des neuen Trierer Theaters.>

In: Trierischer Volksfreund v. 19./20. u. 21.IX.1964 (Nr.218 u. 219).

 

HAUBRICH, FRITZ:

Zur Geschichte des Stadttheaters.

In: Trierischer Volksfreund v. 19., 20. u. 24.XII.1913.

 

KÄHLER, HEINZ:

Der fragwürdige Trierer Theaterplan.

In: Frankfurter Allg. Ztg. v. 30.XI.1960 (Nr.280).

 

KEUFFER, MAX:

Zur Geschichte des Theaters in Trier.

In: Trierische Chronik. H.1. Trier 1901 (= Trierisches Ar-chiv. Ergänzungsh.1) S.93-112.

 

Zum JUBILÄUM des Trierer Theaters 1802-1952.

In: Porta. Trier Bühnenbll. Spielz. 1952/53, H.1 m. 2 Abb.

 

LIEB, JACQUES:

Goldene Jahre des Theaters. Die glanzvolle Zeit Heinz Teit-jens.

In: Trierische Landesztg. v. 12./13.IX.1964 (Nr.212).

 

MEYER, RUDOLF:

Theater in Trier, 1960-1968. (Rückblick auf acht Jahre Thea¬terarbeit.) (Trier 1968). 10 Bl.

(= Theater d. Stadt Trier. 1967/68. Sonderh.)

 

Der NEUBAU des Theaters der Stadt Trier.

In: Trierische Landesztg. v. 25.IX.1964 (Nr.223).

 

ROßMANN, W[ILHELM]:

Das Trierer Stadttheater.

In: Trier. Berlin-Halensee 21925 (= Deutschlands Städtebau), S.91.

 

SCHLOSS, GERTRUD:

Aus der Geschichte des Theaters der Stadt Trier.

In: 1802-1927. Stadttheater Trier. Jubiläums-Osterfeier 1927 aus Anlaß d. 125jährigen Bestehens d. Theaters d. Stadt Trier. (Trier 1927), S.5-7.

 

SCHMIDT, PETER FRANZ:

1816 übernahm Triers Bürgerschaft das Stadttheater. Zur Geschichte des Theaters zu Beginn der preußischen Herr-schaft.

In: Trierische Landesztg. v. 27.II.1954 (Nr.73).

 

SCHMIDT, P[ETER] F[RANZ]:

Anfänge des Trier Grenzlandtheaters. <Napoleonische Zeit.>

In: Morgenrot. Wschr. zur Pflege v. Volkstum, Unterhaltung u. Wissen. I. Essen 1937, H.38, S.8f.; H.39, S.5.

 

SCHMIDT, P[ETER] F[RANZ]:

Aus den Anfängen des Trier Theaters.

In: Theater d. Stadt Trier. Programm. Spielz. 1950/51, H.3, 4, 8 u. 9. - Trierische Landesztg. v. 2., 9., 16. u. 23.III.1952; 23.I.1953.

 

SCHMIDT, PETER FRANZ:

Aus dem Anfang des Trierer Theaters 1804/05.

In: Der Sonntag. Beil. d. Trierischen Landesztg. v. 29./30.IX., 6./7., 13./14. u. 20./21.X.1951 (Nr.227, 233, 239 u. 245).

 

 

Madame Chevalier spielte 1809 im Trierer Theater. Der Aus-klang der französischen Zeit in der Theatergeschichte <1809-1813>.

In: Trierische Landesztg. v. 4.II.1953 (Nr.29).

 

SCHMIDT, P[ETER] F[RANZ]:

Trierer Erinnerungen an Albert Lortzing aus der Zeit vor hundert Jahren.

In: Theater d. Stadt Trier. Programm. Spielz. 1950/51, H.5.

 

SCHMIDT, PETER FRANZ:

Aus der Frühzeit des Trierer Stadttheaters <1821-1843>.

In: Trierische Landesztg. v. 29.IX., 2.XI. u. 19.XII.1943; 17. u. 18.I., 12. u. 13.II., 2. u. 6.V., 6. u. 7.VI.1935.

 

SCHMIDT, PETER FRANZ:

Die erste Trierer Richard-Wagner-Vorstellung.

In: Trierische Landesztg. v. 17.II.1953.

 

SCHMIDT, PETER FRANZ:

Theater und Geselligkeit in Trier. Zur Zeit der französischen Herrschaft.

In: Trierische Landesztg. v. 5., 6. u. 10.X.1950 (Nr.231, 232 u. 235); 7./8. u. 10.IV.1951 (Nr.81 u. 83).

 

SCHMIDT, PETER FRANZ:

Das Trierer Theater in den Jahren 1819/1820.

In: Trierische Landesztg. v. 20./21.VI.1953.

 

SCHMIDT, PETER FR[ANZ]:

Eine Trierer Theateranekdote aus dem Jahre 1808.

In: Theater d. Stadt Trier. Programm. Spielz. 1951/52, H.5.

 

SCHMIDT, PETER FRANZ:

Trierer Theater-Erinnerungen seit 150 Jahren.

In: Der Sonntag. Beil. d. Trierischen Landesztg. v. 1./2., 8./9. u. 15./16.III.1952 (Nr.51, 57 u. 63).

 

SCHMIDT, PETER FRANZ:

Trierer Theatergastspiele in Saarbrücken. Beziehungen zwi-schen den beiden Städten in der preußischen Frühzeit der Rheinlande.

In: Trierische Landesztg. v. 7.X.1952 (Nr.231).

 

SCHMIDT, PETER FRANZ:

Theaterkrise 1817:" Eine der Würde der Stadt unentbehrliche Anstalt". Zur Frühzeit der preußischen Herrschaft in den Rheinlanden <1817-1819>.

In: Trierische Landesztg. v. 5.X.1950 (Nr.231).

 

SCHMIDT, PETER FRANZ:

Letzter Versuch zur Rettung des Theaters schon 1816. Schon einmal "Gesellschaft der Freunde".

In: Trierische Landesztg. v. 8.VI.1953.

 

SCHOENENBERG, HANS:

150 Jahre! Kleine Chronik des Trierer Theaters seit 1802.

In: 1802-1952. 150 Jahre Trierer Theater. Überreicht v. d. Ges. d. Freunde d. Trierer Theaters. Trier (1952), S.[2f.] m. 6 Abb.

 

Das THEATER der Stadt Trier.

In: Rheinland-Pfalz. Porträt eines dt. Lan¬des. Schriftl.: A.L.M.Mushake. Mainz u. Trautheim 1965, S.163f.

 

THEATER der Stadt Trier. Festschrift zur Eröffnung des neuen Hauses am 27.September 1964. Hrsg.: Stadtverwaltung Trier. Trier (1964). 24 Bl. m. 14 Abb.; 1 Bl.

[Enth. u.a.: Emil Zenz, Wie es zum Neubau des Trierer Stadt¬theaters kam. - Heinz Tietjen, Vor 60 Jahren. - Rudolf Meyer, Das Theater der Stadt Trier. Seine Aufgaben und sein Lebens¬raum. - Gerhard Graubner u. Hans Schneider, Der Bau des Theaters der Stadt Trier. - Adolf Zotzmann, Die technischen Einrichtungen im neuen Stadttheater in Trier.]

 

Das neue THEATER der Stadt Trier.

In: Trierischer Volksfreund v. 26./27.IX.1964 (Nr.224).

 

THEATER-VEREIN Trier-Feyen 1921. Festschrift anläßlich des 40-jährigen Stiftungsfestes am 9. und 10.September 1961. Trier (1961). 18 S.

 

THOMA,HUBERT:

Ein seltenes Bühnenjubiläum im Stadttheater. Zur Premiere von "Orpheus in der Unterwelt" am 25.Februar [1962].

In: Trierische Landesztg. v. 13.II.1962 (Nr.37).

 

THOMA, HUBERT:

Die "Csardasfürstin" einst in Trier.

In: Theatergemeinde Trier e.V. Vereinigung f. Theater, Musik, film, Literatur, bildende Kunst. Mittbl. 1963/64. Trier 1964, H.4, S.4.

 

THOMA, HUBERT:

Das Theater der Stadt Trier 1802-1944. Hrsg. v. d. Stadt Trier. Trier (1964). 363 S.; 3 Taf.

 

THOMA, HUBERT:

Trierer Theater 1865. Spielzeit 1865/66 im neugestalteten Theater eröffnet. Ein Rückblick.

In: Theatergemeinde Trier e.V. Vereinigung f. Theater, Musik, Film, Literatur, bildende Kunst. Mittbl. 1965/66. Trier 1965, H.2, S.3; H.3, S.2f.

 

THOMA, HUBERT:

Theaterbeziehungen Trier-Luxemburg-Saarbrücken.

In: Theatergemeinde Trier e.V. ... Mittbl. Spielz. 1967/68, 5-8.

 

THOMA, HUBERT:

Richard Wagner und Trier. Zur Aufführung des "Fliegenden Holländers".

In: Theatergemeinde Trier e.V. Vereinigung f. Theater, Musik, Film, Literatur, bildende Kunst. Mittbl. 1965/66. Trier 1966, H.10, S.3f.

 

TIADEN, HEINRICH:

Das Stadttheater zu Trier.

In: Theater d. Welt. Zs. f. d. gesamte Theaterkultur. Bd.2. Wien, Leipzig, Amsterdam 1938, S.262-264 m. 1 Taf.

 

VOR fünfzig Jahren oder das Theater in Trier im Jahre 1808.

In: Trierische Ztg. v. 27.IV.1858.

 

WEDDINGEN, OTTO:

Das Stadttheater in Trier.

In: --, Geschichte d. Theater Deutschlands in hundert Abhh. dargestellt. Bd.2. Berlin [1906], S.1064-1067 m. 1 Abb.

 

Der WETTBEWERB um das Stadttheater in Trier. Schadet ja nichts - aber was soll das?

In: Baukunst u. Werkform vereinigt m. d. Zs. "Die neue Stadt". XIII. Nürnberg 1960, S.320-324 m. 19 Abb.

 

ZANDER, CLAUS[-GÜNTHER]:

Die Ära Tietjen des Stadttheaters Trier. Bisher glanzvollste Zeit seiner 165jährigen Geschichte.

In: Neues Trierisches Jb. 1968. [VIII.] Trier (1968), S.49-56

 

ZANDER, CLAUS(-GÜNTHER):

August 1802 Besuch bei Neptun in der Mosel.

In: Theatergemeinde Trier e.V. Vereinigung f. Theater, Musik, Film, Literatur, bildende Kunst. Mittbl. 1965/66. Trier 1966, H.6, S.7. - Neues Trierische Jb. 1968. [VIII.] Trier (1968), S.107-109.

 

ZANDER, CLAUS[-GÜNTHER]:

Heimatliche Motive und Themen auf Trier Bühnen. eine theater¬geschichtliche Chronologie.

In: Neues Trierisches Jb. 1967. [VII.] Trier (1967), S.20-26.

 

ZANDER, CLAUS(-GÜNTHER):

Spielzeit 1869/70. Zwischenfall im Stadttheater Trier.

In: Theatergemeinde Trier e.V. Vereinigung f. Theater, Musik, Film, Literatur, bildende Kunst. Mittbl. 1965/66. Trier 1966, H.5, S.7.

 

ZANDER, CLAUS(-GÜNTHER):

Theater in Trier 1772-1773. Die "Gesellschaft Deutscher Schauspieler".

In: Theatergemeinde Trier e.V. Vereinigung f. Theater, Musik, Film, Literatur, bildende Kunst. Mittbl. 1966/67. Trier 1967, H.7, S.5f.; H.8, S.5f.

 

ZANDER, CLAUS[-GÜNTHER]:

Theaterpolitik zweier Freiherren von Dalberg.

In: Neues Trierische Jb. 1968. [VIII.] Trier (1968), S.105-107.

 

ZANDER, CLAUS(-GÜNTHER):

403 Jahre Theatertradition in Trier. Ein Additionsproblem. In: Theatergemeinde Trier e.V. Vereinigung f. Theater, Musik, Film, Literatur, bildende Kunst. Mittbl. 1965/66. Trier 1965/66, H.2, S.5f.; H.3, S.5f.; H.4, S.5f.; H.5, S.5f.; H.6, S.5f.; H.7, S.5f.; H.8, S.5f.; H.9, S.5f.; H.10, S.5f.

 

ZANDER, CLAUS-GÜNTHER:

Heinz Tietjen und das Trierer Theater.

In: Porta. Trierer Bühnenbll. Spielz. 1952/53, H.9.

 

ZOTZMANN, ADOLF:

Stadttheater Trier.

In: Bühnentechnische Rundschau. Zs. f. Theatertechnik, Büh-nenbau u. Bühnengestaltung. LIX. Berlin u. Bielefeld 1965,  S.13-17 m. 9 Abb.

 

 

TROPPAU @

 

(BAUMANN,E.:)

Zur Geschichte des Troppauer Stadttheaters [bis 1899].

In: Die Heimat. Bll. zur Vertiefung d. Heimatgefühls. II. Troppau 1924, S.13-16, 25-27, 49-51 m. 3 Abb.

 

BERNER, ALFRED:

Troppauer Theateraufführungen nach der Spielzeit.

In: Troppauer Heimat-Chronik. Beitrr. zur Heimatgeschichte u. zur Pflege d. alten Heimatgemeinschaft d. Oppa- u. Altvater¬landes. Rosenheim 1957, H.88, S.91-94 m. 1 Abb.

 

BRACHTEL, KARL:

Wilhelm Kienzl in Troppau [1937]. Zum 100.Geburtstag des Komponisten.

In: Troppauer Heimat-Chronik. Beitrr. zur Heimatgeschichte u. zur Pflege d. alten Heimatgemeinschaft d. Oppa- u. Altvater¬landes. Rosenheim 1957, H.85, S.24-26 m. 1 Abb.

 

BUHL, P.:

Theater Troppau erst seit 1882?

In: Troppauer Heimat-Chronik. Beitrr. zur Heimatgeschichte u. zur Pflege d. alten Heimatgemeinschaft d. Oppa- u. Altvater¬landes. Bamberg 1959, H.114, S.152-154.

 

FOLTINEK, LOTHAR:

Ein vergessenes Jubiläum.

In: Sudetendt. Ztg. (München) v. 30.V.1953.

 

Goethes "GÖTZ" in österreichischer Aufmachung [Brünn 1839, Troppau 1863].

In: Mitt. d. Wissenschaftl. Ges. f. Litteratur z. Theater. II. Kiel 1921, Nr.2, S.10-13.

 

LASSMANN, AUGUST KURT:

Das Stadttheater.

In: Unser Troppau. Ein Heimatbuch. Bamberg 1950, S.79-84 m. Abb.

 

LASSMANN, AUGUST KURT:

Das Stadttheater in Troppau.

In: Troppau u. seine Geschichte. Festschr. zum Tag d. Pa-tenschaftsübernahme durch d. Stadt Bamberg. (Schriftl.: A.K.Lassmann.) (Bamberg) 1958, S.84-87 m. 3 Abb.

 

Drei Jahrhunderte Troppauer THEATERTRADITION.

In: Troppauer Heimat-Chronik. Beitrr. zur Heimatgeschichte u. zur Pflege d. alten Heimatgemeinschaft d. Oppa- u. Altvater¬landes. Rosenheim 1958, H.100, S.87f.

 

 

TÜBINGEN @

 

FORDERER, J[OSEF]:

Das Tübinger Opernhaus in der Bleiche.

In: Tübinger Bll. XXXIII. Tübingen 1942, S.35-38 m. 2 Abb.

 

KEMMLER, HANS GÜNTHER:

Das Tübinger Zimmertheater.

In: Tübinger Bll. LIII. Tübingen 1966, 95-97.

 

KNECHT, RICHARD:

Zirkus in Alt-Tübingen.

In: Heimatkundl. Bll. f. d. Kreis Tübingen. N.F. Beil. zum Schwäbischen Tagbl. (Tübingen) 1966, Nr.19, S.4.

 

(KRAUß, [RUDOLF]:)

Ein Opernhaus in Tübingen.

In: Tübinger Bll. VI. Tübingen 1903/04, Nr.2/3, S.48.

 

LANDESTHEATER Württemberg-Hohenzollern 1950-1960. O.O. (1960). 18 Bl. m. zahlr. Abb.

 

TRAUTMANN, KARL:

Englische Komoedianten in Stuttgart <1600, 1609, 1613-1614> und Tübingen <1597>.

In: Archiv f. Litteraturgeschichte. Bd.15. Leipzig 1887, S.211-216.

 


ULM @

 

ALBRECHT, FRIEDRICH:

Das hundertjährige Jubiläum des Stadttheaters in Ulm.

In: Dt. Bühnen-Almanach. Hrsg.: Th.Entsch. XLVIII. Berlin 1884, S.137-140.

 

BARTHELME, J.G.:

Zur Geschichte des Ulmer Stadttheaters.

In: Ulmer Tagbl. v. 23.IX.1896 (Nr. 223) [= Mittelteil einer mindestens dreiteiligen Fortsetzung]

 

BAUMHAUER, HERMANN:

Das erste Bürgertheater in deutschen Landen.

In: Das Ulmer Theater im neuen Hause. Sonderbeil. d. Südwest-Presse (Ulm) zur Eröffnung d. neuen Ulmer Theaters v. 3.X.1969.

 

BECK, PAUL:

Interompiment, genannt Der Stolperer, 1767.

In: Alemannia 20 1892, S. 276-280.

 

BECKER, HERMANN:

Das erste ständige Theater in Deutschland.

In: Kölnische Theater-Rundschau. II. Köln 1912, H.37, S.9f.

 

BERTHOLD, MARGOT:

Josef Furttenbach von Leutkirch, Architekt und Ratsherr in Ulm <1591-1667>.

In: Ulm u. Oberschwaben. Zs. f. Geschichte u. Kunst. Mitt. d. Vereins f. Kunst u. Altertum in Ulm u. Oberschwaben. Bd.33. Ulm 1953, S.119-192 m. 13 Taf. (vorher Phil.Diss. München 1951)

 

BOLTE, JOHANNES:

Englische Komödianten in Münster und Ulm.

In. Jb. d. Dt. Shakespeare-Ges. XXXVI. Berlin 1900, S.273-276.

 

Aus den DOKUMENTEN des Stadtarchivs.

In: Jubiläums-Jb. d. Ulmer Stadttheaters aus Anlaß d. hun-dertfünfzigjährigen Bestehens 1781-1931. Hrsg. v. d. Inten-danz d. Ulmer Stadttheaters. Zsgest. v. W.Trappe. Ulm (1931), S.68-77 m. 2 Abb.

 

EGGERT, PETER:

Hundert Jahre Theaterkritik in Ulm.

In: Das Ulmer Theater im neuen Hause. Sonderbeil. d. Südwest-Presse (Ulm) zur Eröffnung d. neuen Ulmer Theaters v. 3.X.1969.

 

EHRET, JÖRG WALTER:

Struktur des Ulmer Theaterpublikums.

In: Das Ulmer Theater im neuen Hause. Sonderbeil. d. Südwest-Presse (Ulm) zur Eröffnung d. neuen Ulmer Theaters v. 3.X.1969.

 

EHRET, JÖRG WALTER:

Das Theater und sein Publikum. Eine Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung der soziologischen und statistischen Aspekte am Beispiel des Ulmer Theaters von 1918/19 bis 1956/57. Phil.Diss. Wien 1968. 272 Bl.; Anh.: Bl. 273-276, 123 Bl. [Masch.]

 

E.K.:

Das erste kleine Stadttheater von 1791.

In: Donauztg. (Ulm) v. 4.IX.1954 (Nr.206).

 

EVRARD, EMIL:

Von Ulmer Theaterhäuptlingen.

In: Bll. d. Stadttheaters Ulm. Spielz. 1939/40, H.14 m. 3 Abb.

 

Zur GESCHICHTE des [Furttenbachschen] Theaters.

In: Berlinische Nachrichten v. Staats- u. gelehrten Sachen v. 2.XII.1844.

 

GRELL, HANS-JÖRG:

Fragen und Widersprüchlichkeiten. Zur Theateruntersuchung Ulm/Wuppertal.

In: Ulmer Forum. H.23, 1975, S.6ff.

 

HESS, HANS:

300 Jahre Ulmer Bühne. Am 12.April 1640 übergab Furttenbach seine erste Bühne der Öffentlichkeit.

In. Bll. d. Stadttheaters Ulm. Spielz. 1939/40, H.14 m. 5 Abb.

 

HEß, HANS:

Wie eine große Schauspielerin [Klara Ziegler] ihre Laufbahn in Ulm begann.

In: Bll. d. Stadttheaters Ulm. Spielz. 1937/38, H.4, S.23-36; H.5, S.22-26.

 

IMMISCH, ERNST:

Zwölf Jahre Theaterdirektor in Ulm.

In: Jubiläums-Jb. d. Ulmer Stadttheaters aus Anlaß d. hun-dertfünfzigjährigen Bestehens 1781-1931. Hrsg. v. d. Inten-danz d. Ulmer Stadttheaters. Zsgest. v. W.Tappe. Ulm (1931), S.50f.

 

KAISER, GERHARD:

Deutschland ältestes Stadttheater in Ulm.

In: Ulmer Forum. H.11, 1969, S.12ff.

 

KAISER, GERHARD:

Drei Briketts mit rotem Bändchen - Vor 30 Jahren: Ulmer Theater in der Wagner-Turnhalle.

In: Ulmer Forum. 1975, H.35, S.2ff.

 

KAISER, GERHARD:

Schiller in der Turnhalle.

In: Das Ulmer Theater im neuen Hause. Sonderbeil. d. Südwest-Presse (Ulm) zur Eröffnung d. neuen Ulmer Theaters v. 3.X.1969.

 

K.H.SCH.:

Das älteste deutsche Stadttheater. Städtische Bühne Ulm mit über 300jähriger Tradition.

In: Die Bühnengenossenschaft. Theater. Film. Funk. Das Fachbl. d. dt. Bühnenkünstler. VII. Hamburg 1956, S.301.

 

KNAPP, TH.:

Gotthold Ephraim Lessings "Faust" auf der Bühne der Reichs-stadt Ulm.

In: Besondere Beil. d. Staatsanzeigers f. Württemberg (Stuttgart) 1901, S.211-215.

 

KOJETINSKY, MAX:

Die musikalische Tradition des Ulmer Stadttheaters.

In: Jubiläums-Jb. d. Ulmer Stadttheaters Anlaß d. hundert-fünfzigjährigen Bestehens 1781-1931. Hrsg. v. d. Intendanz d. Ulmer Stadttheaters. Zsgest. v. W.Tappe. Ulm (1931), S.42-47 m. 1 Abb.

 

KRAFT, HERBERT KARL:

Theaterhistorische Skizzen.

In: Das Ulmer Theater im neuen Haus. Beil. d. Schwäbischen Zeitung (Ulm) zur Eröffnung d. neuen Ulmer Theaters v. 3.10.1969.

 

KUNST und Altertum. Ulm im Februar. [Vortragsreferat über d. Ulmer Dockenkomödie.]

In: Schwäbische Kronik d. Schwäbischen Merkur (Stuttgart) v. 2.III.1887 (Nr.51).

 

MANGOLD, HEINZ:

Stadttheater-Erinnerungen.

In: Das Ulmer Theater im neuen Haus. Beil. d. Schwäbischen Zeitung (Ulm) zur Eröffnung d. neuen Ulmer Theaters v. 3.10.1969.

 

MENCK, CLARA:

Rezept gegen Provinzialismus: Gutes Theater machen.

In: Ulmer Forum, H.11, 1969, S.17ff.

 

Ehemalige MITGLIEDER des Stadtheaters, die ihren Weg von Ulm aus gemacht haben.

In: Jubiläums-Jb. d. Ulmer Stadttheaters aus Anlaß d. hun-dertfünfzigjährigen Bestehens 1781-1931. Hrsg. v. d. Inten-danz d. Ulmer Stadttheaters. Zsgest. v. W.Trappe. Ulm (1931), S.59-68 m. 18 Abb.

 

MOTAY, HUBERT:

50 Jahre Städtisches Orchester Ulm.

In: Das Ulmer Theater im neuen Hause. Sonderbeil. d. Südwest-Presse (Ulm) zur Eröffnung d. neuen Ulmer Theaters v. 3.X.1969.

 

MÜLLER, FRANZ;

Der Bau und die Einrichtung des Furttenbach'schen Theaters in Ulm 1641.

In: Ulmische Bll. f. heimatl. Geschichte, Kunst u. Denkmal-pflege. II. Ulm 1926, S.73-75, 83-85.

 

MÜLLER, FRANZ:

Die Bühneneinrichtungen der Ulmer Schulkomödie vor dem Bau des Furttenbach'schen Theaters 1641.

In: Ulmische Bll. f. heimatliche Geschichte, Kunst u. Denk-malpflege. II. Ulm 1926, Nr.6, S.41ff.

 

MÜLLER, FRANZ:

Schubart und das Ulmer Theater 1776.

In: Ulmische Bll. f. heimatl. Geschichte, Kunst u. Denkmal-pflege. I. Ulm 1925, S.56, 62f.

[Nachdr. u.d.T.:] Schubart und das Ulmer Theater <Wagen-haus>. In: Jubiläums-Jb. d. Ulmer Stadttheaters aus Anlaß d. hunderfünfzigjährigen Bestehens 1781-1931. Hrsg. v. d. Inten¬danz d. Ulmer Stadttheaters. Zsgest. v. W.Tappe. Ulm (1931), S.39-41.

 

NAGLER, A[LOIS] M[ARIA]:

The Furttenbach Theatre in Ulm.

In: The Theatre Annual. A Publication of Information and Research in the Arts and History of the Theatre. Vol.11. New York 1953, S.44-69 m. 9 Abb.

 

PESCHKE, FRITZ:

Die Ulmer Dockenkomödie. Nacherzählt nach Aufzeichnungen und Erinnerungen alter Ulmer Leute.

In: Der Puppenspieler. Bll. f. d. gesamte Puppenspielwesen. I. Bochum 1931, H.15/16.

 

RADSPIELER, HANS:

Ein deutsches Nationaltheater in der "Republik Ulm".

In: Schwäbische Ztg. (Ulm) v. 31.XII.1969.

 

Schillers RÄUBER auf einem Theaterzettel der Franzosenzeit [1801].

In: Schwäbische Kronik. Sonntagsbeil. d. Schwäbischen Merkur (Stuttgart) v. 20.VIII.1903 (Nr.385).

 

SCHÄFER, FRITZ:

Dreieinhalb Jahre Theaterbau.

In: Das Ulmer Theater im neuen Haus. Sonderbeil. d. Südwest-Presse (Ulm) zur Eröffnung d. neuen Ulmer Theaters v. 3.X.1969.

 

SCHÄFER, FRITZ:

Der Neubau des Ulmer Theaters.

In: Baden-Württemberg. H.2, 1969.

 

SCHÄFER, FRITZ:

Der Ulmer Theaterneubau. Eine Text- und Bilddokumentation.

In: Ulmer Forum. H.3, 1967, S.2ff.

 

SCHAUSPIELE der Vorzeit [1602].

In: Allg. Theater-Chronik. Wöchentl. Mitth. v. sämmtl. dt. Theatern. [I.] Leipzig 1832, S.650.

 

SCHÖN, THEODOR:

Geschichte des Theaters in Ulm.

In: Diöcesenarchiv v. Schwaben. Organ f. Geschichte. Alter-tumskunde, Kunst u. Kultur d. Diöcese Rottenburg u. d. an-grenzenden Gebiete. XVII. Stuttgart 1899, S.17-22, 37-41, 61-63, 70-74. XIX. 1901, S.65-71, 82-87, 135-140, 167-170, 181-187. XX. 1902, S.26-28.

 

SCHÖN, THEODOR:

Das Komödienhaus und die Komödianten in Ulm [Vortragsreferat].

In: Schwäbische Kronik. Sonntagsbeil. d. Schwäbischen Merkurs (Stuttgart) v. 12.XI.1897 (Nr.265).

 

SCHÖN, THEODOR:

Ueber Marionetten-Theater in den Reichsstädten Reutlingen und Ulm.

In: Reutlinger Geschichtsbll. Mittbl. d. Sülchgauer Alter-tumsvereins. XVIII. Reutlingen 1907, Nr.3, S.40-42.

 

SEDLMAYR, WILHELM:

Das Theater in Ulm.

In: Kunstpflege in Württemberg. Sorgen u. Wünsche. Hrsg. v. d. Felix-Schlayer-Stiftung. Stuttgart 1928, S.155f.

 

SEMLER, C[HRISTIAN] A[UGUST]:

Einrichtung eines Teutschen Theaters [d. Furttenbachschen] im siebzehnten Jahrhundert.

In: Curiositäten d. physisch-literarischen-artistisch-historischen Vor- u. Mitwelt; zur angenehmen Unterhaltung f. gebildete Leser. V. Weimar 1816, S.415-425.

 

Sechs Jahre SPIELPLAN des Stadttheaters Ulm [1925-1931]. <Lei¬tung: Erwin Dietrich.>

In: Jubiläums-Jb. d. Ulmer Stadttheaters aus Anlaß d. hun-dertfünfzigjährigen Beste¬hens 1781-1931. Hrsg. v. d. Inten-danz d. Ulmer Stadt¬theaters. Zsgest. v. W.Tappe. Ulm (1931), S.52-58.

 

SPIELVOGEL, WOLFGANG:

Provokation bei Inszenierungen deutscher Klassiker. In der Intendanz Kurt Hübners und Ulrich Brechts in Ulm, Kassel und Bremen von 1959 - 1969. Diss. phil., Wien 197x [Masch.]

 

STIEFEL, EBERHARD:

Ulm.

In: Musik in Geschichte u. Gegenwart. Allg. Enzyklopädie d. Musik. Hrsg.: F.Blume. Bd. 13. Kassel [usw.] 1966, Sp.1042-1046 m. 1 Taf.

 

TAPPE, WALTER:

Die englische Komödianten in Ulm.

In: Programmhefte d. Stadttheaters Ulm. Spielz. 1930/31, S.1-7, 15-18.

 

TAPPE, WALTER:

Das Furttenbach'sche Komödienhaus in Ulm.

In: Programmhefte d. Stadttheaters Ulm. Spielz. 1930/31, S.1-7, 15-18.

 

TAPPE, WALTER:

Maschinen, Rquisiten, Szenarien im Furttenbachtheater, Ulm <1640-1702>.

In: Programmhefte d. Stadttheaters Ulm. Spielz. 1930/31, S.1-7, 15-18.

 

TAPPE, WALTER:

Hundertfünfzig Jahre Stadttheater Ulm - ein Rückblick.

In: Jubiläums-Jb. d. Ulmer Stadttheaters aus Anlaß d. hun-dertfünfzigjährigen Beste¬hens 1781-1931. Hrsg. v. d. Inten-danz d. Ulmer Stadt¬theaters. Zsgest. v. W.Tappe. Ulm (1931), S.3-38 m. 9 Abb.

 

TAPPE, WALTER:

150 Jahre Ulmer Stadttheater 1781-1931. Festspielwoche 20.-27.Nov.

In: Programmheft d. Stadttheaters Ulm. Spielz. 1931/32, S.4, 12.

 

TAPPE, WALTER:

Aus der Theatergeschichte der Stadt Ulm.

In: Programmhefte d. Stadttheaters Ulm. Spielz. 1930/31, S.1-5, 15-17.

 

TAPPE, WALTER:

Klara Ziegler in Ulm. <Zu ihrem Todestag am 19.Dezember.>

In: Programmhefte des Stadttheaters Ulm. Spielz. 1930/31, S.1-7, 15-18.

 

Ulmer THEATER. Neubau 1969. Hrsg.: Stadt Ulm. Ulm (1969). 35 S. m. 37 Abb.

[Enth. u.a.: Hans Eugen Specker, Das Ulmer Theater im Spiegel seiner Bauten. S.5-16. - Hans Bartels, Strukturbild des Ulmer Theaters. S.18-21. - Fritz Schäfer, Das neue Haus. S.22-32.]

 

TRAUTMANN, KARL:

Englische Komoedianten in Ulm <1594-1657>.

In: Archiv f. Litteraturgeschichte. Bd.13. Leipzig 1885, S.315-324.

 

TRAUTMANN, KARL:

Englische Komoedianten in Ulm <1602>.

In: Archiv f. Litteraturgeschichte. Bd.15. Leipzig 1887, S.216f.

 

WEDDINGEN, OTTO:

Das Stadttheater in Ulm.

In: --, Geschichte d. Theater Deutschlands in hundert Abhh. dargestellt. Bd.2. Berlin [1906], S.1068-1083 m. 1 Abb.; 1 Bl. Faks.

 

WIEDER, KARL:

50 Jahre Theaterpläne.

In: Das Ulmer Theater im neuen Hause. Sonderbeil. d. Südwest-Presse (Ulm) zur Eröffnung d. neuen Ulmer Theaters v. 3.X.1969.

 

WORTMANN, REINHARD:

Die ersten Komödienstadel.

In: Das Ulmer Theater im neuen Haus. Beil. d. Schwäbischen Zeitung (Ulm) zur Eröffnung d. neuen Ulmer Theaters vom 3.10.1969.

 

 

UNNA @

 

MÄMPEL, ARTHUR:

Unnaer Theater-Episoden [1801-1846].

In: Westfalenspiegel. Illustr. Mzschr. XIII. Dortmund 1964, H.8, S.14 m. 3 Abb.

 

TIMM, WILLY:

Theater in Unna. Ein Beitrag zur Kulturgeschichte der Stadt Unna im 19.Jahrhundert. Unna 1969. 8 S.

 

TIMM, WILLY:

Theater in Unna. "Stadttheater Unna" und "Kurtheater" unter Julius Benne 1919-1924.

In: Unna. Offiz. Veranstaltungskalender. Unna 1969, H.9, S.7-10 m. 1 Abb.

 

TIMM, WILLY:

Theater in Unna.

In: Der Märker. XXIII. 1974, H.5, ca. S.146

 

 

UPSALA @

 

BJÖRKMAN, RUDOLF:

Die Hochteutschen Komoedianten.

In: Samlaren. Tidskrift utg. af Svenska Litteratursällskapets arbetsutskott. XXIX. Uppsala 1908, S.83-90.

 

PALUDAN, J[ULIUS]:

Har mag. Johann Veltens skådespelartrupp uppträdt i Stock-holm?

In: Samlaren. Tidskrift utg. af Svenska Litteratursällskapets arbetsutkott. XI. 1890. Upsala 1891, S.76-83.

 

S[ILFVERSTOLP]E, C[ARL]:

Ur Svenska Teaterns häfder. 2. Magister Johann Velthens trupp i Stockholm. <1680-1690-talet.>

In: Samlaren. Tidskrift utg. af Svenska Litteratursällskapets arbetsutkott. X. Upsala 1889, S.55f.